Hotel Transsilvanien

  • Informationen zum Film
  • Hotel Transsilvanien

  • Originaltitel:
    Hotel Transylvania
    Genre:
    Komödie, Zeichentrick, Familie
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2012
    Kinostart Österreich:
    26.10.2012
    Kinostart Deutschland:
    25.10.2012
    Kinostart USA:
    21.09.2012
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Willkommen im Hotel Transsilvanien, dem luxuriösen 5-Sterne-Ressort von Dracula. Hier können Monster und ihre Familien ihre Urlaubsträume ausleben und sich ungestört von Menschen die Freiheit nehmen, die Monster zu sein, die sie gerne sein möchten. An
    einem bestimmten Wochenende hat Dracula einige der berühmtesten Monster der Welt eingeladen – Frankenstein und seine Braut, die Mumie, den Unsichtbaren Mann, eine Werwolffamilie und viele andere –, um den 118. Geburtstag seiner Tochter Mavis zu feiern. Das Catering für all diese legendären Monster stellt für Dracula kein Problem dar, aber seine Welt könnte in sich zusammenbrechen, als plötzlich ein ganz gewöhnlicher Junge in das Hotel stolpert und ein Auge auf Mavis wirft.

Userkritik zu Hotel Transsilvanien

McSeamus
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 7/10 Punkte

Animationsfilme sind nicht mehr Weg zu denken, holen sie doch immer wieder Erfolge an den Kinokassen. Es gibt sie zu verschiedenen Themen, letztes Jahr gab es gleich 2 Filme die sich mit Monstern befaffsten. Der eine war die Knetanimation „ParaNorman“ und der andere war „Hotal Tanssilvanien“.

Es gibt ja ein paar Filme wo alle Klassischen Horrorfiguren auf einander treffen, doch meist nicht Kinder und Erwachsen Freundlich und manchmal auch eher auf Trashebene. Doch „Hotel Transsilvanien“ ist hier anders, hier gibt es wie immer ein paar Gags für Erwachsene und viel Spass für die Kinder. Die Handlung ist natürlich Typisch, dass erwachsen werden und los lassen der Eltern ist das Grundthema und die erste Liebe kommt auch noch dazu. Doch durch das Ungewöhnliche Setting des Films, da es ja um die Monster geht und wir Menschen eigentlich die Bösen sind, ist so manches doch leider immer noch Klichee, natürlich ist die Massage am Ende des Films richtig und immer noch Wichtig, doch halt Typisch für das Genre. Dafür gibt es dazwischen viele lustige Szene mit Dracula und allen anderen Monster. Alleine die Ankunft aller im Hotel ist sehr witzig in Szene gesetzt und hier bietet der Humor für alle etwas.

„Hotel Tanssilvanien“ ist ein lustiger Familienspass für Groß und Klein.

geschrieben am 12.03.2013 um 15:45

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,8/10 | Wertungen: 16 | Kritiken: 1

Weitere Trailer