The Amazing Spider-Man

  • Informationen zum Film
  • The Amazing Spider-Man

  • Originaltitel:
    The Amazing Spider-Man
    Genre:
    Action, Thriller, Abenteuer, Fantasy
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2012
    Kinostart Österreich:
    28.06.2012
    Kinostart Deutschland:
    28.06.2012
    Kinostart USA:
    28.06.2012
  • Inhalt
  • Inhalt:
    THE AMAZING SPIDER-MAN™ erzählt die Geschichte von Peter Parker (ANDREW GARFIELD), einem High School Schüler und Außenseiter, der als kleiner Junge von seinen Eltern verlassen worden ist und seitdem von seinem Onkel Ben (MARTIN SHEEN) und Tante May (SALLY FIELD) aufgezogen wird. Wie die meisten Teenager, versucht Peter herauszufinden, wer er ist und wie er zu der Person geworden ist, die er heute ist. Außerdem findet er seine erste High School Liebe, Gwen Stacy (EMMA STONE). Gemeinsam kämpfen die beiden um Liebe, Hingabe und Geheimnisse. Als Peter einen mysteriösen Aktenkoffer entdeckt, der einst seinem Vater gehört hat, fängt er damit an, Nachforschungen anzustellen, weil er verstehen will, warum seine Eltern damals so plötzlich verschwunden sind. Seine Recherchen führen ihn direkt zu Oscorp und dem Labor von Dr. Curt Connors (RHYS IFANS), dem ehemaligen Partner seines Vaters. Nachdem Spider-Man sich auf einen Kollisionskurs mit Connors Alter Ego The Lizard begeben hat, muss Peter einige lebensverändernde Entscheidungen treffen, wie er seine Kräfte einsetzt. Und er formt sein Schicksal, ein Held zu sein.

Userkritik zu The Amazing Spider-Man

McSeamus
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

Comicverfilmungen werden immer beliebter, das liegt vor allem daran das sie immer besser werden. Seit dem Marvel die Filme selber mit Produziert und mehr Mitsprache Rechte hat, werden die Filme immer bessere. Das Gipfelte dieses Jahr mit „The Avengers“ der zeigte das man keinen Dark Knight brauch oder toden im Film oder gar Christopher Nolan um eine Hammer Comic Verfilmung zu machen. So war es also auch nur eine Frage der Zeit bis Spider-Man wieder einen Kinofilm bekommen würde. Doch wie damit umgehen. Da Sam Raimi die Spider-Man Filme total an die Wand gefahren hat, war ein Reboot an der Reihe und dieser ist nun da, mit „The Amazing Spider-Man.“

So bekommen wir die Geschichte um Peter Parker wie er zu Spider-Man wird neuerzählt und dieses Mal Richtig. Die Richtigen Charaktere am Anfang, die Richtige Handlung und die richtigen Schauspieler. Andrew Garfield und Emma Stone sind die perfekten Schauspieler für den Film. Andrew Garfield als Peter Parker verleiht der Figur genau das was sie Brauch. Charme, Witz und doch eine tiefe Traurigkeit, weil sein Leben schon so schwer war, doch die Entscheidungen die er als Spider-Man treffen muss haben für ihn auch Auswirkungen. Emma Stone als Gwen Stacy ist auch super besetzt als erste Feundin für Peter Parker, welche Gwen wirklich ist in den Comics. Auch wird nicht versucht mit viel Action den Film zu tragen, nein es entwickelt sich langsam und baut auf und endet zum Glück nicht in eine Effekt Orgie. Die Effekte im Film sind Super und in 3D sieht es einfach toll aus wenn Spider-Man sich durch New York schwingt. Auch mit the Lizard als Gegener für Spider-Man hat man die Richtige Wahl getroffen so ist er auch oft der erste Gegner für Spider-Man in den Comics.

„The Amazing Spider-Man“ macht das Gut was Sam Raimi versaut und zeigt das Christopher Nolan noch mehr Konkurenz bekommt mit seinem 3. Batman Film.

geschrieben am 13.08.2012 um 13:39

BILDER ZUM FILM

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,8/10 | Wertungen: 36 | Kritiken: 1