American Gangster [bilingual]

SCHNITTBERICHT

Insgesamt fehlen 1134,38 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 16 Schnitten.
Laufzeit der Kinofassung ohne Abspann: 2:29.06 Min
Laufzeit der Extended Version ohne Abspann: 2:48.01 Min
Die Laufzeitangaben stammen von beiden Fassungen nach dem Schema Kinofassung / Extended.

There are 1134,38 seconds missing due to 16 cuts.
Running time of the original theatrical release without the end credits: 2:29.06 Min
Running time of the extended version without the end credits: 2:48.01 Min
The timecodes next to each cut are taken from both the original theatrical release and the extended version.



Ridley Scotts Gangster-Drama American Gangster lief wie bereits viele andere Filme zuvor in einer kürzeren Fassung im Kino als letztendlich auf DVD veröffentlicht wurde. In diesem Fall handelt es sich zwar auf den ersten Blick „nur“ um wieder in den Film integrierte Deleted Scenes, alle neuen Szenen haben im Film allerdings ihre Berechtigung und erweitern sowohl die Story als auch die Charaktere um einige wichtige Facetten, sodass man die Extended Version der Kinofassung auf jeden Fall vorziehen sollte.

Alle geplanten Veröffentlichungen des Films in Deutschland werden die Extended Version enthalten, diese wurde bereits von der FSK geprüft und ab 16 Jahren freigegeben.

Für diesen Schnittbericht wurde die Kinofassung mit der Extended Version verglichen, beide Fassungen finden sich via Seamless Branching in mehreren amerikanischen Editionen.


Ridley Scotts gangster-drama American Gangster was released on DVD in a longer version than you could see in theaters. The scenes that have been re-edited into the movie add a lot of interesting details to the characters and to the story itself. That`s why it is highlighy recommended to watch the extended version.

This report is a comparison inbetween the original theatrical release and the extended version which both can be found in different editions and have been encoded via seamless branching.

19.54
Frank übt mit seinem Hund am Strand das Apportieren. Plötzlich taucht Joe auf und sagt „A leader, like a shepherd. He sends his fastest, nimble sheep out front. Others will follow while the shepard, he walks quietly behind it.“.
Der Hund kommt zurück und Nick belohnt den Hund. Er nimmt das Stöcken, spricht dabei weiter über den Schäfer und meint, dieser würde den Stock nur benützen, wenn er müsste.
Szenenwechsel: Joe lädt Frank auf einen Hot Dog ein und regt sich währenddessen darüber auf, dass einige ihre Drogen direkt kaufen und dadurch die Zwischenhändler ausschalten und Amerikanern ihre Jobs wegnehmen. Frank gibt seinem Hund ein Stück zu Essen und verlässt in der Einstellung darauf den Strand wieder.

Frank trains his dog on the beach when Joe appears saing „A leader, like a shepherd. He sends his fastest, nimble sheep out front. Others will follow while the shepard, he walks quietly behind it.“.
The dog returns with the stick in his mouth. Joe picks it up and throws it again while he tells Frank that the shepherd only uses his cane in cases he really needs it.
Next scene: Joe buys Frank a hot dog and tells him about some people who buy their drugs directly from the producers, leaving the american suppliars without a job. Frank feeds a tiny bit of his hot dog to his dog and then leaves the beach.

87,08 Sec


45.14 / 43.37
Richie besichtigt eine Wohnung. Der Vertreter beschreibt hier auf recht lustlos wirkende Art und Weise die Besonderheiten des schicken und alten Gebäudes, fragt Richie wie lange er zu bleiben gedenkt und stellt sich dann neben ein Klavier. Er meint, dass er früher gut spielen konnte, es dann aber vergessen hat. Richie möchte sich umsehen und der Vertreter entgegnet, er solle auf die Türen aufpassen.

Richie takes a look at an apartment. The agent introduces some historic facts to Richie while he`s showing him around. Then he stops next to a piano and tells Richie that he used to play the piano but stopped. Richie asks weather he can look around by himself and the agent replies that Richi should take care of the ornament doors.
89 Sec


54.44 / 51.48
Ein Polizist spielt Klavier, ihm wird gesagt, er soll damit aufhören. Im Vorbeigehen meint Richie, dass er gut gespielt hat, und als er einen Zettel an der Pinnwand befestigt, setzt auch die Kinofassung wieder ein.

A police officer plays the piano and Richie tells him to stop doing that. While he`s walking past his colleague he tells him that he’s a fine player.
18,25 Sec


1:00.56 / 57.43
Joe meint, seine Anwälte würden sich um einen begangenen Fehler kümmern, darauf fragt Frank nach Joes Schulden, der nach kurzem Herumdrucksen die Summe von 50.000 Dollar bekannt gibt. Frank gibt ihm das Geld und Joe möchte so schnell wie möglich zurückzahlen. Frank sagt Joe, er solle das Geld als Geschenk bezeichnen. Dieser ist natürlich überglücklich, Frank gibt ihm noch ein paar gute Worte mit auf den Weg und geht dann. Die danach folgende Einstellung des Sängers fehlt hier aus Anschlussgründen ebenfalls.

Joe informs Frank that his lawyers are taking care of his mistake. Franks asks Joe about the amount of his debt and after a little hesitation phase he states that it`s 50.000 dollars. Frank gives the money to Joe as a gift and then leaves a very happy and thankful man…
38,46 Sec


1:02.09 / 58.16
In der Kinofassung wurde an dieser Stelle ein Zwischenschnitt auf den Sänger wieder eingefügt. Diese war in der Unrated bereits im Zuge des letzten Schnitts zu sehen.

The sight of a singer which the extended version exclusively showed during the last edit has be re-inserted into the thetrical version.
+4,75 Sec

1:04.05 / 1:00.17
Ein kompletter Polizeieinsatz wurde entfernt. Richie und seine Kollegen beobachten auf möglichst unauffällige Art und Weise ein Haus, dann wird dies von einem Mann betreten und mit einer Tasche wieder verlassen. Die Polizisten verfolgen diesen Mann bis in ein Geschäft, wo er die Tasche übergibt. Sie machen Fotos von ihm, entwickeln diese im Labor und hängen sie an die Wand des Präsidiums. Dann zapfen die Polizisten das Telefon des besagten Geschäfts an und belauschen ein Gespräch, in dem der Besitzer weitere Drogen bestellt.

Richie and his colleagues observe a suspicious building and see someone going in and then coming back out with a bag in his hands. They follow him to a store where they take pictures of his transaction. The photos are being developed in the lab and then posted onto the control central`s pin board. Then they tap the store`s phone and listen in on a conversation where the store clerk wants to buy more drugs.
227,29 Sec


1:09.39 / 1:02.04
Richie betritt ein Geschäft. Währenddessen geht jemand nach draußen zu einem Auto, um eine weitere Tasche zu transportieren. Richie stürmt nach draußen und will ein Taxi beschlagnahmen. Der Fahrer weigert sich und Richie zieht andere Saiten auf. Dann steigt er ein und verfolgt das Auto im Stil der berühmten Verfolgungsjagd aus „French Connection“. Am Ziel angekommen bezahlt Richie für die Fahrt, steigt aus und folgt dem Mann noch etwas. Als dieser dann in Vorderansicht eine Treppe nach unten geht, setzt auch die Kinofassung wieder ein.

Richie walks into a building when he sees someone leaving the suspicious building with a bag in his hands. The suspect drives off in a car and Richie tries to commandeer a taxi but the driver refuses so that Richie has to knock him out in order to get what he wants. He persuades the suspect, pays for the ride and then follows the suspect on foot for little while.
135,63 Sec


1:14.41 / 1:04.50
Richie bekommt von seinem Boss eine Standpauke wegen der im letzten Schnitt beschriebenen Aktion. Er meint, dass der Taxifahrer Klage eingereicht hat und dass er diese wohl nur zurück nimmt, wenn er genug Schweigegeld kassiert. Als Grund für sein Handeln gibt Richie an, dass er wusste, woher die Drogen kamen und ihnen gefolgt ist. Der Boss entgegnet darauf hin kühl, dass er von Richies Treiben in New York nichts wissen will und gibt auf Richies Beschwerde, dass der Fall dann zu Ende wäre, die Antwort, dass Richie tun und lassen könne, was er will – er soll ihm nur nichts davon berichten.
Direkt im Anschluss wurde entfernt, wie Frank seine Freundin abholt, Doc eine Tasse Tee bekommt und mit dem Gärtner Tommy kurz über das letzte Footballspiel von dessen Sohn spricht.

Richies boss tells him that the taxi driver sues the state and that the settlement will cost a lot of money. He tells him that he nevers wants to hear about Richie goint to New York again but after Richie told him that if he couldn`t get to NY the case would be as good as dead his boss puts a stress on him not wanting to know. He doesn`t care what Richie really does. Afterwards, Frank picks up his girlfrient and Doc gets a cup of tea from an old lady. Doc then asks Tommy the gardener about his son`s last football game.
92,29 Sec


1:40.18 / 1:28.55
Richie informiert seine Kollegen darüber, dass toxikologische Tests die Herkunft des Dopes festlegen konnten, außerdem gibt er Informationen in welchen Ländern genau dieselbe Art von Dope noch verkauft wird.

Richie gives hies colleagues a few pieces of information of the kind of drugs they`re after and where in the world this particular brand is being sold as well.
34,88 Sec


1:44.01 / 1:32.02
Frank wird im Auto über den Reinheitsgrad der Drogen von 2-3% informiert und fragt nach, ob dieses Ergebnis getestet wurde. Der Fahrer beobachtet die beiden über den Spiegel und Frank beleidigt ihn. Dann fährt der Wagen beim Club vor.

Franks partner tells Frank that the drugs have a very poor grade of purity (only 2-3%). Frank sees that the driver is watching them and tells him to mind his own business, then the car stops next to a club.
42,17 Sec


1:45.24 / 1:32.44
Nick führt Frank zu einem Tisch und verscheucht die dort sitzenden Gäste. Dann beginnt er einen Satz, wird aber von Frank unterbrochen. Erst, als er sich eine Nase voll Kokain einverleibt, setzt die Kinofassung wieder ein.

Nick guides Frank to a table and throws out the guests who have been sitting there. Nick and Frank sit down, then Nick lowers his head to take drugs.
19,42 Sec


1:45.53 / 1:32.53
An dieser Stelle bieten beide Fassungen zum ersten Mal alternatives Bildmaterial.

Kinofassung:
Frank fragt Nick, wieso er etwas Einwandfreies (die erwähnten Drogen) nehmen und verschlechtern muss.

Frank asks why Nick had to take something good /the drugs) and mess it up.

Extended Version:
Nick sagt, dass er glücklich ist, Frank hinterfragt dies. Daraufhin schickt Nick seine Mitarbeiter weg und Frank fragt Nick, wieso er etwas Einwandfreies (die erwähnten Drogen) nehmen und verschlechtern muss. Die auch in der Kinofassung enthaltenen Dialogteile werden hier in alternativen Einstellungen gesagt.

Nick tells Frank that he`s happy, a fact that Frank can`t believe. Nick sends off his bodyguards and Frank asks why Nick had to take something good /the drugs) and mess it up. The lines which are also being said in the theatrical version are shown in different shots.

8,29 Sec

1:50.12 / 1:37.04
Zwei FBI-Agenten besuchen die zu früherer Stunde besichtigte und nun zum Büro umfunktionierte Wohnung und bieten Richie FBI-Schutz an. Dieser lehnt ab, da er meint, dass sein Leben schon so gefährlich genug ist. Auf seine Frage über Frank bekommt Richie keine Antwort.
In der nächsten Szene bereitet Richie Essen zu und spricht am Telefon ein paar abgehakte Sätze mit Joey.

Two FBI-agents come to the “apartment-office” and offer Richie protection but he refuses because he thinks that his life is dangerous enough. Richie asks the agents about Frank but doesn`t get a proper answer. In the next scene, Richi makes something to eat and takes a phone call from Joey.
98,46 Sec


1:59.27 / 1:44.41
Franks Frau sieht sich kurz eine Dokumentation über den Vietnamkrieg an, dann beschwert sich der mittlerweile etwas angetrunkene Frank darüber, dass er eigentlich jeden bezahlt, aber trotzdem niemand zufrieden ist. Dann fragt er sie, ob sie mit ihm fortgehen will und sie entgegnet, er solle anfangen, weihnachtliche Stimmung zu entwickeln.

Franks girlfrieds watches a documentation of the vietnamese war for a few seconds, then Frank complains about why nobody’s satisfied even though he’s giving out a lot of money. His girlfriend tells him that he needs to relax and feel the christmas spirit.
79,04 Sec


2:44.55 / 2:28.49
Beide Fassungen haben ein alternatives Ende:

Kinofassung:
Frank steht in einer zusätzlichen und sehr langen Einstellung einsam vor dem Tor.

Frank stands in front of the prison’s exit way longs, the door slowly closes behind him.

Extended Version:
In der Extended Version wird Frank von Richie abgeholt, der ihm einen Kaffee kauft und mit ihm durch eine Fußgängerzone spaziert. Dabei erzählt er ihm einiges über sein Leben und den Fall (z.B. dass er durch die von ihm zur Verfügung gestellten Informationen 150 Menschen verhaften konnte). Vor einem Hot Dog Stand begegnen sie Gangstern, die sie gelassen wieder verscheuchen. Die beiden gehen an eine Kreuzung und der Film endet damit, dass Frank auf die Straße gehen will und Richie ihn zurückhält, da gerade ein Auto heranrast.

Frank is being picked up by Richie who buys him a cup of coffee and tells him about his life and the case where the information provided by Frank led to about 150 arrests. They both walk past a few shops and meet some gangsters they can get rid of easily. At the end of the movie, Frank wants to cross a road but Richie holds him back because a car approaches in very high speed.

168,88 Sec Differenz

2:56.44 / 2:36.50
Nach dem Abspann ist in der Unrated-Version das Schwarzbild länger, in der R-Rated findet sich der MPAA-Hinweis zur Freigabe des Films.

The black screen at the end of the film is longer in the exteded version, the theatrical releases uses these few seconds to show the typical screen with information from the MPAA.
Kein Zeitunterschied.



Verfasst von Playzocker am 29.02.2008

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 7,9/10 | Wertungen: 18 | Kritiken: 1

Anzeige

Neueste Kommentare

Facebook