Unrated und uncut: “Possessor” ab sofort im Mediabook und in zwei Steelbooks vorbestellbar

David Cronenberg hat uns vor allem in den 80er Jahren mit Body Horror alà “Videodrome“ oder “Die Fliege“ gehörig das Fürchten gelehrt. Sein Spross Brandon ist da nicht minder begabt, was Angst und Mindfuck angeht, was er schon mit “Antiviral“ bewies.

Sein neuester Film “Possessor” handelt von der Agentin Tasya Vos (Andrea Risenbourough). Diese arbeitet für eine Geheimorganisation, welche Implantate im Gehirn nutzt, um Menschen zu kontrollieren. Reiche, die gewisse Personen tot sehen möchten, können sich an diese Organisation wenden, um sich nicht selbst die Finger schmutzig machen zu müssen.

Brandon setzt dabei auf jede Menge praktischer Effekte und Gore. Davon beeindruckt zeigte sich auch die FSK, die “Possessor” erst nach eingelegtem Einspruch davon kommen ließ – und das auch noch in der ungeschnittenen unrated-Version. Diese legt Turbine Medien bei uns zum 11. Februar 2022 auf Ultra HD Blu-ray und Blu-ray auf und das wahlweise in einem limitierten Blu-ray-Mediabook oder zwei limitierten Steelbook-Editionen. Die 4K-Auflösung verfügt über Dolby Vision und HDR sowie Dolby-Atmos- und Auro3D-Ton. Bei JPC können diese bereits vorbestellt werden.

Bestellen bei JPC:

 

 

 

 

 

Werbung

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*