The Witcher: Das Hörbuch-Erlebnis für Fans der Serie

“The Witcher” bietet Fantasy-Fans eine spannende Welt, die von der slawischen Mythologie geprägt ist, und einen Helden, der alles andere als ein strahlender Ritter ist. Der internationale Erfolg der Geschichte rund um den Hexer Geralt von Riva hat dazu geführt, dass die Geschichte nicht nur als Rollenspiel, sondern auch als Netflix-Serie adaptiert wurde. Die Hörbücher zu der Buchreihe bieten Fans von Serie und Spielen nun die Möglichkeit, noch tiefer in die Welt von “The Witcher” einzutauchen.

“The Witcher”: Die Geschichte hinter dem Phänomen

Grundlage für die Serienadaption “The Witcher” sind die Hexer-Romane des polnischen Autors Andrzej Sapkowski. Schon vor über 30 Jahren erschien die erste Geschichte rund um den Hexer Geralt von Riva, der als Monsterjäger durch die Lande zieht. Lange Zeit blieben die Romane der Geralt-Saga aber außerhalb von Polen relativ unbekannt. Internationale Bekanntheit erhielt die Buchreihe durch eine Videospiel-Adaption von CD Projekt Red. Der Erfolg dieser Spiele legte den Grundstein für die Serien-Adaption, die 2019 auf Netflix erschien. Während die Spiele eine eigene Geschichte erzählen, orientiert sich die Netflix-Serie stärker an der Roman-Vorlage von Andrzej Sapkowski

Darum geht es in “The Witcher”

Die Hexer-Saga von Andrzej Sapkowski ist ein polnisches Fantasy-Epos, das in insgesamt fünf Romanen und mehreren Kurzgeschichtenbänden die Geschichte des Monsterjägers Geralt von Riva erzählt. Als Hexer, ein mutierter Auftragsmörder für allerlei übernatürliche Wesen, zieht Geralt durch die Lande. Das Leben des verbitterten Monsterjägers ändert sich, als er durch das Schicksal mit Cirilla, der Prinzessin von Cintra, verbunden wird. Inmitten von kriegerischen Auseinandersetzungen und politischen Intrigen müssen Geralt und seine große Liebe, die Zauberin Yennefer von Vengerberg, Ciri vor allen beschützen, die ihre mysteriösen Kräfte missbrauchen wollen. Die Netflix-Serie gibt Fans der Buchreihe dabei noch tiefere Einblicke in die fantastische Welt des Hexers, indem sie die Geschichte aus noch mehr Perspektiven erzählt.

Die richtige Reihenfolge für die Hexer-Romane

Die Netflix-Serie von Showrunnerin Lauren Schmidt Hissrich fasst in den ersten zwei Staffeln mehrere Kurzgeschichten und den ersten Roman zusammen. Bis die dritte Staffel der Serie verfügbar ist, kann es allerdings noch dauern. Bis dahin können sich Fans der Serie nicht nur mit den Spielen ablenken, sondern auch die Geschichte der Bücher entdecken. Eine gute Möglichkeit dazu bieten die Hörbücher, die von Oliver Siebeck gesprochen werden. Der beliebte Synchronsprecher verkörperte bereits 2007 Geralt von Riva im ersten Rollenspiel von CD Projekt Red. Die Hörbuch-Reihe “The Witcher” findet man bei audible.

Die Reihenfolge der Hörbücher kann dem Veröffentlichungsdatum der Bücher folgen, oder der Chronologie der Geschichte. Die fünfteilige Romanreihe rund um die Geschichte von Geralt und Ciri beginnt mit “Das Erbe der Elfen”. Fans der Geschichte dürften aber auch die Kurzgeschichtenbände und die Vorgeschichte “Zeit des Sturms” interessieren. Die beiden Kurzgeschichtenbände erzählen von Geralts Abenteuern, davon, wie er sich in Yennefer verliebte und wie er Ciri das erste Mal begegnete. Daher empfiehlt es sich, mit diesen Kurzgeschichten zu beginnen und anschließend die Romanreihe zu hören.

Das Hörbuch-Erlebnis für Hexer-Fans

Die Geschichte rund um den Hexer Geralt von Riva und seine Ziehtochter Ciri sprüht vor Magie, Abenteuern und einer spannenden Mythologie. Wer nach der Serie und den Spielen noch nicht genug von dieser Welt hat, kann in die Bücher von Andrzej Sapkowski eintauchen. Die Hörbücher der Geralt-Saga bieten eine einzigartige Möglichkeit, die Bücher zu genießen. Auch für Fans der Serie und der Spiele haben die Hörbücher noch einige Überraschungen zu bieten, die sie zu einem spannenden Hörgenuss machen.

Werbung

Über Alexander Pretz 66 Artikel
Teile ein paar biografische Informationen, um dein Profil zu ergänzen. Die Informationen könnten öffentlich sichtbar sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*