Withnail and I

  • Informationen zum Film
  • Withnail and I

  • Originaltitel:
    Withnail & I
    Genre:
    Komödie, Drama
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1987
    Kinostart USA:
    19.06.1987
  • Inhalt
  • Inhalt:
    London in den Sechzigern. Zwei notorisch arbeitslose und betont blasierte Schauspieler - der scharfzüngige Zyniker "Withnail" (Richard E. Grant) und der von Neurosen geplagte "I" (Paul McGann) - ertränken ihre Frustration über ihre Erfolglosigkeit in Alkohol und Pillen. Als ihnen Withnails Onkel Monty (Richard Griffiths) seine Landhütte anbietet, entfliehen sie ihren klammen vier Wänden. Doch die Woche im Grünen erweist sich als harter Test ihrer Freundschaft und mentalen Gesundheit, als sie sich mit Dauerregen, feindseligen Einheimischen und eindeutig zu wenig Nahrungsvorräten herumschlagen müssen.

Userkritik zu Withnail and I

Dreamer Deceiver
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

Ein Film mit Kultcharakter und wie es meist ist bei solchen Filmen sicher nicht jedermanns Geschmack.
Die Komödien- und Dramaelemente sind sehr gut ausbalanciert, hatte so ein bisschen was von einer Kreuzung von "The Young Ones" (UK TV Serie) mit einem Roadmovie, also sehr anarchische Charaktere, provokant, z.T. recht unappetitlich, irre Handlungsmomente und Gags gepaart mit einem nachdenklichen Unterton und einer Story die irgendwo beginnt, einfach ihren Lauf nimmt und irgendwo endet. Wer eine klassische Story mit Einleitung, Hauptteil, Höhepunkt und Happy End erwartet, wird enttäuscht sein.

Der Film kommt ohne Helden, ohne Bösewichte, ohne (heterosexueller) Liebesgeschichte und sonstigen üblichen Zutaten aus. Richard E. Grant und Paul McGann sind sehr charismatisch. Der Soundtrack (Jimi Hendrix, the Beatles, usw.) ist sehr gut (hätten ruhig ein paar Songs mehr sein dürfen) und verlieh dem ganzen zusätzliches Sex, Drugs & Rock 'n' Roll Flair. Diese Mischung aus Shakespeare, Drugs & Rock 'n' Roll hat mir sehr gut gefallen und finde den Film sehr empfehlenswert.

geschrieben am 10.08.2012 um 16:22

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 9/10 | Wertungen: 1 | Kritiken: 1