´

Cameron

SCHNITTBERICHT

Insgesamt fehlen 45,52 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 9 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:19.51 Min
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:19.13 Min
Die Laufzeitangaben stammen von beiden Fassungen nach dem Schema Uncut / Cut.

Der Horrorfilm Cameron wurde in Deutschland nur in einer geschnittenen FSK 16 Fassung veröffentlicht. Für diese Freigabe wurden sämtliche blutige Momente des Films entschärft, was insgesamt aber dennoch nur eine Schnittlänge von ca. 45 Sekunden bedeutet. Während der Film zwar im Fernsehen ungeschnitten gezeigt wurde erschien auf DVD von WGF wieder nur die geschnittene Fassung. Erst im Jahre 2011 veröffentlichte CMV Laservision den Film zum ersten Mal in seiner ungekürzten Fassung in Deutschland. Als Frontcover wurde das Motiv der deutschen VHS gewählt, wie vom Label gewohnt erscheint der Film in einer kleinen Hartbox.

 

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von WGF (FSK 16) mit der ungekürzten DVD von CMV Laservision (juristisch geprüft) verglichen.

0.00
Die geschnittene DVD beginnt mit einem Produktionslogo.
+7,56 Sec


9.54 / 10.01
In der geschnittenen Fassung sieht man eine Einstellung, in der Camerons Vater auf die Machete fällt und enthauptet wird. Es fehlen zwei weitere Aufnahmen, in denen sein Kopf und sein Rumpf separat zu Boden fallen und Blut aus dem Rumpf spritzt.
4,4 Sec


12.43 / 12.46
Nachdem der von Sam erschossene Typ rückwärts gegen die Wand gestolpert ist fehlt, wie er zu Boden fällt und eine Blutspur an der Wand hinterlässt.
1,6 Sec


25.22 / 25.24
Nachdem Bob auf das Autodach gekracht ist fehlt, wie Cameron zum Fenster geht. Dann sieht man Bobs malträtiertes Gesicht, seine zitternde Hand und letztendlich stirbt er. Zwischen diesen Einstellungen wird immer auf Cameron geschnitten.
10,68 Sec


26.46 / 26.37
Nachdem Sams Kollege Bobs Leiche abgedeckt hat ist deren Gesicht wieder in Großaufnahme zu sehen.
Sam: "Sehr eigenartig."
Sam geht aus dem Bild, die Folgeeinstellung setzt erst wieder ein als Bobs Gesicht nicht mehr zu sehen ist.
8,08 Sec


33.35 / 33.18
Es wurde erneut der Traum, in dem Sam einen Mann erschießt, gekürzt. Wieder fehlt, wie der Erschossene gegen die Wand donnert und dort eine Blustpur hinterlässt.
1,72 Sec


1:03.10 / 1:02.52
Der Tod von Camerons Onkel Alan in der Dusche wurde ebenfalls stark verkürzt. In der 16er Fassung sieht man nur, wie sein Kopf ein Mal gegen die Wand geschlagen wird. Es fehlt, wie dort ein Blutfleck zurückbleibt und er noch weitere Male unter Blutvergießen in der Dusche hin und her gerissen wird.
7,4 Sec


1:03.23 / 1:02.57
Alans Flug durch die Duschkabine zeigt auch die geschnittene Fassung. Es fehlt aber, wie dessen Kopf auf dem Boden aufschlägt und Blut aus seinem Mund läuft.
1,76 Sec


1:03.27 / 1:02.59
Nach nur einem enthaltenen Zwischenschnitt auf Camero fehlt, wie sich seine Mutter neben Alan kniet und dessen leblosen Körper aufhebt. Die 16er setzt erst wieder ein, als seine Verletzungen nicht mehr zu sehen sind.
5,8 Sec


1:11.41 / 1:11.08
Als Cameron mit Dr. Majors "Scanners" nachspielt wurde die Aufnahme seines verformten Kopfes gekürzt. Der Schnitt setzt genau in dem Moment ein, als Blut aus seinem Mund zu laufen beginnt.
4,08 Sec



Verfasst von Playzocker am 08.05.2011

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Immer dasselbe ! Bevormundung ohne Ende !

geschrieben am 19.03.2013 um 08:17 Uhr #4

Naja die Schnitte sind zwar wenige aber dennoch ziemlich entscheidend.

geschrieben am 09.05.2011 um 22:30 Uhr #3

Bilder sind übrigens im XXL-Format - einfach anklicken, dann könnt ihr euch die Pix in Originalgröße ansehen. Wird es in Zukunft bei allen neuen Schnittberichten geben.

geschrieben am 08.05.2011 um 21:10 Uhr #2

Tolle Arbeit!
Der Film sieht geil aus, empfehlenswert? Kenn den gar nicht...

geschrieben am 08.05.2011 um 21:08 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 6/10 | Wertungen: 4 | Kritiken: 0

Neueste Kommentare

Facebook