Sex im Hinterzimmer der Yakuza! “Twittering Birds never Fly” in limitierter Edition jetzt vorbestellbar!

Yakuza-Boss Yashiro ist im  Leben oft streng, aber immer freundlich und im Geheimen ein hypersexueller Masochist. Er führt ein Kreditinstitut der Mafia. Einige Kunden können ihre Schulden nicht zurückzahlen und müssen ihm zu Diensten sein. Ein neuer Leibwächter verdreht Yashiro den Kopf und bald versucht er den attraktiven jungen Mann zu verführen…

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Manga von Kou Yoneda.

Endlich können wir den Shonen Ai Film “Twittering Birds never fly”, im Original “Saezuru Tori wa Habatakanai: The Clouds Gather”,  auch in unseren Gefilden sehen. Dank Kazè, denn der Verleih bringt den Film am 04.November 2021 in einer limitierten Edition auf Blu-ray. Leider liegt uns von dieser noch kein Bild vor. Ihr könnt den Film von Kaori Makita  aber schon auf amazon.de bestellen.

Die Sprache wird auf japanisch und deutsch, beides in DTS Dolby Digital 5.1, vorliegen.

Landet der Film in Eurem Regal? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1623 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*