Seht jetzt die ersten Bilder zum “Resident-Evil”-Reboot und begleitet uns zurück zu den Wurzeln nach Recoon City

Am 24. November wird es endlich so weit sein, das von Johannes Roberts inszenierte Reboot “Resident Evil: Welcome to Raccoon City” von Sony feiert seine lang ersehnte Veröffentlichung.

IGN hat diese Woche die allerersten Bilder aus dem kommenden Film aufgenommen, die Claire Redfield, Leon S. Kennedy, Jill Valentine und Lisa Trevor ins Rampenlicht rückt.

Roberts sagt gegenüber IGN:

„Ich will zurück zum ursprünglichen Horror. Ich wollte lieber Schrecken und Atmosphäre, als volle Action. Ich denke, die Fans des Spiels denken genauso.“

Indem er zu den furchterregenden Wurzeln des äußerst beliebten Franchise zurückkehrt, erweckt Fan und Filmemacher Johannes Roberts die Spiele des milliardenschweren Franchise und die erfolgreichste Videospieladaption der Geschichte für eine ganz neue Generation von Fans zum Leben.

Die Besetzung umfasst Kaya Scodelario (“Crawl”) als Claire Redfield neben Hannah John-Kamen (“Ant-Man and the Wasp”) als Jill Valentine, Robbie Amell (“Upload”) als Chris Redfield, Tom Hopper (“The Umbrella Academy”) als Albert Wesker, Avan Jogia (“Zombieland: Double Tap”) als Leon S. Kennedy und Neal McDonough (“Yellowstone”) als William Birkin.

Der Film wird im Kino erscheinen und soll ein neues Universum eröffnen, das von den Handlungssträngen und Charakteren aus Capcoms klassischen Resident Evil-Spielen inspiriert ist.

Seht hier die ersten Bilder zum Film:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Resident Evil (@residentevil)

 

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*