Halloween VI: Der Fluch des Michael Myers

SCHNITTBERICHT

Insgesamt fehlen 167,28 Sekunden (ca. 2,75 Min) bei einer Gesamtzahl von 23 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:21.21 Min.
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:18.34 Min.
Die Laufzeitangaben stammen von der ungekürzten DVD.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von Cine Club (FSK 16) mit der ungekürzten DVD von Starlight (FSK 18) verglichen.

5.04
Michael spießt den Kopf der Frau auf einer aus der Wand herausragenden Spitze auf. Dies ist allerdings völlig unblutig. Zudem ist der Cut in der 16er-Fassung extrem schlecht, da man noch den ersten Frame der ersten und den letzten Frame der letzten gekürzten Einstellung sehen kann.
17,8 Sec


6.22
Michael bricht dem Mann in Nahaufnahme so hart das Genick, dass ein Stück seiner Wirbelsäule aus der Wunde herausragt.
1,12 Sec


17.42
Nachdem Michael die Frau gegen die Wand gestoßen hat, fehlt in der 16er eine Kamerafahrt über sie. Man sieht deutlich, dass die von einem Gerät mit 3 „Sägen“ durchbohrt wurde. Die Kamerafahrt geht weiter und zeigt Michaels Gesicht. Michael geht mit ausgestreckten Händen auf die Frau zu und drückt sie letztendlich noch einmal in das Gerät, sodass die „Sägen“ nun noch mehr aus ihrem Körper herausragen.
32,48 Sec


18.20
Michael geht auf die Frau zu und schaltet das Gerät ein.
17,4 Sec


37.13
Blut spritzt an ein Leintuch, nachdem Michael „Mum“ mit einer Axt erschlagen hat.
2,48 Sec


50.08
Michael ersticht den Mann im Keller, trägt ihn zu einer Stromquelle und schließt den Stromkreis mit ihm.
15,88 Sec


50.29
Der Mann ist weiter im Stromkreis, er bläht sich bereits etwas auf und hat Schaum vor dem Mund. Nach ein paar weiteren Sekunden am Grill platzt ihm der Kopf. Der letzte Frame (Halsstumpf) ist auch in der 16er-Fassung zu sehen.
9,64 Sec


57.18
Michael schneidet dem Mann im Badezimmer die Kehle durch.
7,72 Sec


58.09
Michael ersticht die Frau von hinten – dies passiert allerdings nur im Off und ist nicht wirklich gut zu erkennen.
1,76 Sec


58.12
Wieder fehlt eine Aufnahme des Offscreen-Erstechens.
1,28 Sec


58.14
Aller guten Dinge ist 3...
1,04 Sec


58.16
Michael lässt sein Opfer fallen.
0,64 Sec


1:00.17
Die Frau lüftet die Bettdecke und entdeckt 2 Leichen. Sie erschickt und schlägt die Decke wieder über die Toten.
5,48 Sec


1:01.18
Die Leiche, die von der Decke baumelt, ist in Nahaufnahme zu sehen.
1,04 Sec


1:01.25
Kara läuft die Stiegen hinunter und Michael geht ihr nach. Dabei schubst er die Leiche zur Seite.
3,92 Sec


1:13.59
Es fehlt eine kurze Szene: Eine Ärztin wird mit dem Gesicht gegen einen Spiegel gedrückt und spuckt Blut.
1,16 Sec


1:14.03
Die Ärztin rutscht an dem Spiegel nach unten.
1,56 Sec


1:14.08
Michael ersticht einen Arzt vor dem Spiegel.
5,28 Sec


1:14.16
In einer weiteren Epilepsie-fördernden Sequenz macht sich Michael auch über einige andere im OP anwesenden Menschen her.
15 Sec


1:15.15
Michael schlägt den Kopf des Arztes mehrmals gegen das Gittertor.
8,12 Sec


1:19.36
Tommy schlägt öfter auch Michael ein, Donald Pleasence steigt aus dem Lift aus.
4,44 Sec


1:19.53
Wieder schlägt Tommy öfter auf Michael ein.
5,52 Sec


1:20.11
In einem spontanen „Wutausbruch“ schlägt Tommy noch weiter auf Michael ein, sodass grünes Blut aus seinen Wunden austritt.
6,52 Sec



Verfasst von Playzocker am 15.03.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Interessant

geschrieben am 02.08.2018 um 12:22 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Halloween 6 - Der Fluch des Michael Myers

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7/10 | Wertungen: 20 | Kritiken: 2

Anzeige

Neueste Kommentare

Facebook