Saw III

SCHNITTBERICHT

Insgesamt fehlen 1252,24 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 49 Schnitten.
Laufzeit der R-Rated Fassung ohne Abspann: 1:43.39 (NTSC) -> 1:39.30 Min (PAL)
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:18.33 Min*
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten DVD und wurden zusätzlich in PAL konvertiert.

*) Der zusätzliche Laufzeitunterschied resultiert aus den Umschnitten bzw. Stilmittel, die Kinowelt bei einigen Schnitten angewandt hat.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von Kinowelt (FSK 16) mit der ungekürzten US DVD von Lions Gate (R-Rated) verglichen. Die R-Rated-Version (Kinofassung) ist inhaltsgleich mit der SPIO/JK-DVD von Kinowelt.

Dieser recht harte Teil der "SAW"-Saga lief in Deutschland ungeschnitten und mit FSK-Kennzeichnung "Keine Jugendfreigabe" in den Kinos. Für die DVD-Auswertungen wurde diese Freigabe allerdings aufgrund der attestierten leichten Jugendgefährung nicht mehr vergeben, sodass Kinowelt die Kinofassung mit Spio/JK-Freigabe veröffentlichte. Die Unrated-Version des Films wurde zudem ausschließlich in Österreich veröffentlicht.
Zudem hat sich Kinowelt dazu entschlossen, auch gekürzte Fassungen des Films zu veröffentlichen. Sowohl die FSK 16 als auch die Keine Jugendfreigabe DVDs basieren auf der R-Rated Kinofassung und wurden allerdings um einige Szenen erleichtert.

0.00
Das Schwarzbild vor dem Film ist länger.
4,32 Sec

3.00
Der tote Xavier wird angeleuchtet.
3,28 Sec


3.07
Nachdem Matthews den angetrennten Fuß entdeckt hat folgt in der FSK 16 Fassung sofort der „SAW III“ Schriftzug.
Es fehlt komplett, wie er den Fuß weiter betrachtet und dann die Säge an seinem eigenen Bein ansetzt. Er schafft es allerdings nicht, sich seinen Fuß abzusägen und bevorzugt, diesen mit dem Deckel einer Klospülung zu zertrümmern. Danach bricht er sich seinen Fuß noch und entkommt so der Fessel.
103,12 Sec


6.09
Mehrere Einstellungen von Troys Überresten wurden entfernt.
5,88 Sec


6.25
Die Rückblende zu Troys Ableben beginnt in der 16er bereits mit dem Video von Jigsaw. Vorenthalten wird dem Zuseher also, wie Troy aufwacht und panisch aufsteht. Es sind zudem einige schnelle Schnitte auf die in seinem Körper verankerten Ketten nicht zu sehen.
24,72 Sec


7.00
Nach „I want to play a game“ ist das Video in der FSK 16 Fassung bereits wieder aus. Es fehlt komplett, wie Jigsaw ihm das Spiel erklärt. Die 16er setzt erst mit der Kamerafahrt über die Teddy-Bombe wieder ein.
38,32 Sec


8.03
Polizist: „All he had to do?“
Danach fehlt eine komplette Rückblende zu Troy und wie dieser seinen Körper von den Ketten befreit. Allerdings schafft er dies nicht vor Ablauf der Zeit, dies wird duch eine weitere Kamerafahrt über seine Überreste veranschaulicht.
87,92 Sec


10.24
Wieder wurde eine Kamerafahrt über Troys Überbleibsel entfernt.
11,84 Sec


13.04
Nach einer auch in der FSK 16 Fassung enthaltenen Kamerafahrt über die Ripcage startet in der 16er sofort Jigsaws Video. Es fehlt komplett, wie Kerry sich in der Falle windet.
11,84 Sec


13.41
Auch Kerry sieht sich Jigsaws Video weiter an, es sind auch einige Nahaufnahmen der Ripcage zu sehen.
Jigsaw meint, dass sich Kerry eher mit den Titen als mit den Lebenden identifizieren kann und diesen vielleicht auch bald begegnet – im Jenseits. Dann erklärt er ihr noch, dass sie 1 Minute Zeit hat um die Ripcage zu überwinden.
29,28 Sec


14.14
Nachdem ein kurzer Teil einer Einstellung von Kerry und dem Fernseher enthalten blieb, wurde wieder geschnitten.
Jigsaw erklärt Kerry, dass sie in die Säure greifen muss, um den Schlüssel zu bekommen. Dies muss sie aber schnell machen, da die Säure den Schlüssel sonst zersetzt.
15,88 Sec


14.33
Wieder wurde nach einem ganz kurzen auch in der 16er enthaltenen Teil erneut geschnitten.
Der Fernseher schaltet sich ab und Kerry versucht, sich von der Ripcage zu befreien. Da dies nicht funktioniert wählt sie den von Jigsaw auferlegten Weg und greift in den Becher voll Säure, um an den Schlüssel zu gelangen. Nach mehreren schmerzhaften Versuchen bekommt sie ihn auch, dann betritt Amanda den Saal und Kerry gibt auf. Die Ripcage öffnet sich und nimmt Teile von Kerry mit. Dann fährt die Kamera von ihrer Leiche weg ins Schlafzimmer, in der 16er wurden die ersten paar Frames der Einstellung nach dem Schnitt aufgehellt um einen besseren Szenenübergang zu erhalten.
103,92 Sec


41.28
Jeff versucht länger, die Tür aufzusperren, Danica jammert.
5,04 Sec


42.38
Danica wird länger besprüht.
12,68 Sec


43.18
Diesmal wurde komplett entfernt, wie Danica über die Düsen mit Wasser versorgt wird.
25,64 Sec


44.02
Danica stammelt weiter. Während sie erneut besprüht wird, versucht Jeff zuerst, die Tür aufzubrechen und dann, den hinter den Metallstäben versteckten Schlüssen zu bekommen. Da er diesen nicht erreichen kann, geht er zu Danica, die allerdings schon zu einer Eisstatue geworden ist. Mit Jeffs weitem Versuch, den Schlüssel zu bergen setzt auch die 16er wieder ein.
53,12 Sec


45.36
Jeff streicht über Danicas vereistes Gesicht.
5,52 Sec


49.43
Die Rückblende zu Amandas Falle ist wesentlich länger. Es fehlen die hektischen Einstellungen gen Ende, als sie auf den am Boden liegenden Mann einsticht und sitzend in Panik ausbricht. Jigsaw verlässt die Lagerhalle. Um einen besseren Übergang zu erhalten wurden in der 16er hier einige Frames aufgehellt.
17,16 Sec


57.32
Der Richter wird länger von pürierten Tierkadavern umspült, Jeff geht zu der Vitrine mit den Erinnerungen an seinen Sohn.
18,12 Sec


1:01.49
Die Hirn-OP wurde komplett entfernt. In der 16er setzt Lynn das Skalpell im Off an und atmet nach einem Zwischenschnitt auf Jigsaws Herzschlag erleichtert auf.
In der ungeschnittenen Fassung schneidet sie ihm den hinteren Teil der Kopfhaut auf und klappt diese nach unten. Die Wunde wird gesäubert und dann wird mittels Bohrer und Knochensäge ein Teil von Jigsaws Schädelknochen entfernt. Nachdem der Knochen entfernt wurde schneiet Lynn Jigsaws Hirnhaut auf – Operation geglückt.
221,72 Sec


1:15.32
Amanda leuchtet in der Rückblende den in „SAW“ abgesägten Fuß an.
2,08 Sec


1:16.16
Als Amanda Adams Atmung überprüft, ist die Szene in der 16er schon vorbei. Es fehlt komplett, wie Adam aufwacht und dann von Amanda unter Zuhilfenahme einer Plastiktüte erstickt wird.
52,72 Sec


1:20.08 -> 1:16.56
Die Kamerafahrt zum Richter ist etwas länger, danach folgen (mit Zwischenschnitten auf Jeff und den Richter) viele Einstellungen von Tim in der Rack-Trap, er schreit wiederholt und laut. Währenddessen läuft Jigsaws Tape weiter.
18,24 Sec


1:20.58
Die Rack-Trap wird in Gang gesetzt, der Richter versucht vergeblich, sie wieder zu stoppen..
27,16 Sec


1:21.33
Die Rack-Trap ist weiter aktiv, zwischendurch fehlt auch ein kurzer Dialog zwischen Jeff und dem Richter.
22,6 Sec


1:22.01
Die Rack-Trap beginnt, Tim seinen linken Fuß zu brechen.
5,84 Sec


1:22.15
Die Rack-Trap bricht Tims linken Fuß, der Richter versucht, auch dieses zu verhindern.
6,88 Sec


1:22.25
Die Rack-Trap setzt sich erneut in Bewegung und verdreht Tims rechten Arm, während der Richter weiterhin vergeblich versucht, den Mechanismus auszuschalten. Tim kümmert sich zwischendurch um den Schlüssel in der Glasbox.
24,32 Sec


1:23.01 -> 1:19.42
Der Richter sackt mit einer blutigen Schusswunde im Gesicht zu Boden, die Rack Trap nimmt sich Tims rechten Fußes an, sein Kopf unternimmt ebenfalls eine Drehung um ca. 90 Grad. Jeff sucht währenddessen nach einem passenden Schloss für den Schlüssel, den er gerade auf Kosten des Richters Leben erworben hat.
27,16 Sec


1:23.33
Ein Zwischenschnitt auf den Richter wurde entfernt.
4,68 Sec


1:23.52 -> 1:20.31
Jeff klettert länger von der Rack-Trap und kniet sich hin. Zwischendurch ist auch eine Einstellung von Tim zu sehen.
In der KJ-Fassung hat Kinowelt hier sehr geschickt ein paar Frames aufgehellt, wie es auch Regisseur Bousman oft als Stilmittel gemacht hat.
10,96 Sec


1:28.25
Es fehlt eine kurze Rückblende zu den Fallen von Troy und Kerry, in der 16er wurde stattdessen eine Einstellung eingefügt, in der sich Detective Matthews mit einem Rohr bewaffnet gegen die Wand drückt.
2,04 Sec Cut / 0,52 Sec Differenz


1:28.30
Rückblende: Amanda sperrt Matthews ein.
5,08 Sec


1:28.47
Matthews humpelt durch den Gang, Amanda wird auf ihn aufmerksam. Dann folgt ein langer und äußerst brutaler Kampf zwischen den beiden, der in der FSK 16 Fassung komplett der Schere zum Opfer gefallen ist. Nachdem Amanda Matthews durch einen Tritt gegen seinen kaputten Fuß zu Boden geworfen hat geht sie von ihm weg, er brüllt ihr nach. Die erste Einstellung von Amanda nach der Rückblende wurde ebenfalls entfernt.
173,44 Sec


1:35.14
Amanda sinkt schwer aus ihrer Halswunde blutend zu Boden, Jeff setzt Lynn vorsichtig auf den Boden.
15,84 Sec


1:35.38
Ein Zwischenschnitt auf Amanda wurde entfernt.
1,16 Sec


1:36.06
Ein Zwischenschnitt auf die blutende Amanda wurde durch Rückblendeneinstellungen von ihr ersetzt.
1,84 Sec Cut / Kein Zeitunterschied


1:36.20
Die Rückblende, in der Amanda Adam erstickt wurde entfernt, die Bildsprung durch Aufhellung einiger Frames an Bousmans oft eingesetzte Stilmittel angepasst.
2,12 Sec


1:36.34
Rückblende: Troy reiß sich einige Ketten aus dem Leib und Kerry grift in einer Einstellung in das Glas mit Säure.
2,28 Sec


1:37.01
Eine Einstellung der blutenden Amanda wurde durch eine Aufnahme von Jigsaw ersetzt.
3,28 Sec Cut / Kein Zeitunterschied


1:37.17
Jeff und Lynn sind statt Amanda zu sehen.
1,28 Sec Cut / Kein Zeitunterschied


1:37.46
Diese Einstellung von Amanda wurde so stark rangezoomt, dass man die blutende Wunde nicht mehr erkennen kann.
Kein Zeitunterschied


1:37.53
Amanda sackt Blut spuckend zu Boden.
15,36 Sec


1:38.56
Jeff lacht.
2,36 Sec


1:39.52
Ein kurzer Dialog zwischen Jeff und Lynn wurde entfernt, da man währenddessen ihr blutige Wunde sehen kann.
10,16 Sec


1:42.00
Jeff schlitzt Jigsaws Hals auf, es spritzt eine Menge Blut aus der Wunde.
7,96 Sec


1:42.01
Es fehlen weitere Einstellungen von Jigsaw und Lynn, deren Halskrausenselbstschussanlage aktiviert wurde.
11,44 Sec


1:43.24
Eine Diode auf Lynns Halskrause blinkt.
0,52 Sec


1:43.35 -> 1:39.26
Die tote Lynn ist zu sehen, ein Frame ihrer Leiche ist im Zuge der schnellen Schnittfolge zuvor auch in der KJ enthalten. Anstelle der Ansicht von Lynns Leiche wurden in der gekürzten Fassung 2 Frames eingefügt. Einmal die SAW-Puppe und ein weiterer Frame von Jeff.
0,96 Sec



Verfasst von Playzocker am 26.04.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Saw III

Weitere Schnittberichte

  • Saw IIIKeine Jugendfreigabe <-> R-Rated
  • Saw IIIUnrated <-> Director's Cut
  • Saw IIIR-Rated Kinofassung <-> Unrated

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,6/10 | Wertungen: 37 | Kritiken: 1

Anzeige

Neueste Kommentare

Facebook