“The Dark Knight”-Trilogie erscheint neben der Ultimate Collector’s Edition auch in normalen 4K UHD-Steelbooks

UPDATE: Im Mai 2022 soll die “The Dark Knight“-Trilogie in einzelnen Ultimate Collector’s Editions veröffentlicht werden. Dabei sind die Filme “Batman Begins” (2005), “The Dark Knight” (2008) und “The Dark Knight Rises” (2012) auf Ultra HD Blu-ray in Steelbook-Sonderverpackungen untergebracht, die mit zusätzlichen Beigaben wie Booklet, Art-Cards und Postkarten angereichert sind. Später dann sollen auch noch die Filme “Batman” (1989) und “Batmans Rückkehr” (1992) in diesem Format veröffentlicht werden.

Wie Warner nun mitteilte, plant das Studio außerdem aber noch eine normale Steelbook-Auflage zur “Dark Knight”-Trilogie. Insgesamt reden wir hier jetzt also von sechs Sondereditionen, die für die drei Filme auf den Markt kommen. Und jetzt ist die Verwirrung groß. Listete JPC nämlich schon die Ultimate Collector’s Editions der “Dark Knight”-Trilogie in seinen Pre Orders, allerdings mit den falschen EAN-Codes. Diese EAN-Codes bekommen nun nämlich die Standard-Steelbooks zugeordnet, für die Ultimate Collector’s Editions werden komplett neue vergeben. Das bedeutet, sofern ihr bei JPC schon eure Vorbestellungen aufgegeben habt, habt ihr nicht die Ultimate Collector’s Editions sondern die normalen Steelbooks vorbestellt.  Die UCE’s können Stand heute noch gar nicht vorbestellt werden. Sofern ihr betroffen seid, wird euch JPC sicherlich schon bald über diesen Irrtum informieren.

Bestellen bei JPC:

 

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen