The Boogey Man

  • Informationen zum Film
  • The Boogey Man

  • Originaltitel:
    The Boogeyman
    Genre:
    Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1980
    Kinostart Deutschland:
    19.06.1981
    Kinostart USA:
    07.11.1980
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Das Schreckensdrama um ein Geschwisterpaar, dass durch eine grauenvolle Bluttat verhängnisvoll miteinander verknüpft ist. Im Alter von vier Jahren sieht die kleine Lacey, wie Willy, ihr ein Jahr älterer Bruder, den Liebhaber der Mutter mit einem Tranchiermesser ersticht. Er hatte einen schwarzen Strumpf über das Gesicht gezogen, er war der "Boogeyman" - der "Schwarze Mann", mit dem die Mutter immer drohte, wenn ihr die Kinder lästig wurden. 20 Jahre später: Lacey hat noch immer Alpträume und Willy durch den Schock der Tat immer noch die Sprache verloren. Ein Psychiater beschließt, das Trauma zu lösen - im Mordhaus, dort wo alles seinen Anfang nahm. Wieder sieht Lacey den Spiegel. In panischer Angst zertrümmert sie ihn und befreit den Geist des Ermordeten. Eine Kette grauenvoller Bluttaten beginnt, bis der "Boogeyman" endlich gebannt ist. Doch - ist er wirklich tot... ?

Userkritik zu The Boogey Man

gpunkt
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 3/10 Punkte

Horror. Das Schreckensdrama um ein Geschwisterpaar, dass durch eine grauenvolle Bluttat verhängnisvoll miteinander verknüpft ist. Im Alter von vier Jahren sieht die kleine Lacey, wie Willy, ihr ein Jahr älterer Bruder, den Liebhaber der Mutter mit einem Tranchiermesser ersticht. Er hat den schwarzen Strumpf über das Gesicht gezogen. Er war der "Boogey Man" - der "Schwarze Mann", mit dem die Mutter immer drohte, wenn ihr die Kinder lästig wurden. 20 Jahre später: Lacey hat noch immer Alpträume. Willy durch den Schock der Tat immer noch die Sprache verloren. Ein Psychiater beschließt, das Trauma zu lösen - im Mordhaus, dort wo alles seinen Anfang nahm. Wieder sieht Lacey den Spiegel. In panischer Angst zertrümmert sie ihn und befreit den Geist des Ermordeten. Eine Kette grauenvoller Bluttaten beginnt, bis der "Boogey Man" endlich gebannt ist. Doch ist er wirklich tot ... ?

Uli Lommels berüchtigter Horrormovie ist, um es vorweg zu nehmen, nur ein kleiner, schundiger Streifen, dessen Story wirr mal in Richtung Geistergeschichte, mal in Richtung Slasher geht oder schnell mal etwas von „Der Exorzist“ abkupfert. Es ist wirklich schade, dass ein solch guter Darsteller wie John Carradine in Filmen wie diesem mitspielen muss. Schade auch, dass er sich dem Niveau der übrigen Darsteller anpasst. Er war wohl auch ziemlich teuer, denn seine Szenen wurden alle an einem einzigen Tag gedreht (Er spielt einen Psychiater). Mit dem Rest des Films hat seine Rolle nicht viel zu tun. Wahrscheinlich wurde aus marketingtechnischen Gründen ein bekannter Name benötigt. Ja was haben wir den noch? Ach ja die wenigen Morde sind recht blutig und brutal, die Effekte sehr einfach. Schade das Lommel sich nicht die Mühe gemacht hat die Geschichte zu erzählen, sondern diverse nicht zusammenpassende Szenen aneinander gefügt hat. Vieles ist unlogisch und nur in wenigen Szenen, vor allem am Anfang des Films, spürt man so etwas wie eine Atmosphäre. Hätte viel mehr werden können! Aber so...eben Schund.

geschrieben am 14.12.2012 um 15:10

BILDER ZUM FILM

The Boogeyman

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

the-boogeyman-poster

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 3,6/10 | Wertungen: 5 | Kritiken: 1