Jäger der Apokalypse

SCHNITTBERICHT

Insgesamt fehlen 268 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 25 Schnitten.
Laufzeit der ungeprüften Fassung ohne Abspann: 1:30.41 Min.
Laufzeit der FSK 16 Fassung ohne Abspann: 1:26.26 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der ungeprüften DVD.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von Best Entertainment aus der "Double-Movie Edition" (FSK 16) mit der "ungekürzten" DVD von Best Entertainment (ungeprüft) verglichen.

Das Bild der gekürzten FSK 16 DVD ist so, dass man in den meisten Szenen gerade noch erahnen kann was passiert. Dadurch wurde auch, im Vergleich zur Brutalität dieses Filmes, so wenig geschnitten. Die (teilweise schon härteren) Szenen, die auf der 16er enthalten sind (Suche nach Frucht, versuchte Vergewaltigung, die meisten Abschüsse und sonstigen Morde) sind durch die Bildqualität fast nicht zu erkennen. Zudem weist die 16er DVD einige Filmrisse (ca. 0,5 sec) auf, auf die ich aber in diesem SB nicht eingehen werde. Sollte mir also ein Schnitt entkommen sein bitte ich mir dies zu verzeihen.

Auch in der ungeprüften "Special Uncut Version" fehlt eine Szene - genauere Informationen hierzu können einem separaten Schnittbericht auf unserer Seite entnommen werden.

0.00
Vor der ersten Einblendung ist das Schwarzbild in auf der „Special Uncut Edition“ länger.
3 Sec

1.29
Morris: „Hey Kumpel, wer will denn bei der Hitze knallen. Du hüpfst (?) doch so schon auseinander. Na was solls, ist schon okay Mäuschen. Besorgs dem Jungen mal ordentlich.“
13 Sec


2.14
Die Tänzerin tanzt.
5,5 Sec


7.03
Steve schiebt sich die Knarre in den Mund.
19 Sec


10.06
Das Design des Titels unterscheidet sich gravierend.
FSK 16 Double Movie Edition / ungeprüfte Special Uncut Version


11.32
Die Wunde des Schützen ist in Nahaufnahme zu sehen.
3 Sec


19.04
Es fehlt eine Kamerafahrt über die Leiche.
6 Sec


19.13
Die Leiche ist noch einmal zu sehen.
2 Sec


19.17
Morris steht neben der Leiche und sagt „Los, wir müssen weiter, weiter!“
6 Sec


19.37
Die zwei gehen weiter, es ist zu sehen wie die Leiche abgeschnitten wird.
5 Sec


23.24
Mann: „Vorsicht Wash, hinter dir!“
Wash lässt sich nach hinten fallen und erschießt den Angreifer.
8 Sec


23.50
Es werden einige Leute erschossen, unter anderem auch die in der Grube.
28 Sec


24.46
Ein Vietnamese wird erschossen.
3 Sec


25.26
Eine Frau stirbt.
3 Sec


33.19
Es fehlt eine Rückblende zu der Szene in der sich Steve die Waffe in den Mund steckt.
1 Sec


34.41
Es fehlt eine Ansicht des blutigen Smith.
4 Sec


44.48
Die Frau geht nach draußen und sieht sich um. Ein Mann hält ihr einen Joint vors Gesicht.
Na wie wär’s kleine? Willst du nicht auch ein bisschen träumen? Das ist das Beste was du in Vietnam finden kannst. Du willst doch sicher auch ein bisschen ficken oder nicht?“
Frau: „Also gut, von mir aus.“
Die Frau zieht an dem Joint.
Frau: „Habt ihr viel von diesem Stoff?“
Mann: „Zum ficken reichts jedenfalls!“
40 Sec


51.24
Der Soldat kifft, der Beginn der nächsten Einstellung fehlt ebenfalls.
Da an dieser Stelle Symbole zu sehen sind die einen Rollenwechsel andeuten könnte es sich auch um Schlamperei bei selbigem oder um einen Filmriss handeln.
5 Sec


54.42
In der Dunkelheit kämpft Cash länger gegen einen Feind, Morris holt sich einen Flammenwerfer und benutzt diesen auch. Zum Schluss sieht man noch eine blutige Leiche.
17 Sec


55.12
Wieder benutzt Morris seinen Flammenwerfer, es wird auch auf andere Arten gemordet.
33 Sec


56.00
Wieder gibt es Verluste auf beiden Seiten.
31 Sec


56.51
Mehrere Leute werden erschossen.
9 Sec


1:03.16
Ein Mann und eine Frau werden erschossen.
6 Sec


1:15.55
Der Mann geht unter.
13 Sec


1:16.17
Ratten machen sich über den Mann her.
14 Sec


1:23.23
Wieder fehlt die Rückblende zu der Szene, in der sich Steve die Knarre in den Mund steckt. Außerdem fehlt hier noch die Folgeeinstellung des Fotos.
3 Sec


1:27.03
Die Frau dreht sich, es ist Blut zu sehen.
4 Sec


1:30.41
Der Abspann ist bei beiden Fassungen auch leicht unterschiedlich (Schriftart). Außerdem weist die 16er sogar hier noch ein paar Filmrisse auf, die gut zu erkennen sind, da die Namen ungewöhnlich schnell über den Bildschirm „springen“.



Verfasst von Playzocker am 20.05.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Weitere Schnittberichte

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 6,5/10 | Wertungen: 2 | Kritiken: 0

Anzeige

Neueste Kommentare

Facebook