“Thor – Love and Thunder“: Taika Waititi zerschlägt alle Hoffnungen auf einen Director`s Cut!

Taika Waititi ist sich ziemlich sicher, dass er mit seinem neusten Film: “Thor – Love and Thunder” etwas ganz Großes geschaffen hat. jedoch wurde auch immer wieder gesagt, dass viel aus dem Film herausgeschnitten werden musste. Chris Hemsworth meinte sogar, dass der Film ursprünglich eine vierstündige Gag-Parade mit ein bisschen Story gewesen wäre.

Es tauchen immer mehr Namen auf, welche eigentlich im Film dabei gewesen wären: Lena Headey, Jeff Goldblum und Peter Dinklage zum Beispiel.

Sogar Natalie Portman gestand IndieWire, dass sie einiges vermissen würden. Es gäbe noch so viel mehr geniale Szenen, in welche so viel Herzblut und Energie geflossen seien.

Und dennoch hat Regisseur Taika Waititi den zart aufkeimenden Wünschen nach einem Director`s Cut direkt einen Riegel vorgeschoben:

“Director`s Cuts sind beschissen! Sie sind einfach nicht gut und Regisseure muss man manches Mal einfach kontrollieren. Die vierstündige Fassung ist es nicht wert, gesehen zu werden! Lieber einen kürzeren, knackigeren Film. Ich habe jede Menge dieser Director`s Cuts gesehen und keiner taugte etwas! Manche Szene findet man während dem Schnitt noch gut, wenn man dann aber, ein halbes Jahr später, diese nochmal sieht, merkt man, dass die Szene die Geschichte nicht voran bringt. Mein Cut des Films wäre einfach doof: Es gäbe so viele Szenen, die 10-15 Minuten lang einfach, ohne Sinn, witzig sind.” 

Habt Ihr “Thor – Love and Thunder” schon gesehen Hättet Ihr gerne einen Extended Cut?  Schreibt es uns in die Kommentare:

Letzte Aktualisierung am 6.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 3366 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen