Das Camp des Grauens 3

  • Informationen zum Film
  • Das Camp des Grauens 3

  • Originaltitel:
    Sleepaway Camp III: Teenage Wasteland
    Genre:
    Komödie, Horror
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1989
    Kinostart USA:
    15.12.1989
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Maria ist auf dem Weg zum Feriencamp "New Horizons", als sie plötzlich von einem Müllwagen überrollt und getötet wird. Angela, die Fahrerin, gibt sich für Maria aus und trifft mit den anderen Besuchern im Camp ein. Niemand weiß, dass Angela "Erzieherin" in einem nahegelegenen Camp war, in welchem 13 Besucher auf schreckliche Weise von ihr ermordet und verstümmelt wurden. Niemand ahnt, wie viel Hass sich hinter ihrem lachenden Gesicht verbirgt. Ein abgrundtiefer Hass auf alle Camp-Besucher, die zusammen fröhliche Ferien verbringen wollen, aber in Angelas Augen vorlaute und verdorbene Teenager sind, denen man nur mit besonders ausgefallenen "Methoden" den entsprechenden Gehorsam beibringen kann. Und Angela macht sich lachend an ihr grausames Werk - bis nur noch zwei Besucher übrig bleiben ...

Userkritik zu Das Camp des Grauens 3

McSeamus
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 6/10 Punkte

"Angela is Back"

Es geht wieder Rund, ein Jahr nachdem Angela im Camp für viele Morde gesorgt hat, ist sie zurück, jedenfalls in Film. Das Camp wird neu aufgemacht und dieses mal tarnt sie sich als Jugendliche. Da kann der Spass ja los gehen und es gibt ihn auch wieder im 3. Teil der "Sleepaway Camp" reihe.

Wir sind immer noch in den 80ern und wie schon der 2. Teil ist "Das Camp des Grauens 3" auch mehr eine Slasherkomödie als ein ernster Film wie der erste Teil. Denn wir wissen wer der Killer ist und was sie vorhat und wenn man ehrlich ist, viele Opfer haben es im Film wirklich verdient. Doch so ist die Moral der Slasher. Auch ist interessant, das die mit den kleinsten Brüsten als erstes Stirbt und die Rot Haarig überleben darf. Obwohl das war vielleicht schon etwas zu viel Gespoilert. Sorry. Nein der Film ist wirklich sehr Unterhaltsam, ist aber etwas hinter den ersten beiden Teilen zurück, weil er halt doch etwas billiger gedreht wirkt. Was natürlich auch an meiner DVD liegen kann, doch es ist halt die längste Fassung der Welt. Die Normale R-Rated version ist halt in allen Morden zensiert. Doch der Film hat einen echt guten Gag, die Jugendlichen Fischen und holen dabei eine Eishockey Maske raus und einer Fragt welcher Tag eigentlich ist. Darauf wird geantwortet Samstag der 14., wenn das keine Anspielung auf Freitag der 13. ist.

"Das Camp des Grauens 3" ist ein Unterhaltsamer 80er Jahre Slasher.

geschrieben am 03.09.2012 um 17:52

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 4/10 | Wertungen: 5 | Kritiken: 1