“The Walking Dead”-Spin-Off-Filme mit Andrew Lincoln kommen wohl mit r-rating

Mittlerweile scheint es Andrew Lincoln ja zumindest zu bereuen, dass er in der neunten Staffel von “The Walking Dead” die Zombie-Serie auf eigenen Wunsch vorzeitig verließ. Wie wir uns erinnern, wurde sein Charakter Ricks Grimes von einem mysteriösen Hubschrauber abgeholt, dessen Hintergrundgeschichte immer noch nicht gänzlich erklärt ist. Zwar versuchte die bei Fans und Kritikern auf wenig Anklang gestoßene Spin-off-Serie “The Walking Dead: World Beyond” da etwas mehr Licht ins Dunkle zu bringen, ein Auftritt Lincolns in dieser scheint aktuell jedoch (zum Glück) nicht geplant zu sein.

Schließlich wurden genau dafür ja auch die “The Walking Dead”-Spin-Off-Filme angekündigt, die sich stark auf den Charakter Ricks Grimes konzentrieren sollen – angeblich ist sogar eine ganze zusammenhängende Trilogie in Planung. Ob diese Filme nachher wirklich ins Kino kommen oder doch auf einem Pay TV-Sender landen, bleibt freilich noch mal abzuwarten. Klar ist auf alle Fälle, dass die “The Walking Dead”-Spin-Off-Filme kein Kindergeburtstag werden sollen. Glaubt man Journalist und Insider Daniel Richtman, lassen die Produzenten in Sachen Gewaltdarstellung nichts anbrennen und peilen ein r-rating bei der Altersfreigabe an. Alles andere wäre auch eine herbe Enttäuschung.

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*