Samuel L. Jacksons “Enslaved“ erhält Starttermin

Samuel L. Jackson hat sich mit „Enslaved“ einen Wunsch erfüllt. Er möchte mit der Serie die grausame Geschichte des Menschenhandels nachzeichnen, welcher vor 400 Jahren begonnen hat. Die Serie wird dabei aus sechs Folgen bestehen. Jede Folge wird in drei Segmente eingeteilt sein. Jacksons persönliche Geschichte, die Herausforderung, ein gesunkenes Sklavenschiff zu bergen und die Ermittlungen der beiden Journalisten Simcha Jacobovici und Afua Hirsch.

„Enslaved“ startet am 14.September in den Staaten auf dem TV-Sender Epix (https://www.epix.com/).

 

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 2730 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*