Samuel L. Jackson ist sich sicher: Sein Ray Arnold hat den “Jurassic Park” überlebt!

Jeder von Euch dürfte sich noch an Ray Arnold (in der Buchvorlage John Arnold) aus dem legendären ersten “Jurassic Park”-Film von 1993 erinnern. Der kettenrauchende IT Spezialist, welcher von Samuel L. Jackson in einer seiner ersten Rollen verkörpert wurde, musste schlussendlich sein Leben lassen, als er versuchte, das Licht im Wartungsbunker wieder anzuschalten.

Aber ist er wirklich tot? Wenn es nach Samuel L. Jackson geht nicht, denn dieser meint:

“Ray aus “Jurassic Park” hat garantiert überlebt. Das glaube ich. Der Kerl wird quer über die ganze Insel auf einem Velociraptor reiten, mit nur einem Arm. Jepp, er reitet Raptoren.”

Wahrscheinlich hat der gute Sam Jackson den letzten Film aus dem “Jurassic”-Franchise noch nicht gesehen: Einen Vulkanausbruch dürfte selbst ein einarmiger Raptorenreiter-Badass nicht überlebt haben…

 

“Jurassic World – Dominion“ wird am 09.Juni 2022 in den Kinos anlaufen. Freut Ihr Euch auch schon darauf? Schreibt es in die Kommentare:

Werbung

Über Kamurocho-Ryo 2936 Artikel
Meine Liebe zum Film entflammte so richtig im Jahre 1993, als mein 11-jähriges Ich von der gigantischen Werbekampagne zu "Jurassic Park" gehirngewaschen wurde. Seit dem ist dies auch mein Lieblings-Film. Entgegen dazu, hängt mein Herz aber am asiatischen Kino und der ganzen Kultur. Ganz egal ob Japan, Philippinen, Thailand, Indonesien, China oder Korea, die Filme aus Asien sind immer etwas ganz besonderes und unendlich viel tiefer als der amerikanische Hollywood-Einheitsbrei. Spieletechnisch hatte ich eine hervorragende Kinderstube, soll heißen, NES und GAME BOY bevor viele weitere folgten. Bin dennoch ein Sega-Jünger. Lieblings-Regisseure: Hideaki Anno, Akira Kurosawa Lieblings-Spiele: Metal Gear Solid 1, Final Fantasy VII, Zelda - Ocarina of Time Lieblings-Film-Komponist: Jerry Goldsmith

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*