“Timecop” mit Jean-Claude Van Damme erscheint in drei Mediabooks

Im Jahr 2004 sind Zeitreisen Realität geworden. Über Nacht entsteht eine völlig neue Generation von Verbrechen. Mit einem Mal ist es möglich, historische Ereignisse zu verändern, Finanzmärkte zu kontrollieren und ganze Nationen in den Ruin zu treiben. Die Angst vor diesem Mißbrauch führt zur Gründung der Time-Enforcement-Comission ‘TEC’. Dort gilt ein einziges Gesetz: Niemand darf in die Vergangenheit reisen. Als sich trotzdem jemand die neue Technik zu nutzen macht, wird Timecop Max Walker (Jean-Claude Van Damme) beauftragt, den oder die Schuldigen zu finden.

Peter Hyams, bekannt für gut unterhaltende Werke wie “Outland – Planet der Verdammten” oder “End of Days – Nacht ohne Morgen” drehte 1994 den Zeitreise-Actioner “Timecop“, der das Genre zwar nicht neu erfand, aber dennoch Publikum und Kritiker zu überzeugen wusste. Das lag sicherlich auch Belgiens Muskel-Export Jean-Claude Van Damme, zu seinerzeit auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Cinestrange Extreme hat “Timecop” nun in drei limitierten Mediabook-Editionen angekündigt, die jeweils mit drei Discs ausgestattet sind. Enthalten ist der Film auf Blu-ray und DVD und eine Bonus-DVD, ausgestattet mit einem 44-Minuten Making Of, Interviews und Trailer. Erhältlich ab dem 15. Dezember 2020.

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*