Saw II

SCHNITTBERICHT

Insgesamt fehlen 377,68 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 20 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:23.17 Min
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:16.59 Min
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten DVD.



Darren Lynn Bousman’s SAW II wurde in Deutschland in der ungeschnittenen Kinofassung mit KJ-Freigabe auf DVD veröffentlicht – damals für dieses Franchise noch „normal“, Teil 3 und 4 sollte dieses Schicksal allerdings bereits nicht mehr ereilen. Kinowelt veröffentlichte allerdings wie bereits beim ersten Teil auch bei SAW II eine geschnittene FSK 16 Fassung auf DVD, die ebenfalls auf der Kinofassung basierte, allerdings um einige Gewaltszenen erleichtert wurde.

Die ungeschnittene Fassung von SAW II im Rahmen der „Limited Collector’s Edition“ stellte ebenfalls nur die Kinofassung dar, die US Unrated Fassung wurde erst einige Zeit in einem Steelbook gemeinsam mit einem alternativen US Director’s Cut des ersten Teils veröffentlicht.

Überraschend ist hingegen, dass Pro 7 für die TV Ausstrahlung des ersten Teils eine eigene, nicht der FSK 16 DVD entsprechende, Fassung anfertigte, beim zweiten Teil allerdings auf eben jene zurückgriff. Die hier verglichene TV-Ausstrahlung von SAW II ist somit identisch mit der gekürzten FSK 16 DVD von Kinowelt.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte Free TV Ausstrahlung auf Pro 7 (FSK 16) mit der ungekürzten DVD von Kinowelt (FSK 18) verglichen.

In diesem Sinne ... um es mit den Worten von Pro 7 zu sagen:

3.27
Das „Opening Gambit“ setzt sich das Skalpell mehrmals am eigenen Auge an und wird durch schnelle Flashbacks daran erinnert, wo sich der Schlüssel befindet. Er schafft es allerdings Dennoch nicht, diesen ans Tageslicht zu befördern, da er sich nicht dazu überwinden kann, sich selbst zu verletzen. Die Szene wurde – SAW-typisch – sehr schnell geschnitten.
24,64 Sec


4.10
„Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät...“
Dazu, sich darüber wirklich Gedanken zu machen, kommt der junge Mann allerdings nicht mehr, denn Jigsaws Falle schlägt eiskalt zu.
11,48 Sec


22.40
Der Mann, der eben durch das Guckloch erschossen wurde, dreht sich weiter, sodass auch der Zuschauer seine Wunde erkennen kann. Die anderen Partygäste reagieren entsprechend, dann fällt der Tote auf den Boden, man darf noch eine recht blutige Austrittswunde begutachten.
5,44 Sec


22.56
Die Austrittswunde ist erneut zu sehen.
0,84 Sec


36.57
Der Mann zieht sich Xaviers Messer freiwillig über den Hals.
4,2 Sec


38.25
Es wurde nahezu die komplette Szene getilgt, in der der Mann im Ofen verbrennt. In der 16er tut sich dafür die schöne Frage auf, wieso der plötzlich noch gänzlich im Ofen gefangene Kerl nach nur einem Zwischenschnitt mit dem Kopf aus dem Ofen herausschaut.
Man sieht in der 18er, wie er im Ofen schreit und sich in eine Ecke zurückzieht. Er entdeckt ein Ventil, kann sich allerdings nicht dazu durchraffen, dieses zu bedienen. Unterdies versuchen draußen einige Leute ihm zu helfen, schreien panisch in der Gegend herum, besonders hilfreiche Individuen tun einfach gar nichts. Daniel kommt dann auf die Idee, eine Seitenscheibe einzuschlagen. Xavier tut dies und der Mann im Ofen versucht, durch eben jene zu entkommen. Leider ist sein Körper breiter als die Öffnung, sodass er schlussendlich seinen Verbrennungen erliegt.
85 Sec


43.51
John zieht sich nach dem Autounfall eine Metallstrebe aus dem Körper. Die 16er setzt erst ein, als er über den Boden rollt.
3,52 Sec


51.00
Auch Amanda muss in diesem Teil etwas leisten. Es ist ihre Aufgabe, in einer Grube voller Nadeln nach einem Schlüssel zu suchen. Sie erfüllt ihren Job zuerst sehr zögerlich, langsam und wimmernd, nachdem Xavier sie mehrmals angebrüllt hat schleudert sie die Nadeln schlichtweg fort. Die anderen sind entsetzt.
44,92 Sec


59.28
Jonas tritt dem bereits am Boden liegenden Xavier noch mal ins Gesicht.
1,68 Sec


59.43
Jonas steht wieder auf, Xavier hebt dann den mit Nägeln dverstärkten baseballschläger auf und schlägt ihn Jonas in den Hinterkopf. Dieser taumelt kurz und fällt dann zu Boden. Xavier weicht erschrocken rückwärts, bemerkt dann aber, dass Jonas die Zahl 16 auf dem Hinterkopf stehen hat. Xavier verlässt das Zimmer.
37,88 Sec


1:04.58
Matthews geht auf John zu und bricht ihm einen Finger. Dann schlägt er ein paar Mal auf ihn ein und schleudert ihn schlussendlich zu Boden. In dieser Position kann sich John Matthews Schuhprofil noch aus schmerztechnisch eher ungünstiger Position ansehen. Die anderen Polizisten sehen zu.
23,36 Sec


1:06.21
Addison ist länger in ihrer Falle zu sehen, die allerdings ebenfalls keine schönen Aussichten auf eine angenehme und entspannte Rente gibt. Doch ihr Retter naht in Form von Xavier. Dieser geht langsam auf sie zu und sieht sich zuerst mal die Zahl auf ihrem Nacken an, die 9. Doch dann macht sich der „edle Ritter“ auch schon wieder auf den Weg zum nächsten Volksfest und lässt Addison ganz allein. Deren Versuche, sich aus der Falle zu befreien, werden in extrem schnellen Schnitten mit unfassbar vielen unfassbar kurzen Einstellungen gezeigt.
49,36 Sec


1:09.24
Matthews fragt John, wohin er fahren muss und schlägt ihn sofort danach, da dieser nicht sofort antwortet. Nach dem, wie es auf gut Wienerisch so schön heißt, „Faustbussi“ rückt John aber mit der erfragten Information heraus.
9,76 Sec


1:09.56
Man sieht, in welchen Raum sich Amanda und Daniel eingeschlossen haben. Amanda geht zu dem toten Jonas und versucht, ihm den Baseballschläger aus dem Kopf zu ziehen. Daniel versucht währenddessen, Xaviers Eindringen zu verhindern. Nachdem sie ihren Fuß gegen seinen Nacken stemmt klappt dies auch und sie schlägt den Baseballschläger unter die Tür.
21,16 Sec


1:14.15
Dr. Gordons abgesägter Fuß ist zu sehen.
2,32 Sec


1:14.19
Diesmal wurden schnell geschnittene Zwischenschnitte auf den Fuß entfernt.
1,44 Sec


1:15.49
Xavier setzt sich das Messer am Nacken an.
3,32 Sec


1:15.59
Es fehlt komplett, wie sich Xavier mit dem Messer seine eigene Nummer – mitsamt etwas Haut, wohlgemerkt, aus dem Nacken schneidet. Es gibt Zwischenschnitte auf Amanda und Daniel sowie einige Rückblenden zu den anderen Opfern aus dem Film.
29,24 Sec


1:16.35
Eine Menge Blut fließt aus Xaviers Halswunde.
2,2 Sec


1:16.48
Xavier taumelt weiter auf Daniel und Amanda zu und fällt dann zu boden. Die beiden müssen erschrocken mitansehen, wie Xavier stirbt.
15,92 Sec


1:23.17
Der einzige Unterschied zwischen der FSK 16 DVD und der FSK 16 TV Ausstrahlung:

TV (6,72 Sec)
Am Ende des Films wird ein SAW II Schriftzug eingefügt.

DVD (338,36 Sec)
Hier ist der komplette Abspann des Films zu sehen.

331,64 Sec



Verfasst von Playzocker am 14.05.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Saw II

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7/10 | Wertungen: 38 | Kritiken: 1

Weitere Trailer

Anzeige

Neueste Kommentare

Facebook