Wolf Creek

SCHNITTBERICHT

Insgesamt fehlen 330,63 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 4 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:40.58 Min (NTSC) -> 1:36.56 (PAL)
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:31.31 Min
Die Laufzeitangaben stammen von beiden Fassungen nach dem Schema Uncut / Cut.



„Unverhofft kommt oft“ lautet ein bekannter Spruch, der auch im Falle des australischen Horrorfilms Wolf Creek Anwendung finden kann. Der Film erschien in Amerika von Dimension Extreme als R-Rated und Unrated Fassung – bei einigen wird nun schon das dämmern, was beim Release des Films noch nicht bekannt war aber nun unter der Bezeichnung „Dimension Extreme Virus“ schon viele Filmproduktionen wie „Storm Warning“, „Feast“ oder „Rogue“ befallen hat. Auch diese Filme erschienen in Amerika als Unrated Version, nach Deutschland schaffte es allerdings nur eine kürzere Version, die Handlung und/oder Gewalt vermissen lässt.

So auch bei Wolf Creek. Bekannt – und auch in der IMDB gelistet – sind zwei auf der R-Rated DVD fehlende Handlungsszenen. Diese waren auch in unserem Schnittbericht zur FSK 16 Fassung gelistet, der Vollständigkeit halber wollten wir euch auch einen Vergleich zur KJ Fassung bieten, in der bekanntlich nur diese beiden Szenen fehlen. Der Vergleich hat allerdings Interessantes offenbart: Die KJ Version ist nicht nur um eben jene beiden Handlungsszenen sondern auch um zwei Gewaltszenen gekürzt.
Für unseren Vergleich lag eine Free TV Ausstrahlung auf Pro 7 (29.3.2010; 0.20 Uhr) vor, die Laufzeit dieser ist allerdings mit der deutschen DVD identisch, sodass davon auszugehen ist, dass alle deutschen Versionen von den Schnitten betroffen sind.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte Free TV Ausstrahlung auf Pro 7 (Keine Jugendfreigabe) mit der ungekürzten US DVD von Dimension Films (Not Rated) verglichen.

0.00
Das Schwarzbild vor dem Film ist bei der US DVD etwas länger.
1,25 Sec

7.23 / 7.04
Kristy wacht auf und schält sich unter dem schlafenden Ben aus dem Bett. Sie zieht sich ihre Hose an, verlässt das Zimmer, geht durch einen Gang, durchsucht ein Bett und steckt sich eine Zahnbürste in den Mund.
102,13 Sec


1:14.52 / 1:10.09
An dieser Stelle gibt es in beiden Fassungen alternatives Bildmaterial zu sehen:

Keine Jugendfreigabe (6,72 Sec)
Liz läuft weiter über den Hof, geht zu einer Tür und öffnet diese.

Unrated (230,67 Sec)
Nach der Nahaufnahme von Liz’ Füßen beim Laufen steht sie plötzlich an einer Mauer. Sie geht dann durch den Hof und betritt eines der Häuser. Dabei handelt es sich um das Haus, in dem zuvor Kristy festgehalten wurde. Dort findet sie neben der Leiche von Micks altem „Spielzeug“ einige Zeitungsartikel. Sie entdeckt auch einen Revolver, die sie mit ebenfalls herumliegenden Patronen füllt. Allerdings benötigt sie drei verschiedene Schachteln Patronen, bis sie endlich die passenden findet.

Liz geht nach draußen und sieht ein weiteres Haus. Sie betritt es, geht langsam durch dieses und klettert dann eine Leiter hinab. Die letzten paar Sprossen lernt sie das Gravitationsgesetz kennen und landet recht unsanft. Sie krallt sich ihre Taschenlampe wieder und stellt fest, dass der Keller des Hauses voller Leichen und Skelette ist. Liz gerät in Panik und flüchtet aus dem Haus.

Bei dieser Szene merkt man recht deutlich, dass die KJ Fassung die ursprünglich geplante Version darstellt, da die Szene rund abläuft. In der Unrated gibt es sowohl am Anfang als auch am Ende der Szene einen Handlungssprung [Liz läuft, dann steht sie plötzlich und läuft weiter / Liz flüchtet in Panik und betritt dann plötzlich seelenruhig das nächste Haus], sodass es sich hierbei mit großer Wahrscheinlichkeit nur um eine nachträglich eingefügte Deleted Scene handelt.
223,67 Sec Differenz

1:23.57 / 1:15.16
Als Mick Liz ein paar Finger abschneidet ist die Aufnahme, in der die Finger über den Boden rollen verkürzt worden. In der Unrated-Fassung rollen die Finger noch näher in Richtung Kamera, die blutige Schnittstelle ist deutlich zu sehen.
1,21 Sec


1:25.05 / 1:16.21
Mick bohrt mit seinem großen Messer in Nahaufnahme in Liz’ Rücken, diese schreit auf.
3,63 Sec



Verfasst von Playzocker am 19.05.2010

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Wolf Creek

Weitere Schnittberichte

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 6,9/10 | Wertungen: 18 | Kritiken: 2

Weitere Trailer

Anzeige

Neueste Kommentare

Facebook