Alien vs. Predator

  • Informationen zum Film
  • Alien vs. Predator

  • Originaltitel:
    AVP: Alien vs. Predator
    Genre:
    Action, Thriller, Sci-Fi
    Produktionsländer:
    USA, UK, Deutschland, Tschechische Republik
    Produktionsjahr:
    2004
    Kinostart Österreich:
    05.11.2004
    Kinostart Deutschland:
    04.11.2004
    Kinostart USA:
    13.08.2004
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die Entdeckung einer altertümlichen, tief im Eis der Antarktis begrabenen Pyramide durch den milliardenschweren Industriellen Charles Bishop Weyland (Lance Henriksen) zieht ein Team von Wissenschaftlern und Abenteurern an den eisigen Südpol. Was die Forscher, angeführt von der unerschrockenen Alexa „Lex“ Woods (Sanaa Lathan) dort unten erleben, fasziniert sie zunächst, entwickelt sich jedoch bald zu einem grauenvollen Horrortrip: Sie geraten zwischen die mörderischen Fronten von Alien und Predator, die 700 Meter unter der eisigen Oberfläche einen Krieg führen. Gegen diese außerirdischen Monster haben Menschen eigentlich keine Chance...

Userkritik zu Alien vs. Predator

Hitchcock_89
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 6/10 Punkte

Unglaublich, aber bereits 7 Jahre ist es her, dass ALIEN VS. PREDATOR in die Kinos kam. Ich mochte ihn, zumindest hab ich ihn als kurzweiligen Actioner für zwischendurch in Erinnerung - nicht mehr und nicht weniger. Ich hab ihn deswegen auch ab und an mal gesehen, die letzte Sichtung ist allerdings schon eine Weile her. Aus diesem Grund bin ich gespannt ob der Film einerseits etwas angestaubt bzw. abgeflacht ist, andererseits aber auch ob ich ihn heute vielleicht ganz anders sehe als noch vor ein paar Jahren...

Kurz und bündig: der Film versinkt in seiner Belanglosigkeit. Das allerdings ist sehr schade, denn Potential für mehr wäre definitiv da gewesen. In Sachen Optik ist der Film nämlich auch heute noch absolut sehenswert und das ist nicht selbstverständlich. Die Settings sind einfach wahnsinnig atmosphärisch in Szene gesetzt - sehr düster und verraucht, da kommt wirklich Stimmung auf! Auch die Actionsequenzen machen wirklich was her und sind mit allen Feinheiten modernen Actionkinos gespickt. Explosionen, Schießereien, Zeitlupenaufnahmen und die beiden Rassen - alles sieht einfach nur richtig gut aus! Das ist gleichzeitig aber auch der größte Pluspunkt des Films.

Nun zum mehr oder weniger Negativen: Der Film kümmert einen schlichtweg nicht. Actionfilme - und als solchen sehe ich ALIEN VS. PREDATOR - müssen nicht immer Gefühle in mir wecken oder mich inhaltlich vom Hocker reißen, aber zumindest eine Identifikationsmöglichkeit mit den Figuren sollte vorhanden sein. Hier allerdings kann man sich nicht im Ansatz in die Charaktere versetzen - sie sind begeistern mich schlichtweg nicht und ich gebe einen Dreck drauf ob sie nun leben oder sterben. Niemand hebt sich irgendwie ab und kommt dem Zuseher irgendwie näher, ob's nun durch Coolness, Sprüche, Charakter oder sonst was ist - Fehlanzeige. Die Story selbst ist jetzt nichts Außergewöhnliches, aber sie reicht aus um gut zu unterhalten und schafft das gute 100 Minuten lang. Aufgrund der künstlichen oder fast schon sterilen Charakter war es mir aber einfach nicht möglich eine Bindung zu ihnen aufzubauen und das braucht so gut wie jeder Film.

ALIEN VS. PREDATOR ist stilistisch einwandfreie, aber komplett oberflächliche SciFi-Action die man sich ruhig mal ansehen kann. Der Film macht Spaß und hat so einige Szenen die zu begeistern wissen. Die wirklichen anschaubaren Effekte haben zwar ihre "Altersschwächen", die stören jedoch nicht im Geringsten. Viel mehr sind es die Darsteller, die aus diesem Film einen gleichgültigen machen. Düster, kurzweilig und platt - das ist ALIEN VS. PREDATOR für mich.

6,5/10 Regale aus Moses' DVD-Sammlung

geschrieben am 20.08.2011 um 04:04

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Alien vs. Predator

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,1/10 | Wertungen: 46 | Kritiken: 2