R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter.

  • Informationen zum Film
  • R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter.

  • Originaltitel:
    Red 2
    Genre:
    Komödie, Action, Krimi
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2013
    Kinostart Österreich:
    13.09.2013
    Kinostart Deutschland:
    12.09.2013
    Kinostart USA:
    02.08.2013
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Der pensionierte CIA-Agent Frank Moses (Bruce Willis) befindet sich gerade auf der Beerdigung seines ehemaligen Kollegen Marvin Boggs (John Malkovich), als er prompt in Schwierigkeiten gerät. Er wird vom FBI festgesetzt und zu seiner Verstrickung in der Sache „Nightshade“ vernommen. Hierbei handelt es sich um eine Nuklearwaffe, die vor 25 Jahren unter ungeklärten Umständen verschwunden ist. Als das Verhör durch ein tödliches Attentat auf seine Kidnapper ein abruptes Ende findet, taucht in letzter Minute Franks totgeglaubter Kollege Marvin auf und bringt ihn in Sicherheit...

Userkritik zu R.E.D. 2 - Noch Älter. Härter.

McSeamus
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 4/10 Punkte

Älteren Schauspieler haben ja manchmal Probleme noch Jobs zu bekommen. Doch manchmal drehen sie Actionfilme wie „Expendables“. In den letzten Jahren sind auch Comicverfilmungen in. So verfilmte man die „Red“ Comics. Doch der erste Teil war schon langweilig. Die Hoffnung, dass der Zweite besser werden könnte, lag vor allem am Trailer. Doch wie sich zeigte, sah man da die besten Szenen.

„R.E.D. 2“ ist eigentlich schon Action im Handbremsengang, hier kann man sehen, dass Bruce Willis wirklich kein Bock hat, sich anzustrengen und er zieht einfach seine Nummer ab. Dazu ist die Action aber stink langweilig und vermittelt kaum noch das Gefühl von Action. Das einzige Highlight im Film sind die Szenen von Byung Hun Lee, er wirkt immer cool und lässig in seinen Szenen und auch die Action bei ihm wirkt jung und dynamisch und hat Schwung.

Der Humor im Film ist nett aber viele Witze zünden einfach nicht und fühlt sich eigentlich schon verarscht, weil man irgendwie alte Klischees aufwärmt und wieder einmal den Kalten Krieg wieder belebt. Das Star Aufgebot im Film ist zwar wirklich gut und die meisten Schauspieler strengen sich auch an, doch irgendwie hat man das Gefühl, das viele es einfach nur wegen des Gelds machen oder, weil man denk, man kann noch mal zeigen, was man kann.

„R.E.D. 2“ ist Rollator Action im Schneckentempo, kaum Spannung oder Unterhaltung. Der Film zieht sich dahin ohne wirkliche Highlights, alles Gute kennt man schon aus den Trailern. Kann man sich im TV anschauen, muss man aber auch nicht.

geschrieben am 15.09.2013 um 12:18

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 6,5/10 | Wertungen: 11 | Kritiken: 1