“Sorry to Bother you“ ab heute im Gartenbaukino

Der Junge Afroamerikaner Cassius Green (Lakeith Stanfield) arbeitet seit kurzem bei einer Telemarketing Firma, schafft es aber nicht, bei den potentiellen Kunden Fuß zu fassen. Daraufhin empfiehlt ihm sein Mitarbeiter Langston (gespielt von Donald Glover) seine tiefe Stimme durch eine piepsige “weiße“ Stimme zu ersetzen. Dieses Konzept erweist sich als großer Erfolg und binnen weniger Wochen hat Cassius sich eine Beförderung zum “Power Caller“ erarbeitet. Seine Lebensgefährtin Detroit (Tessa Thompson) sieht seinen Erfolg und die damit einhergehende Veränderungs seiner Persönlichkeit äußerst kritisch und auch Cassius beginnt langsam seine Beruslaufbahn zu bereuen, als sich ihm die dunklen Geheimnisse seiner Firma offenbaren.

Eigentlich feierte “Sorry to Bother you“ bereits im Sommer 2018 seinen Kinostart in den Vereinigten Staaten und wurde im September des darauffolgenden Jahres über Amazon-Video im deutschsprachigen Raum veröffenlicht. Aufgrund der recht kleinen Auswahl an aktuellen Titeln entschied sich das Gartenbaukino dazu, den Film ab heute, dem 4. September 2020, in der englischen Originalfassung in ihr Programm aufzunehmen.

Der wilde Mix aus “South Park“, “Brazil“ und dem “kommunistischen Manifest“ ist zwar viel zu plakativ und einseitig, um als gute Satire durchzugehen, weiß aber dank seines großartigen Casts, herrlich abstruser Inszenierung und seiner kreativen visuellen Umsetzung durchaus zu unterhalten.

“Nicht-Wiener“ und Heimkino-Fans können sich den Film über Amazon Video streamen.

Tickets: Gartenbaukino

Prime Video:

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*