Sensation! Ein neuer ” Der Herr der Ringe” Film kommt!

Wie jetzt bekannt wurde, ist derzeit nicht nur die wohl teuerste Serie aller Zeiten, welche gerade bei Amazon entsteht, sondern auch ein komplett neuer Film über J. R.R. Tolkiens tolle Fantasiewelt in Arbeit.

“The Lord of the Rings – The War of the Rohirrm” wird sich dabei um eine der beliebtesten Figuren aus dem Mittelerde-Kosmos drehen: Helm Hammerhand, der neunte König von Rohan. Der Film, welcher für sich alleine stehen wird, wird auch die festung in den Mittelpunkt rücken, die den Namen Hammerhands trägt: Helms Klamm. 

Die Regie wird Kenji Kamiyama übernehmen, welcher schon “Jin-Roh” stemmte. Ihr ahnt es jetzt bestimmt: “The War of the Rohirrim”wird ein Anime. Philippa Boyens, welche auch schon die Peter Jackson Filme schrieb, wird auch hier die Geschichte verfassen und und produzieren.

Warner Bros. legt jede Menge Hoffnung in das Projekt und kündigt es  für die große Leinwand an.

Freut Ihr Euch auf mehr Futter aus der feder Tolkiens? Schreibt es uns in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 1620 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

3 Kommentare

  1. Die Produzenten werden sich schon ihren Reim darauf gemacht haben, dass der Film ein Anime sein soll. Nachdem Jackson mit der legendären “Der Herr der Ringe”-Trilogie die zweifelsfrei höchst mögliche filmische Qualität abgeliefert hat, dürfte vielen Studios klar geworden sein, dass sie es nicht einmal versuchen brauchen, denn qualitativ wird daran kein anderes Werk – auch kein genrefremdes – je anknüpfen können. Jede Realverfilmung deren Story auf Mittelerde angesiedelt ist oder zumindest irgendeinen Bezug dazu hat, wird bzw. würde man nur an Jackson’s Trilogie messen. Bei einer Serie und jetzt einer Realverfilmung ist das etwas anderes. Aber ausgeschlossen ist natürlich nichts, auch nicht, dass es irgendwann einmal einen weiteren Realfim um Mittelerde geben wird.

  2. War beim Anklicken des Artikels – trotz Skepsis – interessiert, wie man das angehen wird. Aber als ich gelesen habe, dass es ein Anime wird, habe ich jegliches Interesse verloren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*