Deathwatch

  • Informationen zum Film
  • Deathwatch

  • Originaltitel:
    Deathwatch
    Genre:
    Thriller, Krieg, Horror, Drama
    Produktionsländer:
    UK, Deutschland
    Produktionsjahr:
    2002
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die Westfront 1917 – deutsche und allierte Truppen liefern sich erbitterte Kämpfe. Die zur völligen Sinnlosigkeit verkommenen Stellungskriege toben seit Monaten um wenige Meter wertlosen Brachlandes. Als die Trommelfeuer der Artillerie sich legen und die Giftschwaden des Gaskrieges sich plötzlich lichten, findet sich eine versprengte englische Einheit (u.a. bestehend aus Jamie Bell und Andy Serkis) unvermittelt in einem verlassenen deutschen Schützengraben wieder. Zurückgeblieben sind scheinbar nur noch Leichenstapel und unzählige Ratten. Doch bei Einbruch der Nacht merkt der kleine Trupp, dass er nicht allein ist: Eine unheimliche Macht verbreitet eisigen Schrecken unter den Überlebenden, und es sind nicht die Deutschen, die zurückgekehrt sind.

Userkritik zu Deathwatch

gpunkt
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 7/10 Punkte

Dieser Film ist keine leichte Kost, zeigt er doch wie brutal und sinnlos der Krieg ist. Zudem bedient er sich den Mitteln des Gothic-Horrors. Diese Mischung verleiht Ihm eine äusserst beklemmende, klaustophobische Atmosphäre, ähnlich wie „The Bunker“ von Rob Green, von dessen auch diverse Requisiten in diesem Film auftauchen, da die Regisseure sich gegenseitig geholfen haben. Ein weiterer Pluspunkt bildet die tolle Besetzung, die ihre Rollen beänstigend realistisch spielt. Besonders Andy Serkis (Bekannt als Gollum aus Herr der Ringe I-III) beeindruckt durch sein durchdringliches Spiel.

geschrieben am 14.12.2012 um 15:26

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 6,9/10 | Wertungen: 7 | Kritiken: 2