Schwarzenegger-Actioner “Collateral Damage” kommt im Mediabook

Und der nächste, bitte! Nach dem John Woo-Actioner “Black Jack” und dem knüppelharten Hooligan-Kracher “Raise of the Footsoldier” (beider ab dieser Woche in der Auslieferung) hat Pretz-Media mit dem Schwarzenegger-Actionthriller “Collateral Damage” den nächsten Hochkaräter in einer limitierten Mediabook-Edition angekündigt! In “Collateral Damage” mimt Schwarzenegger den Feuerwehrmann Gordy Brewer, der bei einem Bombenanschlag Frau und Kind verliert. Auf eigene Faust begibt er sich nach Kolumbien, um sich am Attentäter zu rächen. “Collateral Damage” wurde 2002 von Action-Spezialist Andrew Davis inszeniert. Dass Davis durchaus was von seinem Fach versteht, bewies er zuvor mit den Kassenschlagern  “Alarmstufe: Rot” (1992) mit Steven Seagal, “Auf der Flucht” (1993) mit Harrison Ford oder anschließend mit “The Guardian” (2006) mit Kevin Costner und Ashton Kutcher. Weitere Details zum bevorstehenden Release von “Collateral Damage” im Mediabook folgen in Kürze – dann verraten wir euch die Cover-Artworks.

1 Kommentar

  1. TOP! Freue mich schon darauf – bin schon auf die Covers gespannt!

    Wie wäre es mit einer Veröffentlichung folgender bisher noch nicht auf BluRay veröffentlichter 80er/90er Thriller (als Mediabook – zB als “Thriller Classics”?):

    Breakdown (Kurt Russel)
    Mörderischer Vorsprung (Sidney Poitier, Tom Berenger)
    Todesstille (Sam Neill, Nicole Kidman)
    Doppelmord (Tommy Lee Jones)
    Spurlos (Jeff Bridges, Kiefer Sutherland)
    Mord nach Plan (Sandra Bullock)
    The Glass House (Diane Lane)

    Taking Lives – UNRATED (Angelina Jolie)
    Wild Things – UNRATED (Neve Campbell, Kevin Bacon)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*