„The Legends of Zelda: Tears of the Kingdom“ hat Alterseinstufung erhalten

Das bald erscheinende „The Legends of Zelda: Tears of the Kingdom“ hat in Nordamerika vom Entertainment Software Ratings Board erhalten.

Demnach erhält „The Legends of Zelda: Tears of the Kingdom“ mit E10+ das selbe Rating wie der Vorgänger „Breath of the Wild“ im Jahr 2017. Grund dafür ist die Gewalt im Fantasytitel sowie leicht anzügliche Thematiken, die im prüden Amerika schnell ins Auge fallen. Für alle Interessierten ist das Rating in Nintendo’s eShop nachzulesen. Die USK hat „Breath of the Wild“ ab 12 Jahren freigegeben. Daran wird sich vermutlich auch für den Nachfolger nichts ändern.

„The Legends of Zelda: Tears of the Kingdom“ wird am 12. Mai 2023 für die Nintendo Switch erscheinen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen