“Sucker Punch”-Stars rufen Kampagne zur Veröffentlichung eines Zack Snyder Cut ins Leben

Die Stars von “Sucker Punch” werben online für die Veröffentlichung von Zack Snyders Director’s Cut des Films. Nach der erfolgreichen Fan-Kampagne zur Veröffentlichung des Snyder Cut von “Justice League” hat sich der Regisseur zu einem der heißesten Filmemacher Hollywoods entwickelt. Snyder enthüllte kürzlich in einem Interview, dass die “Sucker Punch” Kinofassung auch ganz anders war als der Film, den er veröffentlichen wollte, und löste online Begeisterung für die Veröffentlichung eines Director’s Cut aus. Wie der Kinofilm über die “Justice League“, war “Sucker Punch” bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2011 alles andere als ein Erfolg. Der Film erzählte die Geschichte von „Babydoll“, einer jungen Frau, die in einer Irrenanstalt der 1960er Jahre inhaftiert wurde, nachdem sie zu Unrecht wegen Mordes verurteilt worden war. Bei einem Fluchtversuch stürzt Babydoll in eine Reihe bizarrer, actiongeladener Fantasy-Sequenzen, die alles von Science-Fiction bis mittelalterlicher Fantasie beinhalten. “Sucker Punch” übertraf sein Budget von 82 Millionen US-Dollar kaum und wurde von Kritikern stark kritisert.

Wird tatsächlich ein Snyder Cut von “Sucker Punch” herauskommen? Es ist unwahrscheinlich. Es gibt weit weniger Publikum für einen solchen Schnitt als für Zack SnydersJustice League“, was das Geld und die Mühe, die nötig sind, um ihn zusammenzustellen, zu einem fragwürdigen Vorschlag macht. Selbst mit Snyders jüngstem Bekanntheitsgrad scheint die Marktfähigkeit eines “Sucker Punch“-Regisseurs – je nachdem, wie unterschiedlich er tatsächlich ist – nicht besonders hoch zu sein. Wenn ein solcher Schnitt veröffentlicht würde, wäre er wahrscheinlich weit weniger glamourös als der Snyder Cut von “Justice League“. Da “Sucker Punch” vor einem Jahrzehnt veröffentlicht wurde, würde ein Director’s Cut nur bedeuten, die Szenen, die aus der Kinofassung herausgeschnitten wurden, wiederherzustellen und möglicherweise eine leichte audiovisuelle Überarbeitung vorzunehmen. Snyder sagt, dass die beiden Versionen sehr unterschiedlich waren, so dass es möglich wäre eine interessante Neuveröffentlichung heraus zu bringen. Es bleibt abzuwarten, ob die “Sucker PunchSnyder Cut-Kampagne weiter an Fahrt gewinnt.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*