The Expendables 2

  • Informationen zum Film
  • The Expendables 2

  • Originaltitel:
    The Expendables
    Genre:
    Action, Thriller, Abenteuer
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2012
    Kinostart Österreich:
    30.08.2012
    Kinostart Deutschland:
    30.08.2012
    Kinostart USA:
    17.08.2012
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die EXPENDABLES sind zurück…

    Barney Ross (Sylvester Stallone), Lee Christmas (Jason Statham), Yin Yang (Jet Li), Gunnar Jensen (Dolph Lundgren), Toll Road (Randy Couture) und Hale Caesar (Terry Crews) sind zurück. Und bekommen diesmal Verstärkung von Billy the Kid (Liam Hemsworth) und Maggie (Yu Nan).

    Zusammen werden sie von Mr. Church (Bruce Willis) für einen Job angeheuert, der zunächst nach leicht verdientem Geld aussieht. Doch als der Plan schief läuft und einer von ihnen brutal ermordet wird, sinnen die Expendables auf Rache und ziehen, obwohl es eine gefährliche Operation ist, in feindliches Gebiet. Getrieben vom Drang nach Vergeltung zieht die Truppe eine Schneise der Verwüstung nach sich und schafft es in letzter Sekunde, eine unerwartete Bedrohung unschädlich zu machen – sechs Pfund gefährliches Plutonium, genug um das Kräfteverhältnis in der Welt zu verändern. Aber all das ist nichts gegen ihren Plan, die Gerechtigkeit am Mord ihres Bruders siegen zu lassen…

Userkritik zu The Expendables 2

Melvin Smiley
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 10/10 Punkte

Nachdem Sylvester Stallone in Teil 1 die Weichen für hervorragendes Old-Shool-Acttion-Kino gestellt und eine erstklassige Riege legendärer Haudegen um sich versammelt hat, so schafft es der Nachfolger zwei Jahre später doch tatsächlich, Stallones leicht mankobehafteten Vorgänger in die Tasche zu stecken.

Zwar gibt es noch immer leichte Mängel in Sachen hektischer Schnittführung und übermäßiger CGI-Nutzung, aber hier fällt dies schon deutlich weniger negativ auf, als noch in Teil 1. Mit Simon West holte man zudem einen fähigen und vor allem erfahrenen Genre-Regisseur in's Boot, der es geschafft hat, dieses testosteronüberladene Macho-Knallbonbon erster Güte perfekt in Szene zu rücken.

Von der Optik her kommt die Fortsetzung deutlich mainstreamtauglicher und reifer daher, als noch der rohe Vorgänger, aber dies tut dem Oldschool-Charakter freilich keinerlei Abbruch.

Dafür sorgt allein schon die durchgängige Action, die in Explizitheit und Quantität wirklich ihresgleichen sucht. Selten war Gewalt so stylisch und unterhaltsam, wie hier, was nicht zuletzt an den hervorragend agierenden darstellern liegt, welche hier einfach das tun, was sie am besten können : ballern, zuschlagen und Sprüche klopfen !

Die Zitate und Anspielungen aus zahllosen Kult-Actionern versüßen hier noch zusätzlich das ohnehin schon unbändige Vergnügen an der martialischten Materialschlacht diesen Jahres.

So hat der Film letztlich sicher seine kleinen Schönheitseitsfehler und bei der Menge an geballter Star-Power kommt auch nicht jeder Charakter vollends zur Geltung. Aber dem Fan der im Action-Genre (un)"Entbehrlichen" Söldnertruppe kann das vollkommen gleichgültig sein, da sie hier genau das bekommen, wonach sie verlangen ; und zwar eine Fortsetzung, die ihren Vorgänger in fast allen Belangen zu schlagen, oder zumindest mit dieser gleichzuziehen weiß.

Wem schon Stallones Action-Feuerwerk gefallen hat, der wird den zweiten Teil lieben ! Und als Action-Fan alter Schule kommt man ohnehin nicht drumrum.
Von daher ist "The Expendables 2" der wohl knalligste, explosivste und vor allem unterhaltsamste Streifen explosivster Oldschool-Action, der die letzten Jahre die Kinos gerockt hat !
Ein episches Meisterwerk mit dem who-is-wo der Action-Szene ; ganz klar un"entbehrlich" und ein Genre-Pflichtfilm ! (9,5/10)

geschrieben am 27.04.2013 um 15:07

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,3/10 | Wertungen: 51 | Kritiken: 5