“The Last of Us: Part II” – Ist das ein Hinweis auf den ersten DLC?

“The Last of Us: Part II” ist mit großer Sicherheit eines der besten Spiele des Jahres, der ganzen Generation und vielleicht sogar ein Kandidat für die Top 5 der grandiosesten Games überhaupt. Doch seit dem Release haben wir von Naughty Dog leider nicht mehr all zu viel gesehen und gehört. Zwar gab es noch ein paar Updates, unter anderem mit einem Grounded-Modus, auf den versprochenen Multiplayer-Teil warten wir aber immer noch.

Könnte das vielleicht daran liegen, dass ein Teil des Studios schon mit einem DLC beschäftigt ist? Denn auf Instagram teilte der Schauspieler von Abbys Vater, Derek Phillips, ein Foto von sich in einem Motion Capturing-Anzug mit der Unterschrift “Back to Work”. Natürlich kann er auch für irgendein anderes Spiel arbeiten, aber so ein bißchen Hoffnung gibt es somit schon auf einen ersten DLC zu “The Last of Us: Part II”.

 

Bestellen bei Pretz-Media:

Über Christian Suessmeier 477 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

1 Kommentar

  1. Ich werde die nie verklingenden Lobeshymnen auf dieses Spiel wohl nie verstehen. Das Gameplay hat sich seit 2013 quasi nicht geändert und die Handlung kommt nicht ohne Logiklöcher, irgendwann überstrapazierte Zufälle und ein ziemlich in die Bahn gezogen wirkendes Ende aus.

    Das ist alles gar kein Beinbruch und am Ende steht auch trotzdem ein gutes Spiel, aber es ist weit davon entfernt, eines der besten Spiele der Dekade oder gar der Generation zu sein.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*