The Expendables - Limited Special Edition - Hero Pack [Blu-ray]

  • Review
  • Verpackung & Inhalt:
    Die Umverpackung der Box ist 17,6cm hoch, 14cm breit und fast 4cm tief. Sie ist also nur etwas höher als die übliche Bluray-Verpackung, allerdings um einiges dicker – für den ganzen Inhalt muss eben genug Platz geschaffen werden. Die Vorderseite besteht eigentlich nur durch einen Rand, der ein großes Sichtfenster auf das innere der Verpackung – das Steelbook – umgibt. Ansonsten befindet sich nur der Filmtitel und der Hinweis „Limited Special Edition“ auf der Front. Die Rückseite ist ebenso außergewöhnlich. Neben einer Auflistung aller Actionstars des Films befindet sich in der oberen Hälfte des Backcovers die Inhaltsangabe des Films. Direkt darunter sind die Special Features der Bluray abzulesen, gefolgt von einigen Filmausschnitten. Darunter gibt es ein weiteres „Fenster“, das allerdings mit Plastik geschützt ist und einen Blick auf die beiliegende Gürtelschnalle zulässt. Links und rechts davon bekommt man noch einen Überblick über die restlichen Gimmicks, die diese Box enthält.
    Nun zum Inhalt der Box, angefangen bei dem Steelbook. Dieses stand vor Release für viele noch im Schatten des UK-Steelbooks, für das ein anderes Motiv Verwendung fand. Hält man das deutsche Steelbook aber in Händen (das es übrigens auch alleine zu kaufen gibt), kann man wirklich nicht viel daran aussetzen. Das Cover ist natürlich Geschmackssache, kann aber durchaus überzeugen und wirkt richtig edel. Die Farben harmonieren sehr gut miteinander und werden sehr gut ausgewählt. Weiß, Schwarz, Silber und ein wenig Rot dominieren hier und tragen maßgeblich zu diesem Prachtstück bei. Das Motiv selbst ist natürlich über jeden Zweifel erhaben und wurde vor allem im Bezug auf den Film sehr gut gewählt. Auch stört es nicht, dass sich die Namen aller Hauptdarsteller auf der Vorderseite befinden, denn diese machen den Film erst zu dem, was er eben ist. Das FSK-Logo ist, wie man es von Splendid kennt, lediglich ein Sticker und kann ohne Probleme abgezogen werden, wodurch das Steel noch um einen Deut schicker wirkt. Die Rückseite des Steelbooks gleicht dem des gesamten Heropacks, bis auf die technischen Daten, die sich hier anstatt des Sichtfensters auf die Gürtelschnalle befinden. Die Lackierung des Steelbooks ist nicht glatt, aber dennoch glänzend bei der richtigen Lichteinstrahlung – wirkt ebenfalls sehr wertig. Das Innenleben eines Steelbooks bietet bekanntermaßen zwar Platz für eine mögliche Aufwertung, wird aber dennoch oft ignoriert. Bei The Expendables ist das glücklicherweise nicht der Fall. Der edle Eindruck der gesamten Edition spiegelt sich durch die beiden Motive auf den Innenflügeln des Steelbooks komplett wieder: links ist die Darstellerriege zu sehen, die einfach atemberaubend ist – darüber noch ein THE EXPENDABLES-Schriftzug. Rechts wurde ein Logo des Films aufgedruckt (Totenkopf, Expendable-Schriftzug und eine darauf sitzende Krähe) – das alles wurde in schwarz gehalten und auf silbernen Hintergrund gedruckt, sehr schön anzusehen! In der Lasche des linken Steel-Flügels befindet sich zwar kein Booklet zum Film, aber immerhin eine kleine Vorschau auf zukünftige Veröffentlichungen von Splendid.
    Nun zum weiteren Inhalt dieser Box: Enthalten sind abgesehen vom umwerfenden Steelbook noch 3 Postkarten (ca. 14,8cm x 10,4cm) auf denen sich Motive von diversen Kinoplakaten des Films befinden. Abgesehen davon ist noch ein Sticker mit dem Steelbook-Motiv dabei, das noch etwas breiter als die Postkarten ist. Eine nette Idee ist, wenn man den Film kennt, auch ein paar „Selbstmach“-Tattoos beizulegen, die ebenfalls aus durchgehend tolle Artworks bestehen. Das Motiv des Steelbooks hat man auch für das beiliegende Poster gewählt, das ca. die Maße 50cm x 39cm hat. Das absolute Highlight dieser Edition dürfte aber die Gürtelschnalle sein. Dabei handelt es sich um ein einzigartiges Gimmick, das in dieser Form noch nicht da war und sehr gut zum Film passt. Diese trägt den Filmtitel und das selbe Motiv (Totenkopf mit Waffen) wie das Steelbook und wirkt sehr hochwertig, was man an ihrem Gewicht merkt. Sehr detailreich, hochglänzend und qualitativ ist diese Gürtelschnalle, die auch wirklich als solche zu verwenden ist, ein ausgefallener Zusatz über den sich jedes Sammlerherz freuen dürfte.
    Limitierung:
    Das Hero Pack zu The Expendables ist limitiert, allerdings gibt es noch keine Daten über die Auflagenzahl.
    Fazit:
    The Expendables sollte der Actionfilm schlechthin werden, was er für viele Fans schlussendlich auch wurde. Eine Besetzung diesen Ausmaßes hat man wohl selten zuvor gesehen, alleine das dürfte für Actionfans reichen um sich den Film zu kaufen. Nun gibt es aber auf dem deutschsprachigen Markt nicht nur ein Release, sondern gleich vier: Single Disc (Cut), Single Disc (Uncut), Steelbook und Hero Pack. Der Sammler wird nun vor die Qual der Wahl gestellt, welche Version soll man nun kaufen? Das Steelbook ist eine Augenweide und jedem zu empfehlen, der auf weitere Gimmicks verzichten kann. Wer allerdings etwas mehr ausgeben will ist mit dem Hero Pack bestens bedient. Abgesehen vom Steelbook bilden die Postkarten, das Poster und vor allem die Gürtelschnalle einfach ein tolles Fanpacket.
    Bewertung:
    4,0
    Verfasst von:
    Daniel Fabian

BILDER

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild
  • Details zum Medium
  • EAN:
    4013549074803
    Label:
    Splendid Film
    VÖ-Termin:
    28. Jänner 2011 [Kauf]
    Freigabe:
    FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
    Laufzeit:
    ca. 104 min.
    Ländercode:
    Code B (Blu-ray)
    Medientyp:
    BD 50
    Medium:
    BLU-RAY
  • Inhalt:
  • Inhalt:

    Barney Ross (Sylvester Stallone) ist der Anführer der härtesten Söldner-Truppe der Welt: The Expendables. Ihr Leben ist der Kampf. Und dabei vertrauen sie niemandem – nur sich selbst. Lee Christmas (Jason Statham), der ehemalige SAS-Messerexperte, Yin Yang (Jet Li), der Nahkampfspezialist, Hale Caesar (Terry Crews), der Feuerwaffenspezialist, Toll Road (Randy Couture), der Sprengstoffexperte, und der Scharfschütze Gunnar Jensen (Dolph Lundgren) bekommen den Auftrag, sich in ein südamerikanisches Land einzuschleusen, um den dort herrschenden, korrupten Diktator zu eliminieren. Für die ausgebildeten Krieger eigentlich keine große Herausforderung. Doch schon bald stellt sich heraus, dass ihr Auftraggeber ein doppeltes Spiel spielt. Die „Expendables“ geraten zwischen alle Fronten und werden mitten im Kampfgeschehen plötzlich von Jägern zu Gejagten.

  • Bild:
  • Bildsystem:
    HD 1080p
    Bildformat:
    2,40:1

  • Ton & Sprache:
  • Tonformat:
    Englisch (DTS HD 5.1)
    Deutsch (DTS HD 5.1)

    Untertitel:
    Deutsch
  • Extras:
  • Extras:
    "Inferno: the making of the Expendables"
    90minütige, exklusive Dokumentation, die den gesamten Entstehungsprozess des Films beleuchtet.

    San Diego Comic-Con 2010 Panel
    Während der weltgrößten Comicmesse stehen Sylvester Stallone, Terry Crews, Steve Austin und Dolph Lundgren den Fans Rede und Antwort.

    "From the Ashes"
    SpannendeDokumentation, die die Musik, den Schnitt und die Soundeffekte des Films beleuchtet.

    Audiokommentar von Sylvester Stallone.

    "Ultimate Recon"-Modus
    Bei aktiviertem Modus werden während des Hauptfilms bestimmte Szenen von Cast und Crew analysiert, u.a. von Sylvester Stallone, Randy Couture und Dolph Lundgren.

    Gag Reel
    VerpatzteSzenen und Versprecher während des Drehs.

    DeletedScene
    Szene, die es nicht in die finale Version des Films geschafft hat.

    BRoll
    Unkommentierte Aufnahmen während des Drehs.

    Trailer
    Diverse TV- und Online-Spots zum deutschen Kinostart.


    PosterGallerie
    Gallerie der Poster zum deutschen Kinostart.

    Slideshow
    Diashow der spannendsten und explosivsten Szenen des Films.

    LIMITIERTE Version in Sonderverpackung incl.:
    Gütelschnalle "The Expendables"
    Miniposter
    Plakat Sammelkarten
    Tattoo Bogen

  • Informationen zum Film
  • The Expendables

  • Originaltitel:
    The Expendables
    Genre:
    Action, Thriller, Abenteuer
    Produktionsland:
    USA
    Produktionsjahr:
    2010
  • Inhalt
  • Inhalt:
    Barney Ross (Sylvester Stallone) ist der Anführer der härtesten Söldner-Truppe der Welt: The Expendables. Ihr Leben ist der Kampf. Und dabei vertrauen sie niemandem - nur sich selbst. Lee Christmas (Jason Statham), der ehemalige SAS-Messerexperte, Yin Yang (Jet Li), der Nahkampfspezialist, Hale Caesar (Terry Crews), der Feuerwaffenspezialist, Toll Road (Randy Couture), der Sprengstoffexperte, und der Scharfschütze Gunnar Jensen (Dolph Lundgren) bekommen den Auftrag, sich in ein südamerikanisches Land einzuschleusen, um den dort herrschenden, korrupten Diktator zu eliminieren. Für die ausgebildeten Krieger eigentlich keine große Herausforderung. Doch schon bald stellt sich heraus, dass ihr Auftraggeber ein doppeltes Spiel spielt. Die "Expendables" geraten zwischen alle Fronten und werden mitten im Kampfgeschehen plötzlich von Jägern zu Gejagten.

Um einen Kommentar verfassen zu können müssen Sie sich einloggen. Sollten Sie noch keinen DVD-Forum.at Account haben, registrieren Sie sich bitte hier.

Beim Müller bekommst das Hero Pack um 14,99 Euro.

geschrieben am 08.12.2012 um 23:00 Uhr #2

sau geil :D die Gütelschnalle

geschrieben am 23.04.2011 um 19:34 Uhr #1

 

Weitere Diskussionen zu diesem und vielen anderen Themen findest du im Forum von DVD-Forum.at.

Rechtliche Hinweise:
Die in den Kommentaren geäußerten Meinungen geben ausschließlich die Ansichten der User wieder, von denen sie gepostet wurden. Diese müssen sich nicht mit der Meinung der Redaktion von DVD-Forum.at sowie deren Partnern decken. Wir behalten uns vor, Kommentare die gegen unsere Nutzungsbedingungen oder gegen straf- oder zivilrechtliche Normen verstoßen bzw. dem Ansehen von DVD-Forum.at schaden können auch ohne Angabe von Gründen zu löschen. Gegen diese Schritte können keine Ansprüche geltend gemacht werden. Bei wiederholten Verstößen ist mit einem Ausschluss aus unserer Community zu rechnen, weiters behält sich DVD-Forum.at bei schwerwiegenden Verstößen wie strafrechtlich relevanten Tatbeständen vor Anzeige zu erstatten und/oder Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Cover

Cover
Jetzt leihen

Anzeige

Neueste Kommentare