Loaded Weapon 1

  • Informationen zum Film
  • Loaded Weapon 1

  • Originaltitel:
    Loaded Weapon 1
    Genre:
    Komödie, Action, Krimi
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    1993
    Kinostart Deutschland:
    15.07.1993
    Kinostart USA:
    05.02.1993

Userkritik zu Loaded Weapon 1

Playzocker
Weitere Kritiken des Users

Bewertung: 8/10 Punkte

National Lampoon’s „Loaded Weapon 1” ist eine klassische amerikanische Spoof-Komödie – irgendwo zwischen „Hot Shots“, „Lethal Weapon“ und „Die Nackte Kanone“. Allerdings ist der Humor hier etwas anders. Im Vergleich zur nackten Kanone sind viele Gags hier etwas derber und übertriebener, in der Hinsicht nähert man sich eher „Hot Shots“ – hier allerdings mit größerer Gagdichte.

Als Film ist „Loaded Weapon 1” schlicht und ergreifend schlecht. Die Menge an Regiefehlern und schlechten Schnitten hier ist unfassbar hoch – dies ist bei Spoof-Komödien allerdings häufig der Fall. Man merkt einfach, dass hier so viele Gags wie möglich so schnell wie möglich auf den Zuschauer losgelassen werden. Scherze im Vordergrund, im Hintergrund und oft auch gleichzeitig auf mehreren Bildebenen. Um wirklich alle Witze kennen zu lernen muss man sich „Loaded Weapon 1“ ohne Zweifel öfter ansehen. Dann fallen die Regiefehler allerdings immer deutlicher auf. Personen oder Bildelemente, die verschwinden; Nasse Kleidungsstücke, die in Sekundenschnelle trocknen oder andere Unmöglichkeiten werden einigen sicher sauer aufstoßen. Auf einen Film wie „Loaded Weapon 1“ muss man sich allerdings ohne Zweifel einlassen und seine Verrücktheit, seine übertriebenen Gags und seine Unglaubwürdigkeit wert schätzen. Wer hier auf eine saubere Inszenierung Wert legt wird nicht glücklich. Wer allerdings Humor im Stile von „Die Nackte Kanone“, „Hot Shots“, „Top Secret“, „Scary Movie“ und Konsorten gut findet, für den ist „Loaded Weapon 1“ zweifelsohne Pflichtprogramm.

Die Besetzung von „Loaded Weapon 1“ ist auf höchstem Niveau. Emilio Estevez, Samuel L. Jackson, Tim Curry, William Shatner und kurze Auftritte von Whoopy Goldberg, Charlie Sheen, Bruce Willis und anderen sorgen für eine schiere Parade an bekannten Gesichtern. Gags werden hier am Laufenden Band serviert und obwohl im Mittelteil einige Längen daraus resultieren, dass der Film immer den gleichen Stil bedient und sich die Gags etwas abnützen, wird der Film nie langweilig und ist immer unterhaltsam. Andere Szenen wiederum sind derart überladen mit überraschenden und genialen Gags, dass man gelegentlich für Mehrere Minuten am Stück nicht aus dem Lachen heraus kommt und schon Bauchscherzen bekommt vor Lachen. Selbst in diesen Szenen kann der Film aber immer noch einen draufsetzen. Es ist wirklich unglaublich, wie viele Gags hier in ca. 75 Minuten Film verpackt wurden. Durch die vielen Regiefehler kann man „Loaded Weapon 1“ nicht als Meisterwerk bezeichnen, es könnte aber durchaus eine der lustigsten Komödien sein, die je in Amerika produziert wurden. Wer eine anspruchslose Komödie für Zwischendurch sucht, muss sich „Loaded Weapon 1“ einfach ansehen.

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Unfassbare Gagdichte, viele bekannte Schauspieler und Szenen, bei denen man für Minuten nicht aus dem Lachen heraus kommt. Rein technisch grauenhaft inszeniert – aber auf das achtet hier niemand! Unbedingt ansehen!

geschrieben am 24.07.2011 um 23:35

Kommentare (1)

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Zählt auch zu meinen absoluten Favoriten was Komödien betrifft, super Film!

Hatte ihn damals als Meisterwerk im "Was habt ihr euch heute angeschaut?"-Thread bezeichnet, das war aber mehr aus emotionaler bzw. subjektiver und nicht aus "cineastischer" Sicht. Bin kein Filmkritiker aber find den einfach klasse :D

Weisst du vielleicht, warum bis heute noch keine Blu-ray davon erschienen ist?

geschrieben am 29.12.2012 um 20:17 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,5/10 | Wertungen: 6 | Kritiken: 1