“Shin Nausicaä” von Hideaki Anno? Khara räumt mit Ghibli-Gerüchten auf!

Der Abschluss des “Evangelion”-Evangeliums, “Evangelion 3.0+1.0 – Thrice upon a time”, oder kurz, “Shin Evangelion” hatte am 08.März 2021 seine Prämiere in den japanischen Kinos  und lieferte nicht nur ein sehr gutes Einspielergebnis, sondern auch jede Menge zufriedener Fans.

Vor kurzer Zeit kam das Gerücht auf, dass Hideaki Anno ein Anime-Remake plane, von welchem das original jeder kennen solle…

Zack war die Gerüchteküche angeworfen und viele Fans des Regisseurs versteiften sich darauf, dass sein neues Projekt “Shin Nausicaä” werden solle, also ein Remake des Klassikers von Studio Ghibli-Gründer Hayao Miyazaki.

Obwohl Anno-San bereits bestätigt hat, dass er an einer Realverfilmung zu “Kamen Rider” arbeitet, wurden die Gerüchte um die “Nausicaä”-Neuverfilmung so massiv, dass sich das Studio des Regisseurs nun äußern musste, dass das nicht der Fall wäre.

Freut Ihr Euch auf den Abschluss von “Evangelion”? Schreibt es uns in die Kommentare:

 

 

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1602 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*