“The Dark Side of the Moon” im Mediabook jetzt auch bei Pretz-Media vorbestellbar

UPDATE: Der Sci-Fi-Horror “The Dark Side of the Moon” im limitierten Mediabook kann ab sofort auch bei unserem Partner-Shop von Pretz-Media vorbestellt werden. 

‘Space Core One’ hatte eine simple Mission: die Untersuchung der unerforschten Bereiche der Mondoberfläche und deren Katalogisierung. Eine unsichtbare, seltsame Kraft, die sie dabei entdecken, scheint aus dem Nichts zu entstehen. Sie umgibt den Mond und bezieht ihre Energie aus den Seelen der Toten. Die Space-Core-Besatzung wird mit dem Undenkbaren konfrontiert und eine Flucht scheint unmöglich. Eine Gradwanderung auf dem Pfad des Todes zur dunklen Seite des Mondes.

Fans von Filmen wie “Alien” oder “Lifeforce” sollten hellhörig werden, erscheint aus dem Hause CMV am  23. April 2021 der überaus kreativ gestaltete B-Film-Schocker “The Dark Side of the Moon” (1990). Hier treffen nicht nur Science-Fiction und Horror mit okkulten Elementen aufeinander, nein, auch eine gewisse Nähe zu Paul Andersons sieben Jahre später entstandenen “Event Horizon – Am Rande des Universums” kann man dem sehenswerten Streifen nicht abstreiten. Inszeniert wurde “The Dark Side of the Moon” von D.J. Webster, einem auf Musikvideos spezialisierten Regisseur; “The Dark Side of the Moon” sollte sein einziger Langfilm bleiben.

CMV veröffentlicht “The Dark Side of the Moon” mit der uncut-Fassung in einer limitierten Mediabook-Edition mit Blu-ray und DVD oder optional als Standard im Keep Case. Das Mediabook enthält ein 16-seitiges Booklet von Christoph N. Kellerbach, die Disc ist mit den Extras Trailer; Audiokommentar von Paul White und Stephen Biro (Unearthed Films); Interviews mit Darsteller Allen Blumenfield, FX-Artist Chris Biggs und Stuntman Chuck Borden ausgestattet.

Bestellen bei Pretz-Media:

Bestellen bei Amazon.de:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*