Frankensteins Horror-Klinik

  • Informationen zum Film
  • Frankensteins Horror-Klinik

  • Originaltitel:
    Horror Hospital
    Genre:
    Komödie, Sci-Fi, Horror
    Produktionsland:
    UK
    Produktionsjahr:
    1973
    Kinostart Deutschland:
    21.06.1974
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Als der junge und erfolglose Musiker Jason Jones Erholung in einer Klinik sucht, ahnt er nicht, dass er schon bald um sein Leben bangen muss. Der leitende Arzt hat weniger das Wohlergehen seiner Gäste im Sinn und ist vielmehr daran interessiert, sie zu willenlosen Robotern umzufunk tionieren.

    Wer flüchten will, wird gnadenlos von seinen Wachen auf Motorrädern zu Tode gehetzt und wer sich dem Doktor in den Weg stellt, kann auch schon einmal den Kopf verlieren. Wird es Jason gelingen, sich und seine Freundin zu retten?

Userkritik zu Frankensteins Horror-Klinik

Playzocker
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 6/10 Punkte

Britische Horrorfilme aus der Zeit sind vor allem darin immer wieder erfolgreich, aus einfachen Mitteln eine ansprechende Atmosphäre zu erzeugen. Damit kann sich auch "Frankensteins Horror-Klinik" gegen die generelle Berechenbarkeit seiner Story durchsetzen. Wenngleich heutzutage keines der Handlungselemente mehr überraschen wird können bleibt die Inszenierung trotzdem atmosphärisch und wird zu einem gewissen Grad auch spannend. In erster Linie ist dies wohl auf die sehr guten Schauspieler zurückzuführen, vor allem Michael Gough schafft es wie Christopher Lee als Dracula allein durch sein Auftreten bedrohlich zu wirken.

Die bedrohliche Stimmung zieht sich durch den gesamten Film und das durchaus gelungene Drehbuch sorgt dafür, dass immer ausreichend passiert um den Film zu keiner Zeit langweilig werden zu lassen. Für einen britischen Horrorfilm aus den frühen 1970ern ist "Frankensteins Horror-Klinik" zudem ein durchaus harter Film, der mit einigen Schockmomenten auf sich aufmerksam machen wird können. Wer britische Horrorkost der damaligen Zeit gerne konsumiert bekommt mit "Frankensteins Horror-Klinik" einen ansprechend inszenierten und atmosphärisch dichten Horrorfilm.

Atmosphärisch ansprechend, gelungen inszeniert und mit Michael Gough als Bösewicht mit wirkungsvoller Präsenz. Für Horrorfreunde empfehlenswert.

geschrieben am 25.07.2011 um 01:26

BILDER ZUM FILM

frankensteins-horror-klinik-poster

Kommentare (0)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 6/10 | Wertungen: 3 | Kritiken: 1