Saw III

SCHNITTBERICHT

Aufgrund der oftmaligen Verwendung von alternativem Bildmaterial und Umschnitten ist es unmöglich, eine genaue Schnittlaufzeit zu errechnen, daher hier nur ein Laufzeitvergleich beider Fassungen.
Laufzeit der Unrated-Fassungohne Abspann: 1:49.11 Min.
Laufzeit der R-Rated-Fassung ohne Abspann: 1:43.39 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten Unrated-DVD.


Insgesamt sind 132 Schnitte/Änderungen zu verzeichnen, die sich zusammensetzten aus:
27 Gewaltschnitte
davon 12 im Framebereich
34 Handlungs-Schnitte
12 Schnitte, die zwischen diesen beiden Kategorien schweben
19 Umschnitte
15 Mal alternatives Bildmaterial
1 Tonzensur

22 Schnitte in der Unrated
2 Szenen, die in der Unrated etwas schneller ablaufen

Für diesen Schnittbericht wurde die Kinofassung (R-Rated), vertreten durch die US-DVD von Lions Gate, mit der Unrated-Fassung, vertreten durch die US-DVD von Lions Gate und Maple Pictures, verglichen.

Leicht hatte es die „SAW“-Reihe nie bei der MPAA. Regisseur Bousman, der bei Teil 2 und 3 auf dem Regiestuhl saß, scheint allerdings Gefallen daran gefunden haben, die beiden Filme für die Unrated-DVD-Auswertung gründlich umzukrempeln und hat neben den von der MPAA geforderten Gewaltschnitten (die von der Gesamtschnittmenge sicher nur einen sehr geringen Prozentsatz ausmachen) auch Handlungsszenen verlängert und abgeändert sowie in etlichen Szenen umgeschnitten. Obwohl ein paar Szenen in der Kinofassung etwas besser rüberkommen (das Fehlen einiger Einstellungen in der Unrated z.B. bei Lynns Tod stört doch stark) ist die Unrated-Version alles in allem doch die deutlich rundere und bessere Fassung des Films.
Überraschend ist hier allerdings das Ausmaß der Schnitte. Wirklich sinnvolle Gewalterweiterungen gibt es nur wenige, für Mainstream-Verhältnisse sehr harte Szenen wie die OP an Jigsaw wurden im Kino überhaupt nicht zensiert.
Dennoch würden die meisten Veränderungen ohne einen direkten Vergleich kaum auffallen, da es sich zumeist nur um sehr kurze Veränderungen handelt, die nur in wenigen Fällen eine Szene dafür sorgen, dass eine Szene härter wirkt als in der Kinofassung.

In Amerika wurden noch vor dem deutschen Kinostart sowohl die Kinofassung im Vollbild- als auch die Unrated-Version im Widescreen-Format veröffentlicht. Lobenswert ist hier, dass die Unrated zeitgleich mit der R-Rated veröffentlicht wurde und nicht wie bei Teil 2 erst ein paar Monate nach VÖ der Kinofassung. Auch handelt es sich bei dem Vollbild der Kinofassung nicht um ein stupides Pan & Scan Verfahren sondern um eine ausgeklügelte Mischung aus Pan & Scan und Open Matte, sodass die relevanten Details auch in diesem Format immer im Bild sind.
Warnen möchte ich vor diesen Veröffentlichungen all jene, die sich (Import)-DVDs über einen PC ansehen, da Lions Gate alles mögliche an Kopierschutzmechanismen auf die DVD gequetscht hat, sodass es auf PCs unter Umständen zu Abspielproblemen kommen kann.

Anmerkung zum SB:

  • Bei Umschnitten, wo sowohl Zeitangaben der R-Rated als auch der Unrated vorhanden sind inkludieren diese, sofern nicht anders angegeben, lediglich jenes Material, das in der jeweils anderen Fassung fehlt.
  • Änderungen, die gerade mal einen einzigen Frame ausmachen werden, Gewaltszenen ausgenommen, nicht aufgelistet.
  • Aufgrund des unterschiedlichen Bildformats beider Fassungen ist es oftmals schwierig, alternative Einstellungen wirklich als solche zu identifizieren. Im SB werden nur jene Einstellungen aufgelistet, die sich inhaltlich voneinander unterscheiden, nur alternative Bildausschnitte wurden nicht berücksichtigt.
  • Steht vor einer (Gesamt)-Schnittmenge ein Plus-Zeichen, so ist diese Szene in der Kinofassung länger als im Director’s Cut.
  • Sollte bei einem Schnitt die Herkunft eines Screenshots nicht genau ersichtlich sein: Alle Bilder der Kinofassung sind in 1,33:1, alle Screens der Unrated in 1,78:1

0.00
Handlungs-Schnitt
Das Schwarzbild zu Beginn ist bei der Unrated etwas länger.
1,21 Sec

2.59
Gewaltschnitt
Die Leiche am Boden des Raumes aus „SAW“ wird von Eric etwas länger angeleuchtet.
1,13 Sec


4.19
Schnitt in der Unrated
In der Kinofassung schlägt Eric sich im Off ein Mal öfter auf den Fuß als in der Unrated.
+1,04 Sec


4.20
Gewaltschnitt
Gleich nach der Nahaufnahme, in der Eric sich auf den Fuß schlägt, wurde der eben entfernte Teil in der Unrated wieder eingefügt, gefolgt von einer zweiten Nahaufnahme, die in der KF fehlt.
1,83 Sec


4.23
Umschnitt
Die nächste Totale, in der Eric seinen Fuß malträtiert, wurde ebenfalls wieder verändert:
R-Rated: Eric hält den Teil der Toilette, mit dem er sich den Fuß zertrümmert, etwas länger in der Hand. (0,38 Sec)
Unrated: Wie beim vorigen Schnitt wurde wieder eine Einstellung von Eric gefolgt von diesmal einer Totalen auf den maträtierten Fuß eingefügt. (1,75 Sec)

Differenz: 1,38 Sec

4.26
Gewaltschnitt
Wieder hämmert Eric ein Mal öfter auf seinen Fuß.
1,71 Sec


4.41
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Nachdem Eric sich den Fuß gebrochen hat, ist das Ende der Einstellung, als der Lichtkegel den Fuß aber sowieso nicht mehr erfasst, etwas länger.
0,5 Sec


5.02
Schnitt in der Unrated
Das Schwarzbild nach dem „SAW III“-Schriftzug ist in der KF länger.
+1,17 Sec

6.37
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Troy steht länger in dem verlassenen Klassenraum.
2,04 Sec


6.45
Gewaltschnitt im Framebereich
Bei der Kamerafahrt auf den Ring in Troy’s Schulter wurde ein (!) Frame weggelassen.
0,04 Sec

6.45
Gewaltschnitt im Framebereich
Auch das Ende der Einstellung des Ringes in Troy’s Schulter ist minimal länger.
0,13 Sec

6.46
Gewaltschnitt im Framebereich
Auch der Ring an Troy’s Seite ist länger zu sehen.
0,17 Sec

6.46
Gewaltschnitt im Framebereich
Der Ring an Troy’s Arm ist ebenfalls minimal länger im Bild.
0,17 Sec

6.47
Gewaltschnitt im Framebereich
Auch die Ringe durch Troy’s Füße sind minimal länger im Bild.
0,17 Sec

6.47
Gewaltschnitt im Framebereich
Nur 2 Frames wurden bei der Einstellung des Ringes durch Troy’s rechte Schulter entfernt.
0,08 Sec

6.48
Gewaltschnitt im Framebereich
Bei der Einstellung des Ringes durch Troy’s rechte Hand fehlen ebenfalls nur 2 Frames.
0,08 Sec

6.48
Gewaltschnitt im Framebereich
Bei der Einstellung des Ringes durch Troy’s rechte Seite fehlen ebenfalls nur 2 Frames.
0,08 Sec

6.49
Gewaltschnitt im Framebereich
Bei der Einstellung des Ringes durch Troy’s rechtes Bein fehlen ebenfalls nur 2 Frames.
0,08 Sec

6.49
Gewaltschnitt im Framebereich
Bei der Einstellung des Ringes durch Troy’s linke Hand fehlen ebenfalls nur 2 Frames.
0,08 Sec

6.49
Alternatives Bildmaterial
Das Ende der Einstellung der beringten Hand wird in der R-Rated nicht aufgehellt.
Kein Zeitunterschied

Unrated:R-Rated:


6.49
Gewaltschnitt im Framebereich
Auch der Ring durch Troy’s Unterkiefer ist etwas länger zu sehen.
0,25 Sec

6.49
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Nach wenigen auch in der KF enthaltenen Frames der Unterkiefer-Einstellung fehlt, wie Troy ausatmet. Die Totale des im Klassenraum stehenden Troy wurde zu Beginn ebenfalls verkürzt.
3,67 Sec


8.23
Gewaltschnitt
Troys reißt probeweise an seiner Hand.
1,42 Sec


8.29
Handlungs-Schnitt
Troys Gesicht ist etwas länger zu sehen.
0,58 Sec


8.52
Handlungs-Schnitt
Auch nachdem er sich den Ring aus der linken Schulter gerissen hat, ist Troys Gesicht etwas länger zu sehen.
1,33 Sec


9.03
Umschnitt
Vor dem Herausreißen des Ringes aus der rechten Seite wurde wieder etwas umgeschnitten:
R-Rated: 3 Frames von Troy in verschiedenen Posen wurden hier verwendet. (0,13 Sec)
Unrated: Troy zerrt sowohl im Off (Einstellung seines Gesichts länger) als auch in Nahaufnahme länger an der Kette, bevor diese abreißt. (1,21 Sec)

Differenz: 1,08 Sec

9.15
Gewaltschnitt
Troys Rücken und die durch das Herausreißen der Ringe entstandenen Wunden sind zu sehen.
1,21 Sec


9.27
Alternatives Bildmaterial
Beim Herausreißen des Ringes aus der linken Seite ist in beiden Fassungen alternatives Material verwendet worden.
R-Rated: Troy zerrt an dem Ring, dann folgt eine Einstellung seines Gesichts, das Rausreißen selbst geschieht nur im Off. In der nächsten Einstellung seiner Seite ist der Ring schon verschwunden. Dann folgen noch ein paar extrem kurze Einstellungen von Troy. (2,46 Sec)

Unrated: Troy reißt den Ring heraus, dann folgt eine längere Nahaufnahme von Troys schmerzverzerrtem Gesicht. (2,25 Sec)

Differenz: +0,21 Sec

9.52
Schnitt in der Unrated
Fehlt in der Unrated: Ein Polizist macht ein Foto.
+0,96 Sec


9.58
Handlungs-Schnitt
Der Polizist klärt Kerry auf, dass Eric kein Fall für die Mordkommission sondern für die Vermisstenabteilung ist, Kerry erzählt ihm von ihren Albträumen und der Polizist sagt ihr, sie sei nicht schuld an Erics Verschwinden.
39,5 Sec


11.48
Schnitt in der Unrated
Schnitt in der Unrated: Kerry geht in einer weiteren Einstellung auf den Spiegel zu.
+2,58 Sec


Durch den Schnitt bei 9.58 weiß der Zuschauer in der KF nichts von Kerrys Albträumen, sodass die folgende Szene, in der sie Eric im Spiegel sieht, ziemlich unlogisch erscheint.

16.48
Schnitt in der Unrated
Die Einstellung des Raumes, in dem sich die Angel-Trap befindet ist in der KF etwas länger, bevor Amanda ins Bild kommt.
+0,42 Sec

17.01
Umschnitt
Die „Angel Trap“ in der Kerry gefangen wird, wurde in der Kinofassung nur an einer einzigen Stelle zensiert, diese hat es aber in sich. Aufgrund der vielen Umschnitte und der Verwendung von alternativem Material habe ich diese paar Sekunden zu einem Schnitt zusammengefasst und liste im Folgenden genau die in beiden Fassungen zu sehenden Einstellungen auf:

R-Rated (6,21 Sec)
  • Totale von vorn: Die Falle reißt Kerry den Brustkorb auf, davon sind aber nur wenige Frames zu sehen.
  • Totale von hinten: Die „Flügel“ „spannen“ sich komplett, Kerrys Brustkorbhälften hängen daran.
  • Frontaleinstellung von Kerry, ihre Arme werden schlaff.
  • Totale von hinten: Kerry wird schlaff.
  • Mehrere Einstellungen von der Decke hängender Ketten.
  • 2 Frames der hängenden Kerry mit aufgerissenem Brustkorb.
  • 2 Frames des Säurebechers
  • Nicht mehr in der Zeitrechnung: Weißbildblende, dann folgt eine längere Kamerafahrt von der toten Kerry weg bis zu Lynn und ihrem Liebhaber im Bett.


Unrated (10,5 Sec)
  • Totale von vorn: Die Falle reißt Kerry den Brustkorb auf, dies ist sehr lang und in 2 verschiedenen Frontaltotalen zu sehen
  • Totale von hinten: Kerrys Brustkorbhälften hängen an den „Flügeln“, ihre Arme werden schlaff.
  • 2 Frames der hängenden Kerry mit aufgerissenem Brustkorb.
  • Kerrys Eingeweide quellen aus ihrem Bauch.
  • 2 Ketten
  • Weitere Einstellung der quellenden Eingeweide
  • Mehrere Einstellungen der Ketten
  • Nahaufnahme von Kerrys aufgerissenem Bauch, das Bild wird zunehmend unscharf.
  • Nicht mehr in der Zeitrechnung: Weißbildblende, dann folgt eine längere Kamerafahrt von der toten Kerry weg bis zu Lynn und ihrem Liebhaber im Bett.


Differenz: 4,29 Sec

30.46
Handlungs-Schnitt
Jeff hämmert nach der ersten langen Kamerafahrt zu der Kiste etwas länger gegen selbige.
1,04 Sec

30.50
Handlungs-Schnitt
Nach einer weiteren Außeneinstellung der Kiste hämmert Jeff wieder etwas länger.
1,67 Sec

30.54
Handlungs-Schnitt
Auch die nächste Hämmer-Einstellung wurde gen Ende etwas verkürzt.
0,6 Sec

30.56
Handlungs-Schnitt
Bevor die erste Seitenwand der Kiste zerbricht, bekommt sie wieder einen Tritt mehr ab.
1,33 Sec

30.59 (2 Schnitte!)
Handlungs-Schnitt
Auch bevor die Kiste von dem Gabelstapler runterfällt, wütet Jeff etwas länger.
Die in der R-Rated hier verwendete Einstellung kommt in der Unrated ebenfalls, ca. in der Mitte des Schnitts, vor – eine Framegenaue Einordung ist allerdings aufgrund der unterschiedlichen Bildformate nur schwer möglich, daher habe ich die Laufzeit der Einstellung der KF einfach von der Gesamtlaufzeit dieses Szenenblocks der Unrated abgezogen. In der Schnittzählung wurde dieser Cut aber als 2 Schnitte gewertet.
3,67 Sec

31.10
Handlungs-Schnitt
Während der ersten Rückblende nachdem Jeff am Boden gelandet ist, wurden 2 kurze Einstellungen seiner Tochter eingefügt.
0,13 Sec

34.13
Handlungs-Schnitt
Auch in der schnellen Schnittfolge nachdem Amanda hinter der Tür stehend sichtbar wurde, fehlen 3 Frames von Jeffs Tochter.
0,13 Sec

34.14
Handlungs-Schnitt
Die nächsten paar schnellen Einstellungen der Tochter wurden durch 2 Frames einer Kuscheltier-Einstellung ersetzt.
Differenz: 0,21 Sec

34.14
Handlungs-Schnitt
Schon wenige Frames später fehlen wieder ein paar Einzelbilder von Jeffs Tochter.
0,13 Sec

35.39
Handlungs-Schnitt
Jeff geht durch die „Tür“ aus herabhängenden Plastikstreifen.
9,04 Sec


39.31
Schnitt in der Unrated
In der KF ist eine Einstellung des sich windenden Jigsaw mit dem Sauerstoffgerät etwas länger.
+0,29 Sec

41.06
Handlungs-Schnitt
Jeff geht wesentlich länger durch den Gang. Nachdem er an einer Wand etwas entdeckt hat (aufgrund der Dunkelheit schwer zu erkennen) wischt er sich seine Hände an seiner Kleidung ab.
14,91 Sec


41.34
Handlungs-Schnitt
Wieder geht Jeff in der Unrated viel länger durch den Gang, er hebt mit dem Stück Holz, das er in der Hand hält, eine Plastikplane hoch.
In der KF ist dafür die Einstellung, in der er den „Face your Fears“-Schriftzug entdeckt, minimal länger.
Differenz: 14,29 Sec


42.54
Umschnitt
Als Jeff hinter der gefesselten Danica vorbei geht, wurde in beiden Fassungen wieder etwas anders geschnitten.

R-Rated (4,83 Sec)
  • Die Einstellung, in der er hinter Danica vorbeigeht, ist etwas kürzer.
  • Er sieht sich kurz um und dreht sich um (andere Einstellung als in der Unrated)
  • Danica beginnt zu sprechen, der Anfang der Einstellung ist minimal länger als in der Unrated
  • Jeff blickt nach oben auf das Schloss und greift dann in seinen Hosensack.
  • Nahaufnahme von Jeffs Hand in seinem Hosensack


Unrated (3,33 Sec)
  • Die Einstellung, in der er hinter Danica vorbeigeht, ist etwas länger.
  • Er dreht sich um (andere Einstellung als in der KF)
  • Danica beginnt zu sprechen, der Anfang der Einstellung ist minimal kürzer als in der KF
  • Jeff blickt nach oben auf das Schloss und greift dann in seinen Hosensack.
  • Nahaufnahme von Jeffs Hand in seinem Hosensack


Differenz: +1,5 Sec

44.01
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Nach der zweiten Rückblende zum Tod von Jeffs Sohn, wo die letzte Einstellung Danica in ihrem Wagen zeigt, folgt wieder eine sehr große Änderung.
Es läuft in beiden Fassungen Jigsaws Tonband weiter, allerdings sind komplett andere Einstellungen zu sehen.
Während die Szene in der Unrated noch „ruhig“ ist, ist in der R-Rated die Falle schon wenige Sekunden nach Ende der Rückblende im Gange. Das Tonband läuft also, während Danica schon mit Wasser besprüht wird.
31,63 Sec


44.15
Tonzensur
Nach der zweiten Rückblende sind auch die Pausen zwischen Jigsaws Sätzen auf dem Tape unterschiedlich lang, eine Passage fehlt allerdings in der KF.
Jigsaw: „You alone can grant her the gift of life before she freezes to death!”
Kein Zeitunterschied

44.38
Umschnitt
Wieder gibt es einen kleinen Umschnitt.
R-Rated: Das Gesicht der schluchzenden Danica ist länger zu sehen. (2,79 Sec)

Unrated: Hier sind stattdessen eine Einstellung von Jeff und eine weitere von Danica eingefügt worden. (5,46 Sec)

Differenz: 2,67 Sec

44.48
Gewaltschnitt
Totale, in der Danica mit Wasser besprüht wird.
2,71 Sec


44.58
Schnitt in der Unrated
Dafür ist die nächste Nahaufnahme von Danicas Gesicht am Ende in der KF länger.
+ 0,92 Sec


45.08
Schnitt in der Unrated / Alternatives Bildmaterial
Das Ende der nächsten Totalen von Danica ist in der KF wiederum länger, außerdem ist die Folgeeinstellung von Jeff in beiden Fällen anders.
+3,21 Sec
Unrated:R-Rated:


46.33
Schnitt in der Unrated
Bevor Jeff sich den Schlüssel holt folgt in der KF nun etwas, das in der Unrated-Fassung fehlt.
Jeff versucht mit dem Schlüssel aus seiner Tasche die Tür zu öffnen und hämmert dann mit dem Fuß dagegen. Zwischendurch sind einige schnellen Schnitte auf Danica zu sehen.
+7,79 Sec


46.35
Handlungs-Schnitt
Jeff steht etwas länger vor dem Gitter, bevor er nach dem Schlüssel greift.
2,46 Sec


46.43
Handlungs-Schnitt
Jeff greift etwas länger nach dem Schlüssel.
0,38 Sec

46.45
Handlungs-Schnitt
Auch die Einstellung von Jeffs Gesicht ist länger, als er nach dem Schlüssel greift.
2,58 Sec


46.49
Gewaltschnitt
2 schnelle Zwischenschnitte auf Danica.
1,33 Sec


46.50
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Nun folgen die in der KF schon bei 46.33 zu sehende Einstellungen, in denen Jeff versucht, die Tür mit seinem Schlüssel aufzuschließen und dann dagegen tritt, schnelle Zwischenschnitte auf Danica und Jeff beim Versuch, den anderen Schlüssel zu bekommen, sind auch hier wieder mit von der Partie.
14,54 Sec


47.39
Schnitt in der Unrated
Hier greift Jeff in der KF in 2 Einstellungen länger nach den Schlüssel.
+2,83 Sec


49.56
Schnitt in der Unrated
Während Lynn mit Amanda redet, ist in der KF zwischendurch eine Einstellung einer Axt zu sehen.
In der Unrated findet sich hier eine kleine Logiklücke, da Amanda einige Sekunden später sagt „Like this axe I saw you (were) looking at“, obwohl sie das in der Unrated nie gemacht hat...
+0,96 Sec


52.34
Szene, die in der Unrated etwas schneller abläuft
Amanda läuft in der KF in Zeitlupe aus dem Haus.
+3,46 Sec

54.47
Handlungs-Schnitt
Als Jeff durch den nächsten Gang geht, ist sein Gesicht wieder etwas länger zu sehen.
1,83 Sec


55.02
Handlungs-Schnitt
Jeff steht minimal länger in dem Gang.
0,17 Sec

55.09
Handlungs-Schnitt
Jeff geht ein paar Schritte mehr und sieht sich um.
3,04 Sec


55.14
Schnitt in der Unrated
Dafür ist das Ende dieser Einstellung in der KF etwas länger.
+0,79 Sec


58.43
Schnitt in der Unrated
Sowohl die Einstellung des ersten Schweins als auch die von Jeff sind in der KF etwas länger.
+1,63 Sec


58.57
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Jeff schaut angewidert in das Behältnis, in dem Judge Halden liegt, dann wird dieser von einer weiteren pürierten Schweinehälfte umspült.
9,38 Sec


59.09
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Judge Halden liegt länger im Schweinesaft, bevor er zu sprechen beginnt.
3,83 Sec


59.21
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Wieder wurde eine Einstellung des angewiderten Jeff eingefügt.
1,63 Sec


59.39
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Der Judge ist länger zu sehen, bevor das nächste Schwein ins Bild kommt.
3,08 Sec


59.46
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Eine Vogelperspektive auf den Judge wurde eingefügt.
0,76 Sec


59.54
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Der Judge liegt in einer Halbtotalen im Schweinemus, zwei Einstellungen von Jeff sind ebenfalls in der KF nicht zu sehen.
4,63 Sec


1:00.16
Umschnitt
Kleiner Unterschied an dieser Stelle:
R-Rated: Die Einstellung, in der Jeff sich über den Mund wischt, setzt früher ein. (2,38 Sec)

Unrated: Die Einstellung des Judge ist minimal länger, dann fährt ein weiteres Schwein in den Raum. (3,67 Sec)

Differenz: 1,29 Sec

1:00.20
Handlungs-Schnitt
Das Ende der Einstellung, in der Jeff sich über den Mund wischt fehlt in der KF.
0,46 Sec

1:00.23
Handlungs-Schnitt
Die Einstellung von Jeff setzt hier etwas früher ein.
0,42 Sec

1:00.27
Handlungs-Schnitt
Jeff geht die Treppe hinunter.
1,33 Sec


1:01.08
Alternatives Bildmaterial
Bevor die Bären in den Raum fahren, sind in beiden Fassungen unterschiedliche Einstellungen von Jeff zu sehen. In der Unrated sind hier viele zu sehen, während in der R-Rated lediglich eine einzige Einstellung verwendet wurde.
R-Rated: 2,13 Sec / Unrated: 8,54 Sec / Differenz: 6,42 Sec
Unrated:R-Rated:


1:01.23
Umschnitt
Die Einstellung der Bären ist in der KF etwas länger, dafür sieht man in der Unrated eine zusätzliche Einstellung von Jeff gefolgt von weiteren weitaus expliziteren Einstellungen der Bären.
R-Rated: 1,67 Sec / Unrated: 4,33 Sec / Differenz: 2,67 Sec
Unrated:R-Rated:


1:01.30
Szene, die in der Unrated etwas schneller abläuft / Handlungs-Schnitt
In der KF wurde, als Jeff auf den Glaskasten mit den Kuscheltieren seines Sohnes zugeht, wieder in eine Zeitlupe umgeschalten. In der Unrated läuft diese Einstellung in normaler Geschwindigkeit, die Folgeeinstellung von Jeff ist dafür aber viel länger.
R-Rated: 3,21 Sec / Unrated: 5,63 Sec / Differenz: 2,42 Sec


1.01.37
Handlungs-Schnitt
Jeff geht länger vom Glaskasten weg.
0,83 Sec


1:01.40
Umschnitt
Die Einstellung von Jeff ist in der Unrated minimal länger, in der KF gibt es dafür eine Totale, in der die Kuscheltiere Feuer fangen.
R-Rated: 2,83 Sec / Unrated: 0,54 Sec / Differenz: +2,29 Sec


1:01.53
Umschnitt
In der KF ist eine Einstellung eines brennenden Plüschtiers länger, dafür wurden in der Unrated gleich darauf etliche neue Einstellungen des Geschehens eingefügt.
R-Rated: 0,67 Sec / Unrated: 11,04 Sec / Differenz: 10,38 Sec
Unrated:R-Rated:


1:05.38
Schnitt in der Unrated
Das Abziehen von Jigsaws Kopfhaut ist in der KF minimal länger.
+0,21 Sec

1:05.57
Alternatives Bildmaterial
Die Einstellung, in der Lynn beginnt „Fill that syringe with Alcohol“ zu sagen, ist in beiden Fassungen anders.
Kein Zeitunterschied
Unrated:R-Rated:


1:12.14
Schnitt in der Unrated
Das Schwarzbild nachdem Amanda sich umgesehen hat ist in der KF länger.
+3,46 Sec

1:16.59
Handlungs-Schnitt
Lynn trocknet sich etwas länger das Gesicht ab, nachdem sie Jigsaw im Bett hat liegen sehen.
1,75 Sec


1:17.31
Alternatives Bildmaterial
Als Amanda sich Jigsaw an den Hals wirft ist in beiden Fassungen eine andere Einstellung von Lynn zu sehen.
0,46 Sec
Unrated:R-Rated:


1:23.28
Schnitt, der zwischen Gewaltschnitt und Handlungs-Schnitt schwebt
Tim schreit in der Unrated länger.
1,13 Sec


1:23.29
Schnitt in der Unrated
Dafür ist die nächste Einstellung von Jeff in der KF länger.
+1,13 Sec


1:23.54
Umschnitt
Während Jigsaws Tape läuft, sind in beiden Fassungen unterschiedliche Einstellungen zu sehen, jeweils mit Zwischenschnitten auf alle anderen Beteiligten.
R-Rated: Der Judge untersucht den Kasten mit der Schrotflinte und zieht probeweise an der Schnur. (9,83 Sec)

Unrated: Der Judge schaut nur durch den Kasten, dafür ist hier eine Kamerafahrt von Tims Gesicht zum Kassettenspieler zu sehen. (7,79 Sec)

Differenz: +2,04 Sec

1:24.14
Gewaltschnitt
Es fehlt in der KF komplett, wie Tim sein rechter Arm gebrochen wird. Hier wurden in der Unrated auch die Einstellungen verwendet, in der der Judge an der Schnur im Schrotflintenkasten zieht.
66,25 Sec


1:25.26
Handlungs-Schnitt
Ein Zwischenschnitt auf Jeff wurde eingefügt.
2,08 Sec


1:25.33
Umschnitt
Als Tim der rechte Arm verdreht wird wurden in beiden Fassungen wieder andere Einstellungen verwendet.
R-Rated: Schnelle Abfolge von Einstellungen von Tim und Jeff. (6,38 Sec)
Unrated: Tim ist hier etwas länger zu sehen als in der R-Rated, dafür ist Jeff nur einmal kurz im Bild. Auch, wie sich die Räder der Rack-Trap erbarmungslos drehen, ist hier zu sehen. (5,21 Sec)

Differenz: +1,67 Sec

1:25.46
Alternatives Bildmaterial
Als der Judge Jeff darauf hinweist, dass er, sollte er Tim nicht helfen ein Komplize von Jigsaw wäre, sind in beiden Fassungen unterschiedliche Einstellungen von Tim zu sehen.
R-Rated: 2,21 Sec / Unrated: 0,92 Sec / Differenz: +1,29 Sec
Unrated:R-Rated:


1:25.56
Alternatives Bildmaterial
Hier wurden andere Einstellungen des Judge verwendet
R-Rated: Der Judge schaut entsetzt drein. (0,79 Sec)
Unrated: Der Judge redet kurz von Jeffs Familie. (4 Sec)
Differenz: 3,21 Sec
Unrated:R-Rated:


1:26.09
Handlungs-Schnitt
Bevor Tims gebrochener linker Unterarm zu sehen ist, wurden jeweils eine Einstellung von Jeff und Tim eingefügt.
2,21 Sec


1:26.13
Schnitt in der Unrated
Dafür werden nach der Einstellung von Tims gebrochenem linkem Unterarm einige Einstellungen von Jeff und dem Judge nur in der KF gezeigt.
+4,71 Sec


1:26.15
Gewaltschnitt
Wie Tims rechter Fuß gebrochen wird, fehlt ebenfalls komplett, Jeff sieht sich den Schrotflintenkasten an.
24,75 Sec


1:26.42
Alternatives Bildmaterial
Die Einstellungen des Judge sind anders
R-Rated: Die erste Einstellung fehlt, dafür ist die zweite länger. (0,96 Sec)

Unrated: Hier ist der Judge in 2 Einstellungen zu sehen, dafür wurde die zweite etwas verkürzt. (1,96 Sec)

Differenz: 1 Sec

1:26.44
Handlungs-Schnitt
Jeff sieht in den Schrotflintenkasten und greift nach dem Schlüssel.
4,5 Sec


1:26.50
Schnitt in der Unrated
War in der Unrated bereits während dem Schnitt bei 1:26.15 zu sehen: Jeff begutachtet den Mechanismus der Schrotflinte.
+8,38 Sec


1:26.56
Umschnitt
Als Jeff sich den Schlüssel holt, wurde extrem umgeschnitten, sodass ein detaillierterer Vergleich nicht möglich bzw. sinnvoll ist. Gemessen wurde ab der Einstellung von Tims gesplittertem Fuß bis zum Losgehen der Scrotflinte.
R-Rated: Jeff holt sich den Schlüssel, währenddessen wurde als Zwischenschnitte eine kurze “Zusammenfassung” des Brechens von Tims rechtem Arm und rechtem Bein eingefügt. (35,17 Sec)

Unrated: Der Judge und Tim sind kurz zu sehen, dann holt Jeff sich den Schlüssel. (15,25 Sec)

Differenz: +19,91 Sec

1:27.15
Gewaltschnitt
Eine Einstellung des angeschossenen Judge sowie eine weitere von Jeff fehlen in der KF.
2,08 Sec


1:27.21
Schnitt in der Unrated
In der KF eingefügt: Tims rechtes Bein wird gebrochen, Jeff geht auf Tim zu.
+6,25 Sec


1:27.23
Alternatives Bildmaterial
Da Jeff in der KF ja bereits auf Tim zugegangen ist, im DC aber noch nicht, wurden hier, nachdem die Rack-Trap begonnen hat, sich an Tims Kopf zu schaffen zu machen, verschiedene Einstellungen von Jeff gezeigt.
R-Rated: 1,38 / Unrated: 0,67 Sec / Differenz: +0,71 Sec
Unrated:R-Rated:


1:27.25
Umschnitt
Wieder wurde umgeschnitten.
R-Rated: Jeff sucht nach einem passenden Schloss. (1,88 Sec)

Unrated: Jeff geht nun auch in der Unrated auf Tim zu, dann ist Tim zu sehen und Jeff sucht (in einer anderen Einstellung als in der KF) nach einem passenden Schloss. (4,67 Sec)

Differenz: 2,79 Sec

1:28.05
Umschnitt
Auch das Ende der Rack-Trap ist in beiden Fassungen unterschiedlich.
R-Rated: Jeff kniet sich in Nahaufnahme vor dem toten Tim auf den Boden und blickt zu Tim auf. (11,5 Sec)

Unrated: Tims umgedrehter Kopf ist minimal länger zu sehen, dann zieht Jeff sich die Jacke aus und kniet sich in einer Totalen vor die Rack-Trap. In einer minimal anderen Nahaufnahme als in der R-Rated blickt er dann zu Tim auf. (17,75 Sec)

Differenz: 6,75 Sec

1:32.37
Handlungs-Schnitt
Das Ende der Einstellung von Jigsaw ist in der Unrated etwas länger.
0,42 Sec

1:32.39
Umschnitt
Jigsaws Frage nach den anderen Prüflingen ist anders.
R-Rated: Jigsaw fragt „And what about the other test subjects?“, danach folgt ein kurzer Flashback, in dem Amanda Dr. Gordon mit einer Plastiktüte erstickt. (0,88 Sec)

Unrated: Jigsaw fragt „And what about the other test subjects that we left alive?“, danach ist eine Rückblende auf Teil 2 zu sehen, in dem Amanda Eric im Raum aus “SAW“ einsperrt. (2,71 Sec)

Differenz: 1,83 Sec

1:32.45
Umschnitt
Auch im zweiten Flashback wurde anderes Material verendet.
R-Rated: Es sind kurze Eindrücke der Ring-Trap und der Angel-Trap zu sehen, dann fragt Jigsaw „Was that how you felt about Eric Mathews?“. Es wird nun hintereinander gezeigt, wie Amanda ihn einsperrt und wie er sich seinen Fuß zertrümmert. Amanda antwortet „I tell you how I felt about Eric Mathews!“. In einem weiteren Flashback beginnt dann in einigen schnellen Einstellungen zu schreien. (21,51 Sec)

Unrated: Hier folgt gleich nach Jigsaws Frage „Was that how you felt about them?“, wie Eric sich den Fuß zertrümmert. Dann fragt Jigsaw noch einmal nach, „Was that how you felt about Eric Mathews?“ und Amanda antwortet „I tell you how I felt about Eric Mathews!“. In einem weiteren Flashback geht Amanda einen Gang entlang und beginnt dann in einigen schnellen Einstellungen zu schreien. (20,63 Sec)

Differenz: +0,92 Sec

1:33.06
Handlungs-Schnitt
Die Einstellungen von Erics nachgeschliffenem Fuß und wie er sich an der Wand anhält sind nun durch eine Kamerafahrt verbunden.
5,96 Sec

1:33.18
Umschnitt
Wieder ein gröberer Umschnitt in einer Rückblende über Eric, eine genauere Auflistung ist aufgrund der vielen Änderungen nicht möglich.
R-Rated: Es wird auf die Jetzt-Amanda umgeschnitten, die sagt „Eric Mathews learned nothing from the test!“, dann bewegt sich Eric kurz am Boden und Amanda dreht sich um. Wieder wird auf die Jetzt-Amanda umgeschnitten, diesmal sagt sie „He was the same person when he arrested me!“ Amanda jammert weiter und geht währenddessen in der Unrated kurz. Es gibt zwei Zwischenschnitte auf Eric, einmal lehnt er sich gegen eine Wand, ein weiteres Mal hält er ein Rohr in der Hand. Nach einem weiteren Schnitt auf die Jetzt-Amanda attackiert Eric Amanda. (49,29 Sec)

Unrated: Hier läuft die Rückblende „am Stück“ ab. Eric rappelt sich länger auf und Amanda beginnt, ihn zu verfolgen. Eric geht durch einen Gang und Amanda schleicht ihm nach. Plötzlich attackiert Eric Amanda. (79,83 Sec)

Differenz: 30,54 Sec

1:34.48
Gewaltschnitt
Eric drischt ein weiteres Mal auf die am Boden liegende Amanda ein.
3,63 Sec


1:35.24
Gewaltschnitt
Eric schlägt Amandas Kopf gegen eine Wand.
1,88 Sec


1:35.34
Gewaltschnitt
Wieder macht Amandas Kopf ein Mal öfter Bekanntschaft mit der Wand.
1,29 Sec


1:35.36
Gewaltschnitt im Framebereich
Eric und Amanda sind am Ende der Einstellung minimal zu sehen, es passiert allerdings nichts Spektakuläres.
0,21 Sec

1:35.41
Gewaltschnitt
Und wieder wurde eine Kollision von Amandas Kopf und einer Wand entfernt.
1,21 Sec


1:35.58
Alternatives Bildmaterial
In der Unrated wurde mitten in der Einstellung, als Amanda gegen Erics Fuß tritt auf eine minimal nähere Einstellung umgeschnitten, dies bewirkt allerdings keinen wirklich härteren Effekt, dafür aber einen Bildsprung – der aufgrund der Geschwindigkeit der Szene allerdings nicht auffallen sollte.
In der R-Rated ist dafür die „normale“ Einstellung etwas länger.
Differenz: 0,08 Sec
Unrated:R-Rated:


1:36.00
Schnitt in der Unrated
Amanda bewegt ihr Bein von Erics Fuß weg.
+0,5 Sec


1:47.32
Gewaltschnitt
Jigsaw blutet in einer weiteren Einstellung.
1,88 Sec


1:47.36
Alternatives Bildmaterial
Jigsaw blutet in beiden Fassungen in unterschiedlichen Einstellungen.
R-Rated: 1,71 / Unrated: 1,5 Sec / Differenz: +0,21 Sec
Unrated:R-Rated:


1:47.44
Schnitt in der Unrated
Jigsaw ist in der KF etwas länger zu sehen, bevor er das Band einschaltet.
+0,75 Sec


1:47.47
Alternatives Bildmaterial
Nachdem Jigsaw das Band eingeschalten hat, sind in beiden Fassungen andere Einstellungen zu sehen.
R-Rated: Lynn. (1,67 Sec)

Unrated: Nahaufnahme von Jigsaws durchgeschnittener Kehle. (1,67 Sec)
Die folgenden Einstellungen von Jeff und Jigsaw in beiden Fassungen ebenfalls anders, wobei in der R-Rated die von Jeff länger ist, in der Unrated hingegen die von Jigsaw.

Kein Zeitunterschied

1:47.57
Alternatives Bildmaterial
In der R-Rated ist die Einstellung von Jeff wieder minimal länger, die Einstellungen von Jigsaw sind in beiden Fassungen wieder anders, in der Unrated ist diese allerdings etwas länger und expliziter.
Kein Zeitunterschied
Unrated:R-Rated:


1:48.37
Alternatives Bildmaterial
In beiden Fassungen ist die Einstellung von Jeffs Tochter etwas anders. Der „Lichtfleck“ ist in der Unrated größer und außerdem fährt er in beiden Fassungen etwas anders über ihren Körper.
Kein Zeitunterschied
Unrated:R-Rated:


1:48.51
Umschnitt
Jeff brüllt in beiden Fassungen etwas anders. Während die Kamerafahrt um ihn und Jigsaw in der R-Rated länger ist, setzt in der Unrated wiederum die Folgeeinstellung, eine Nahaufnahme seines Gesichts, früher ein.
R-Rated: 3,17 / Unrated: 1,33 Sec / Differenz: +1,83 Sec

1:48.54
Schnitt in der Unrated
Bevor Lynns Halskrause explodiert, ist in der KF noch eine Einstellung selbiger zu sehen.
+ 0,46 Sec


1:49.02
Umschnitt
Auch das Ende unterscheidet sich in beiden Fassungen.
R-Rated: Nach der toten Lynn sind noch kurze Einstellungen von Jeff und Jigsaw zu sehen. (6,25 Sec)

Unrated: Die tote Lynn ist etwas länger zu sehen, dann wird auf ein langes Weißbild und letztendlich auf ein Schwarzbild und den Abspann geblendet. (8,83 Sec)

Differenz: 2,58 Sec



Verfasst von Playzocker am 22.04.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Saw III

Weitere Schnittberichte

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,6/10 | Wertungen: 37 | Kritiken: 1

Anzeige

Neueste Kommentare

Facebook