Get Carter

  • Informationen zum Film
  • Get Carter

  • Originaltitel:
    Get Carter
    Genre:
    Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1971
    Kinostart Österreich:
    06.08.1971
    Kinostart USA:
    18.03.1971

Userkritik zu Get Carter

Dreamer Deceiver
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 10/10 Punkte

Nicht zu verwechseln/vergleichen mit dem lahmen Remake, das außer der groben Storyline nichts mit dem Original gemein hat.

Die Story selbst ist vielleicht nicht so außergewöhnlich, umso mehr aber die Umsetzung. Die visuelle Umsetzung („gritty“), lokale Akzente, die Musik, der trockene Humor, die relativ grafische Gewalt und das nicht Hollywood-übliche Ende, prägte viele britische Krimi/Drama/Thriller Filme sowie Serien der 70er (und die in den 70ern angesiedelte Serie „Life on Mars“). Carter ist DER Prototyp für deren „tough guys“ (die Hauptcharaktere in „The Sweeney“ heißen sogar George Carter und Jack Regan).

Michael Caine ist in Höchstform als Jack Carter (die Rolle scheint ihm –selbst ein working-class Cockney- auf dem Leib geschrieben). Da kann kein durchtrainierter Muskelprotz – wie sie heute gerne für solche Rollen gecastet werden - mithalten. Er hat Klasse, ist sexy und zugleich erbarmungslos und brutal.
Im Rückblick ist der Film auch wegen seiner Locations und als Mileustudie interessant.
Einziger kleiner Makel ist die unsägliche Britt Eklund in einer Nebenrolle, aber der Film ist so großartig, dass selbst sie nicht wirklich stört.

geschrieben am 10.08.2012 um 16:11

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 9/10 | Wertungen: 2 | Kritiken: 1