“Spiral: From the Book of Saw” : Die ersten Minuten wurden veröffentlicht

Die ersten Minuten von “Spiral: From the Book of Saw” wurden veröffentlicht, bevor der Film diesen Freitag in die amerikanischen Kinos kommt. Während das meiste, was von dem von Chris Rock geführten Film gezeigt wurde, den Anschein erweckt hat, als würde der neunte Film im Franchise einem polizeilichen Verfahrensformat folgen, haben verschiedene Trailer und Fotos genauso viel Angst und Terror versprochen wie die Originalfilme. Wenn ein weiterer Serienmörder auftaucht, der Jigsaws Taten kopiert, wird Rocks Detective Zeke Banks versuchen, ihn mit seinem widerstrebenden Partner, Detective William Schenk (Max Minghella), aufzuspüren.

Zekes Vater, Marcus Banks (Samuel L. Jackson), ist ebenfalls Detektiv, und alle drei werden in ein blutiges Rätsel verwickelt, das an die Spiele des berühmten Serienmörders erinnert. Wie die meisten “Saw“-Fans wissen, ist Jigsaw schon lange tot. Stattdessen wird “Spiral” ein Licht auf sein Erbe und seine Wirkung im Franchise werfen und einen Nachahmer-Killer dazu inspirieren, die qualvollen Fallen nachzuahmen, die er für seine unwissenden Opfer aufgestellt hat. Diese Fallen inspirierten Anfang der 2000er Jahre ein eigenes Subgenre, das als “torture porn” bezeichnet wurde und mit dem langjährigen Franchise allgegenwärtig geworden ist.

Spiral” scheint dieser Klassifizierung gerecht zu werden, wenn die Eröffnungsminuten Anzeichen dafür sind. Lionsgate veröffentlichte die Eröffnungsszene in einem neuen Clip, der einem der Opfer des Nachahmer-Mörders in die U-Bahn folgt. Der dreiminütige Clip folgt einem Polizisten, der in einer Falle über den Gleisen gefangen ist. Um zu entkommen, muss er sich mit seinem eigenen Körpergewicht die Zunge aus dem Mund reißen oder riskieren,von dem Zug überfahren zu werden. Natürlich ist der Clip so furchterregend und grausam, wie man es erwarten kann.

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*