GI Joe - Geheimakte Cobra

  • Informationen zum Film
  • GI Joe - Geheimakte Cobra

  • Originaltitel:
    G.I. Joe: The Rise of Cobra
    Genre:
    Action, Thriller, Sci-Fi, Abenteuer
    Produktionsländer:
    USA, Tschechische Republik
    Produktionsjahr:
    2009
    Kinostart Österreich:
    07.08.2009
    Kinostart Deutschland:
    13.08.2009
    Kinostart USA:
    07.08.2009
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Wenn sonst alle scheitern … sie nicht. Sie sind G.I Joe, eine streng geheime Elite-Kampfeinheit mit den besten Geheimagenten aus der ganzen Welt. Nachdem eine Hightech-Geheimwaffe von der mysteriösen und bösen Organisation Cobra gestohlen wurde, beginnt für G.I Joe ein Wettlauf gegen die Zeit. Sie müssen die Cobra stoppen, bevor diese die Waffe einsetzen und die Welt ins Chaos stürzen kann.

Userkritik zu GI Joe - Geheimakte Cobra

Dreamer Deceiver
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 1/10 Punkte

Comicverfilmungen boomen in den letzten Jahren wie noch nie, was zum Teil auch durch die heutigen CGI-Möglichkeiten gefördert wird. Schlimme Folgen hat es jedoch, wenn nur noch die CGI-Effekte im Vordergrund stehen und alles andere vernachlässigt werden.

Ein gutes – oder besser gesagt schlechtes - Beispiel hierfür ist „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“ – rund 2 Stunden vollgepackt mit rasanter Action und CGI. So weit mag das ja noch unterhaltsamen Popcornkino klingen. Auch wenn man an solche Sorte Film keine großen Ansprüche stellt, enttäuscht der Film auf voller Linie. Dass die Charaktere flach sind und die Story stumpfsinnig, mag man ja noch verzeihen, aber die Plotholes sind zu viele und die CGI-Effekte, die sicherlich spektakulär wirken sollten, aber einfach nur haarsträubend waren und den ganzen Film unter sich beerdigten.
Wie gut oder schlecht die Darsteller sind, ist völlig egal, da sie hier sowieso nicht zur Geltung kommen. Es ist immer wieder traurig, wenn Schauspieler vom Format eines Christopher Eccleston als eindimensionale Bösewichte in schlechten Hollywoodfilmen verpulvert werden.

Die Macher dieses Filmes schienen über zu viel Geld und zu wenig Talent verfügt zu haben. Im Vergleich zu „G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra“ wirken Tim Burtons „Batman“ Filme wie Doku-Dramen. Wenn man sich schon eine grottenschlechte Sci-Fi Comic-Verfilmung ansehen möchte, würde ich zu „Howard – Ein tierischer Held“ raten, denn darüber kann man wenigstens lachen.

geschrieben am 14.10.2012 um 01:18

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

GI Joe - Geheimakte Cobra

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,2/10 | Wertungen: 19 | Kritiken: 3