The Dark Knight Rises

  • Informationen zum Film
  • The Dark Knight Rises

  • Originaltitel:
    The Dark Knight Rises
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller, Drama
    Produktionsländer:
    USA, UK
    Produktionsjahr:
    2012
    Kinostart Österreich:
    27.07.2012
    Kinostart Deutschland:
    26.07.2012
    Kinostart USA:
    20.07.2012
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Acht Jahre ist es her, dass Batman die Schuld an Harvey Dents Tod auf sich genommen hat und verschwunden ist. Der einstige Held ist nicht mehr da, der Dunkle Ritter wurde zum Flüchtling. Doch der Plan von Bruce Wayne und Commissioner Gordon ging auf. Die Kriminalität in Gotham ging dank der neuen Gesetze Dents und der Weißen-Ritter-Aura des Staatsanwalts zurück, das organisierte Verbrechen hat keinen Platz mehr.

    Doch das alles ändert sich nun, denn die mysteriöse Selina Kyle tritt auf den Plan und treibt als Catwoman ihr Unwesen. Welche Agenda verfolgt sie mit ihren nächtlichen Einbrüchen? Noch viel gefährlicher ist allerdings die Ankunft von Knochenbrecher Bane. Der maskierte Terrorist hat den Plan Gotham City zu zerstören. Batman muss aus seinem selbstgewählten Exil zurückkehren, um es mit der neuen Bedrohung aufzunehmen. Doch er spielt damit dem kriminellen Genie Bane in die Karten, der den Dunklen Ritter ein für alle Mal vernichten will. Und hat Batman nach den Jahren im Ruhestand überhaupt eine Chance gegen den brutalen Muskelberg?

Userkritik zu The Dark Knight Rises

Grandmaster-C
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

ACHTUNG! TEXT ENTHÄLT SPOILER! Wer den Film also noch nicht gesehen hat bitte nicht weiterlesen!


So, habe den Film nun gestern Abend im Kino sehen können. Und was soll ich sagen? Ich bin völlig begeistert! Es gab ja einige Stimmen die sagten das der Film nicht an seine Vorgänger heranreiche. Dies sehe ich aber etwas anders: "The Dark Knight Rises" braucht sich vor seinen Vorgängern ganz sicher nicht verstecken, ich halte ihn sogar für ebenbürtig. Klar gibt es auch diverse Fehler in "The Dark Knight Rises" davon waren die Vorgänger aber ebenso betroffen. Was mich besonders begeistert hat war, was für einen ein üblen Gegenspieler Bane darstellt, der Batman ganz gewaltig zu schaffen macht. Ich fand Banes Synchronstimme übrigens nicht nervig, aber das sieht wohl jeder anders. Auch die Action-Szenen überzeugten mich auf ganzer Linie. Ich möchte da nicht zu viel verraten, aber es kracht gewaltig!

Exemplarisch kann ich aber mal eine Szene herauspicken: Als gegen Ende des Films die hunderten befreiten Polizisten und Banes Truppen aufeinander zulaufen und sich gegenseitig aufs heftigste bekämpfen, mittendrin dann auch noch Batman und Bane aufeinanderprallen, das wirkte schon episch!

Von den Neulingen in der Besetzung begeisterten mich besonders Joseph Gordon-Levitt (John Blake) und Anne Hathaway (Catwoman) welche beide eine sehr gute Leistung zeigten. Auch hatte der Film trotz einer Spielzeit von 164 Minuten keinerlei Längen und hielt einen hohen Spannungslevel. Auch der Soundtrack konnte wieder sehr überzeugen.

Wenn ich überhaupt etwas kritisieren muß dann daß es bereits nach kurzer Zeit sehr klar wird das John Blake am Ende zu Robin wird. Der "Tod" von Bruce Wayne/Batman hat mich völlig kalt gelassen weil mir völlig klar war das er es überlebt haben muß. Die einzige Frage war lediglich wie er es geschafft hat, aber dazu wurde ja der Autopilot vorher schon verdächtig oft erwähnt im Film.

Das Ende wurde ja relativ offen gehalten, so das auch eine weitere Fortsetzung möglich wäre. Ja, Nolans Reihe war als Triologie angelegt und man kann das Ende auch als selbiges betrachten, aber ebenso wäre auch eine Fortsetzung möglich. Nun, sollte tatsächlich eine kommen und qualitativ wieder auf so einem Level sein hätte ich ganz sicher nichts dagegen. Ich selbst kann "The Dark Knight Rises" nur jedem wärmstens empfehlen. Für mich eines der Kino Highlights 2012!

9/10

geschrieben am 18.05.2013 um 01:22

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 8,5/10 | Wertungen: 64 | Kritiken: 3