“The Elder Scrolls Online: Firesong” – überraschend inhaltsreicher DLC

Der neue DLC “The Elder Scrolls Online: Firesong” ist seit 1. November 2022 für Windows PC erhältlich. Konsolenbesitzer müssen sich noch bis zum 15. November 2022 gedulden.

Obwohl der DLC zum Abschluss des Jahresevents in der Vergangenheit nicht äußerst üppig ausfiel, sieht das bei “Firesong” anders aus. Der Story-DLC baut natürlich auf dem Bretonen-Event und “High Isle” auf, wartet jedoch nicht nur mit Questreihen, sogar mit einem neuen Gebiet auf. Die neue Insel heißt Galen und gehört zum Systren-Archipel. Sie ist im typischen Bretonen-Stil designt, darf aber auch ein Dschungelgebiet inklusive Lavaströme sein eigen nennen. Die Story dreht sich um einen der drei Druidenzirkel der Insel, der sich mit den Grauenssegelpiraten verbündet hat, um gegen die anderen beiden Zirkel und dem bretonischen Haus Monard zu kämpfen. Die Aufgabe des Spieler ist es, den Frieden in Galen wiederherzustellen.

In dem rund 15-stündigen DLC erwarten euch neue Ausrüstungssets, Weltbosse, neue Gegnerarten und alte Bekannte. Für das Sammelkartenspiel Ruhmesgeschichten ist ein neuer Kartensatz des Druidenkönigs enthalten. Additiv wird das Spiel durch das Update 36 aktualisiert, was viele kleine Vorteile mit sich bringt. Dazu gehören Text-zu-Sprache Optionen, die Möglichkeit, in den Städten Begleiter auszublenden und und und.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen