“The Witcher” für Next Gen, Mobile & Co. – CD Projekt RED enthüllt Zukunftspläne

Während man bei CD Projekt RED noch ordentlich mit “Cyberpunk 2077” und dessen Patches beschäftigt ist, hat man aber natürlich auch schon andere Zukunftspläne. Diese stellte der polnische Entwickler gestern der Öffentlichkeit vor.

So plane man aktuell die Veröffentlichung der Next Gen-Fassung von “The Witcher III: Wild Hunt” für das zweite Halbjahr 2021, generell sollen die beiden etablierten Marken “The Witcher” und “Cyberpunk” verstärkt unterstützt werden. Neben Erweiterungen und neuen Spielen dazu, will man sich aber auch in Sachen Medien breiter aufstellen. Den Anfang macht hier die Animeserie “Cyberpunk: Edgerunners”.

Ab 2022 will man sich dann wieder der Entwicklung neuer Singeplayer-Rollenspiele widmen, auch aus der Ankündigungsmisere von “Cyberpunk 2077” hat man gelernt. Denn in Zukunft will man das Fenster zwischen Enthüllung und Release wesentlich kürzer halten.

 

 

Werbung

Über Christian Suessmeier 1499 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*