Midnight Movie

SCHNITTBERICHT



Insgesamt fehlen 90,6 Sekunden bei einer Gesamtzahl von 11 Schnitten.
Laufzeit der ungekürzten Fassung ohne Abspann: 1:12.32 Min
Laufzeit der gekürzten Fassung ohne Abspann: 1:11.01 Min
Die Laufzeitangaben stammen von beiden Fassungen nach dem Schema Uncut / Cut.



Der amerikanische Horrorfilm Midnight Movie kann mit einigen sehr blutigen Effekten aufwarten die, was Horrorfans sicherlich besonders gut gefallen wird, nicht auf CGI-Basis sind sondern alle „handmade“. Dadurch wirken die paar Effektszenen auch härter als in vielen anderen Genreproduktionen.

In Deutschland wird der Film von NewKSM in zwei verschiedenen Fassungen veröffentlicht. Die Verleih-DVD erscheint mit Spio/JK (keine schwere Jugendgefährdung) Gutachten und trägt den Coverhinweis „Uncut“, die Kauf DVD hingegen erscheint mit FSK keine Jugendfreigabe und wurde um ca. 90 Sekunden Gore gekürzt.

Für diesen Schnittbericht wurde die gekürzte DVD von NewKSM (Keine Jugendfreigabe) mit der ungekürzten DVD von NewKSM (Spio/JK - keine schwere Jugendgefährdung) verglichen.

Das Verleichsmaterial wurde mir dankenswerterweise von NewKSM zur Verfügung gestellt.

33.29
In der KJ Fassung sieht man nur, wie der Killer zu seinem Mordwerkzeug greift und Sully Blut spuckt. Es fehlt ein Kameraschwenk von Sully zu dem Mordwerkzeug, das der Killer nun in der Hand hält. Er schüttelt es, damit ein Stück von Sullys Fleisch herausfällt.
5,76 Sec


39.26 / 39.20
Ein ziemlich guter Schnitt. Dass der Killer Dr. Wayne mit seiner Waffe die Kehle durchschneidet ist auch in der KJ Fassung zu sehen, danach drückt Detective Barrons allerdings gleich ab. Es fehlt eine Einstellung, in der man die klaffende Wunde im Hals von Dr. Wayne sieht und etwas Blut spritzt.
0,96 Sec


44.58 / 44.51
Nachdem der Killer seine Waffe im Körper von Detective Barrons versenkt hat sieht man eine Nahaufnahme des Gesichts des Opfers. Der Killer stößt die Waffe etwas tiefer in den Körper des Polizisten, ist mit dem Ergebnis allerdings nicht zufrieden. Er zieht die Waffe wieder aus dem Körper und bohrt sie dann mit großer Wucht wieder in den Körper. Die Waffe tritt an Barrons’ Rücken wieder aus. Durch den Körper des Polizisten nähert sich der Killer mit der Waffe Samanthas Schulter und bohrt die Waffe langsam hinein. Samantha stöhnt. Erst, als der Killer von ihr ablässt, setzt die KJ Fassung wieder ein.
20,48 Sec


54.14 / 53.47
Der Killer dreht die Waffe im Bauch von Harley. Dabei fließt etwas Blut aus der Wunde. Aus Anschlussgründen wurde die Folgeeinstellung ebenfalls entfernt.
1,12 Sec


54.18 / 53.49
Der Killer dreht die Waffe weiter im Bauch von Harley, Zwischenschnitte auf die verängstigten „Zuschauer“ sowie von Harley wurden ebenfalls entfernt. Dann zieht der Killer die Waffe aus Harleys Körper und die riesige Wunde wird sichtbar.
6,8 Sec


54.25 / 53.50
Ein kurzer Zwischenschnitt auf Harleys Wunde wurde ebenfalls entfernt.
0,56 Sec


56.03 / 55.27
Der Snuff-Film wurde verkürzt. In der geschnittenen KJ Fassung schmort der Film wesentlich früher durch. Es fehlt, wie das Opfer weiter vom Killer misshandelt wird und letztendlich an ihren schweren Verletzungen stirbt. Einige Zwischenschnitte auf die Zuschauer im Kino wurden ebenfalls entfernt.
20,88 Sec


57.57 / 57.00
Auch Marios Tod wurde in der KJ Fassung verkürzt. Der Killer hält seine Waffe länger in den Stromkreis und lässt die tödliche Elektrizität durch sich und Mario fließen. Mario zuckt und aus seinem Mund dringt etwas Schaum. Erst, als der Killer den Stromfluss unterbricht setzt die KJ Fassung wieder ein.
18,56 Sec


1:08.43 / 1:07.28
Der Killer trennt einen Zeh von Bridgets rechtem Fuß ab. Der Gewaltakt an sich ist allerdings nicht direkt zu sehen.
3,12 Sec


1:09.15 / 1:07.56
Die Einstellung von Bridgets Füßen ist etwas länger, dann fehlt erneut, wie der Killer ihr im Off einen Zeh abtrennt.
0,88 Sec


1:09.25 / 1:08.06
Bridet betet viel länger, der Killer trennt ihr währenddessen einen weiteren Zeh ab. Eine direkte Reaktion Bridgets auf diese Gewalthandlung gibt es allerdings nicht. Aus Anschlussgründen wurde auch der Beginn der Folgeeinstellung von Bridget verkürzt.
11,48 Sec



Verfasst von Playzocker am 16.03.2009

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Midnight Movie

Bewerte den Film!

Meine Wertung:


Community Wertung:

ø Wertung: 4,3/10 | Wertungen: 4 | Kritiken: 3

Anzeige

Neueste Kommentare

Facebook