“Streets of Rage“ – Verfilmung von Lionsgate übernommen

Anfang des Jahres wurde bekannt das Sega eine Verfilmung ihrer klassischen Beat-’em-up-Serie “Streets of Rage” plant. Gestern hat Lionsgate bekannt gegeben, dass sie die Rechte für den Film erworben haben, der von Derek Kolstad (John Wick, Nobody) geschrieben und produziert wird.

In der Zwischenzeit arbeitet Lionsgate an Eli Roths bevorstehender Adaption von “Borderlands”, zu dem zuletzt Anfang des Jahres auf der CinemaCon Filmmaterial veröffentlicht wurde.

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen