Death Proof - Todsicher

  • Informationen zum Film
  • Death Proof - Todsicher

  • Originaltitel:
    Death Proof
    Genre:
    Action, Krimi, Thriller
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2007
    Kinostart Österreich:
    19.07.2007
    Kinostart Deutschland:
    19.07.2007
    Kinostart USA:
    06.04.2007
  • Inhalt
  • Inhalt:
    TEXAS. Hier sind die Strassen lang und einsam. Das ideale Jagdrevier für den Serienkiller Stuntman Mike (Kurt Russell). Mit seinem Muscle Car macht sich Mike auf die Jagd nach hübschen, jungen Mädels. In einer Bar lernt er die heiße texanische DJane Jungle Julia und ihre attraktiven Freundinnen kennen. Sie trinken, flirten und albern herum, nicht ahnend, dass der Tod schon lauert. Ein paar Monate später: Zoë (Zoë Bell), Kim (Tracie Thoms) und Abernathy (Rosario Dawson) arbeiten beim Film und verbringen ein paar drehfreie Tage zusammen. Bei einem Highspeed-Spielchen trifft das Power-Trio auf Stuntman Mike, der nach neuen Opfern Ausschau hält. Doch diese Girls durchschauen schnell, mit welchem Typen sie es zu tun haben. Sie drehen den Spieß um und gehen zum Angriff über. EIN ROAD-DUELL AUF LEBEN UND TOD BEGINNT...

Userkritik zu Death Proof - Todsicher

McSeamus
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 9/10 Punkte

„Death Proof“ ist eine Hommage an das Grindhouse- und Exploitation-Kino der Siebziger Jahre, schmuddelige Atmosphäre im Kino, schlechte Filmrollen, schlechter Schnitt. All das hat der Film, natürlich gewollt, doch nimmt dies nichts von der Atmosphäre. Es ist schön, wieder einmal einen Streifen mit Jumpcuts, Filmrissen und Sprüngen und dergleichen zu sehen.

Die Anspielungen auf diverse Siebziger Actionfilme und Serien kommen gut an; Erinnerungen an Filme wie „Fluchtpunkt San Francisco“ werden so geweckt.

Eigentlich wollte Tarantino ein Grindhouse-Projekt machen, doch blieb der Erfolg in den USA aus. Bei uns wurden die beiden Filme, die dieses Projekt darstellen – „Planet Terror“ und „Death Proof“ – schon von vornherein getrennt. Da die Studios uns deswegen entschädigen wollten, drehte man kurzerhand eine Langfassung von „Death Proof“.

So haben wir ein paar Szenen mehr erhalten, unter anderem einen Lapdance.

Dieser Film spielt auch und vor allem im Tarantino-Universum, und so gibt es wieder Big-Kahonies-Burger oder auch eine winzig kleine Anspielung auf die Serie „CSI“, bei der Tarantino für zwei Folgen Regie führte. Auch „Planet Terror“ zeigt sich hier, durch einen Auftritt Doc Blocks.

Sehr positiv zu bemerken ist, dass Tarantino keine CGI-Effekte bei den Stunts einsetzte. Dies brauchte er auch nicht, spielt doch eine sehr bekannte Stuntfrau eine Hauptrolle – und zwar sich selbst: Die Neuseeländerin Zoé Bell die von Anfang bis Ende das Stuntdouble von Xena (Lucy Lawless) war, hat in „Death Proof“ einen waghalsigen Stunt zu meistern.

Tarantino zeigt uns hier, wie sehr er das Grindhouse-Kino der Siebziger Jahre liebt. Für jeden Tarantino-Fan und für alle, die Actionfilme der Siebziger mögen, ist dieser Streifen eine absolute Empfehlung.

geschrieben am 25.07.2011 um 14:38

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Death Proof - Todsicher

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,2/10 | Wertungen: 41 | Kritiken: 3