Wrong Turn 5: Bloodlines

  • Informationen zum Film
  • Wrong Turn 5: Bloodlines

  • Originaltitel:
    Wrong Turn 5
    Genre:
    Thriller, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2012

Userkritik zu Wrong Turn 5: Bloodlines

DERMITSCHNEEFEUERMACHT
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 8/10 Punkte

Wrong Turn 5 ist wieder einmal Splatter pur. Sicher ist die Story nicht neu, doch zumindest hat es hier den Unterschied, dass sich die Geschichte nicht in einem verlassenen Waldgebiet abspielt, sondern in einem kleinen Städchen. Eine Gruppe Teenies macht sich auf dem Weg zu diesem Städchen, wo ein Halloween Musikfestival stattfindet. Und die mordende Familie ist nicht weit weg...
Wie bei den vorherigen Filmen bietet auch der fünfte Teil richtig Spannung und tolle Splattereinlagen mit originellen Morden. Der Streifen kommt aber nicht ganz an Teil 4 ran, denn es fehlt ihm an Atmosphäre und Nervenkitzel. Die Morde sind hier schon vorherzusehen und das verlassene Stadtzentrum schaut mehr nach Kulisse anstatt einer echten Stadt aus.
Der Verlauf der Story ist irgendwie identisch mit den Vorgängern. Und das Ende dann auch. Für Horrorfans sollte dieser Film schon einiges wert sein und für Normalgucker kommt dieser auch als reiner Horrorfilm voran, denn er ist schon eigenständig.

FAZIT: Unterhaltsamer Splatter-Horror nach altbekannter Tradition.8/10 pkt

geschrieben am 16.12.2012 um 13:02

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 5,3/10 | Wertungen: 13 | Kritiken: 4