Why Did I Get Married Too

  • Informationen zum Film
  • Why Did I Get Married Too

  • Originaltitel:
    Why Did I Get Married Too?
    Genre:
    Komödie, Romanze
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2010
    Kinostart USA:
    02.04.2010
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Die Ehepaare Angela und Marcus, Dianne und Terry, Patricia und Gavin treffen sich zum jährlichen Wiedersehen auf den Bahamas. In diesem Jahr ist Sheila mit ihrem neuen Ehemann Troy angereist. Die acht Freunde sind ganz wild darauf, sich auf den neusten Stand zu bringen und tauschen sich über alle Neuigkeiten in ihrem Leben aus und auch die aktuelle Lage der jeweiligen Ehen werden diskutiert. Die harmonische Woche findet jedoch ein jähes Ende als Mike, Sheilas Ex-Mann, plötzlich auftaucht. Mike hofft auf eine zweite Chance und möchte Sheila um jeden Preis zurückgewinnen...

Userkritik zu Why Did I Get Married Too

Playzocker
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 2/10 Punkte

Tyler Perrys "Why Did I Get Married Too?" wird vielerorts als Komödie präsentiert, was der Film allerdings auf keinen Fall ist. Vielmehr mandelt es sich um das Zusammentreffen einiger Ehepaare, die über ihre Liebe und Probleme sprechen, sich streiten, versöhnen und so weiter. Ein Liebesdrama, das allerdings für seine Zielgruppe oftmals übertrieben kitschig und melodramatisch präsentiert wird, aber trotzdem erschreckend vorhersehbar erscheint.

Einen Bezug zu den Charakteren wird allerdings nur derjenige aufbauen können, der bereits den ersten Teil "Why Did I Get Married?" kennt - wer nicht weiß, dass es sich bei diesem Film um eine Fortsetzung handelt wird überrascht sein, wie wenig die Charaktere eingeführt werden, wie wenig Bedeutung ihrer Hintergründe oder zumindest einer Zusammenfassung der Ereignisse des ersten Teils beigemessen wurde. Im Vergleich damit, wie belanglos der Rest des Films wirkt überrascht dies aber ehrlich gesagt nicht.

"Why Did I Get Married Too?" ist ein 100 Minuten langes Gespräch am Lagerfeuer mit Leuten, die man kaum kennt und die einen entsprechend kaum interessieren. Ein unsäglich langweiliges und uninteressantes Stück, das womöglich eine Zielgruppe ansprechen kann (verheiratete Frauen?) aber keinesfalls ein Film für Männer ist. Diese werden mit "Why Did I Get Married Too?" wohl kaum etwas anfangen können.

Belanglos, uninteressant und langweilig - für seine Zielgruppe unter Umständen ansprechend, für mich eine Zumutung der Belanglosigkeit.

geschrieben am 25.07.2011 um 01:29

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Why Did I Get Married Too

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 2/10 | Wertungen: 1 | Kritiken: 1