„Starfield“ – So umfangreich ist Bethesdas SciFi-Rollenspiel

„Starfield“ gehört sicherlich zu einem der größten Titel der kommenden zwölf Monate und sah bei der ausführlichen Präsentation am Wochenende schon recht passabel aus. Auch wenn viele Elemente aus dem typischen Bethesda-Baukasten für Rollenspiele zu stammen scheinen, kann man mit Vorfreude auf das Release schauen.

In einem Interview mit den Kolleg*innen von IGN hat Studio-Boss Todd Howard nun über den Umfang von „Starfield“ gesprochen. So sei das Spiel gute zwanzig Prozent umfangreicher als typische Bethesda-Spiele, für die komplette Kampagne brauche man – ohne Nebenmissionen – rund 30 bis 40 Stunden.

„Starfield“ erscheint im ersten Halbjahr 2023 für PC und Xbox Series X|S.

 

Über Christian Suessmeier 3127 Artikel
Nachdem ich schon in jungen Jahren Prinzessinnen aus den Klauen bösartiger Reptilien rettete und mich mit einem kleinen Raumschiff durch das Weltall ballerte, ließ mich die Faszination Videospiele nicht mehr los. Besonders japanische Spiele haben es mir angetan, außerdem war ich auch immer ein großer Fan von spezielleren Konsolen wie dem Sega Saturn. Ein Herz für Außenseiter quasi! In Sachen Spielen verehre ich die "Yakuza"-Reihe, mag filmische Abenteuer wie "The Last of Us" und absolviere gerne mal eine Partie "PES" zwischendurch. Ansonsten schlägt mein Herz aber auch für den japanischen Film, Regisseure wie Shion Sono, Shinya Tsukamoto oder Takeshi Kitano sind einfach Gold wert. Weiterhin investiere ich meine Zeit aber auch gerne in Comics und dem kreativen Arbeiten(Schreiben, Zeichnen...).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen